Suche ein "gutes" Delay-Pedal


A
Anonymous
Guest
Hi Leute,

ich hab jetzt meine Live-Band zusammen (Hurra :-D ) und brauche nun dringend einen Tip von euch: eigentlich hab ich in den letzten Jahren alles soweit gesammelt, aber was mir fehtl ist ein gutes Delay und ein gutes Volume-Pedal. Bitte um um eure Tips und Erfahrungen!

Daaanke im Voraus!
Oli
 
A
Anonymous
Guest
Hi Oli,

da musst Du uns wohl ein paar mehr Infos geben, was das Delay können soll, z.B. digital oder analog, Delayzeit, Tap-Tempo, für welchen Anwendungszweck.

Lass doch diese Infos einfach noch folgen, dann kann man auch etwas empfehlen.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
oliver 8":3ez8pjuj schrieb:
Hi Leute,

ich hab jetzt meine Live-Band zusammen (Hurra :-D ) und brauche nun dringend einen Tip von euch: eigentlich hab ich in den letzten Jahren alles soweit gesammelt, aber was mir fehtl ist ein gutes Delay und ein gutes Volume-Pedal. Bitte um um eure Tips und Erfahrungen!

Daaanke im Voraus!
Oli

Boss DD5
Ernie Ball Volume Pedal
 
G
gallus
Well-known member
Registriert
12 April 2019
Beiträge
166
Ort
Oberhausen
Hi oliver 8,

habe auch lange nach einem Delay gesucht, viel ausprobiert und auch hier im Forum Meinungen eingeholt. Mit meinem Boss DD-20 bin ich sehr zufrieden. Klingt klasse, ist vielseitig und hat 4(+1) Speicherplätze.

Mein Boss FV500H Volumenpedal wollte ich nach wenigen Tagen wieder verkaufen ... wollte niemand haben ... Gott sei Dank! Inzwischen komme ich ganz prima damit klar.

Gruß

gallus
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
das Replex klingt für mich sehr gut, wenn Du auf den Vintätsch Sound stehst und etwas Platz auf dem Board hast...
Einfach antesten!

Viele Grüße
Roman
 
A
Anonymous
Guest
skerwo":ar1l8gkx schrieb:
Hi Oli,
da musst Du uns wohl ein paar mehr Infos geben, was das Delay können soll, z.B. digital oder analog, Delayzeit, Tap-Tempo, für welchen Anwendungszweck.

Jepp, so sehe ich das auch. Beim Volumepedal kann auch ich dir nur ein Ernie Ball ans Herz legen - verdammt robust und sehr gut von der Bedienung her! Mein Ernie hat weit über 15 Jahre auf dem Buckel und hat mich noch nie im Stich gelassen.
 
A
Anonymous
Guest
EHX Memory Man. Das krankeste Pedal das ich kenne. Ich kann Stunden mit dem Teil verbringen.
Hast auch noch Echo und Chorus drin. Ist zwar digital, aber klingt trotzdem sehr gut.
 
A
Anonymous
Guest
Ich kann das Line 6 Echo Park nur wärmstens empfehlen! Hat super Sounds an board (ist ja der kleine Bruder vom großen DL-4) und die Tapfunktion funktioniert auch super, was man im ersten Moment gar nicht so denkt bei dieser "Ein Schalter - 2 Funktionen" Sache, aber es ist wirklich sehr funktionabel. Wenn du Glück hast findest du eins gebraucht (hab einige für so 80-90 euro gesehen).
 
A
Anonymous
Guest
Es kommt wirklich auf den Anspruch an, den Du an das Delay stellst. Analog oder Digital? Welche Delayzeit brauchst Du (Länge)? Zusätzliche Wünsche?

Ich benutze selbst sehr selten ein Delay, wenn, dann eher kurze Delayzeiten bis ca. 400ms. Ich mag es (zumindest klanglich) analog. Ein guter Kompromiss ist für mich der Rocktron Short Timer. Digital aber sehr analog klingend und recht preiswert.
 
A
Anonymous
Guest
Danke für die vielen Tips!!

Ich hab ein paar von euren Vorschlägen angetestet und am besten gefällt mir der "Memory Man". Ich glaub den werde ich mir besorgen.

Wo ich mir noch nicht schlüssig bin ist das Volume Pedal. Sind die Ernie Balls wirklich die besten, oder gibts vergleichbares?

Das Teil sollte robust sein! Gibts bei den Volumes auch verschieden lange "Wege" (ich hoff ihr wisst wass ich meine ;-)

LG
Oli
 
A
Anonymous
Guest
oliver 8":cof7lp12 schrieb:
Wo ich mir noch nicht schlüssig bin ist das Volume Pedal. Sind die Ernie Balls wirklich die besten, oder gibts vergleichbares?

Das Teil sollte robust sein! Gibts bei den Volumes auch verschieden lange "Wege" (ich hoff ihr wisst wass ich meine ;-)

Mir ist nach all den langen Jahren Mucke noch kein stabileres untergekommen. Auch die Handhabung (mit dem Fuß :lol: ) ist absolut Sahne. Kostet ein paar Euros mehr als andere Plastikteile - lohnt sich allerdings vollends ;-)
 
Country Rhoads
Country Rhoads
Well-known member
Registriert
25 Juni 2008
Beiträge
441
Ort
NRW
Ich kann das T.C. electronic Nova Delay empfehlen.

Ist sehr robust, klingt klasse und irgendwo noch bezahlbar finde ich.
einziger Nachteil ist, dass Du den Input nur durch eine automatische Funktion einstellen kannst, wenn Du also verschiedene Gitarren live spielst, die deutlich unterschiedliche Outputstärke haben, könnte das Delay mit der ein oder anderen Gitarre nicht so gut klingen, da man dann den Eingang neu kalibrieren müßte.

Das macht sich meiner Meinung nach jedoch nur beim DYNAMIC Delay bemerkbar, also das Delay, was man dann nur ab einer gewissen Pegelunterschreitung hört.

Ansonsten soll das Eventide Modfactor sehr gut sein und wenn man die Kohle hat, ist angeblich dass Empress Superdelay unschlagbar, kostet aber über 400,-€ meine ich.
 
 

Oben Unten