Tonabnehmer wechsel

A

Anonymous

Guest
Hi,

hatte mir jetzt neue Tonabnehmer für meine klampfe gekauft, damit sie sich besser an den mann bringt :)


jedenfalls hab ich nun ein problem:

vorher hatte ich tonabnehmer die 1masse kabel und 1 heißes kabel hatten

nun habe ich aber 1 humbucker wo 4 kabel (versch. farbig: rot, grün , weiß schwarz) und 1masse dran sind.

jetzt meine frage: soll ich die kabel zusammenschließen und die masse normal abklemmen?

hatte leider nichts hilfreiches bei google gefunden, vielleicht fehln mir auch einfach die stichwörter :<

vielen dank für eure hilfe

gruß
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
grinz":3tlsg8or schrieb:
Hi,

hatte mir jetzt neue Tonabnehmer für meine klampfe gekauft, damit sie sich besser an den mann bringt :)


jedenfalls hab ich nun ein problem:

vorher hatte ich tonabnehmer die 1masse kabel und 1 heißes kabel hatten

nun habe ich aber 1 humbucker wo 4 kabel (versch. farbig: rot, grün , weiß schwarz) und 1masse dran sind.

jetzt meine frage: soll ich die kabel zusammenschließen und die masse normal abklemmen?

hatte leider nichts hilfreiches bei google gefunden, vielleicht fehln mir auch einfach die stichwörter :<

vielen dank für eure hilfe

gruß

Was ist das denn für ein Pickup? Jeder Hersteller hat einen
anderen Farbcode.
 
A

Anonymous

Guest
hi

hab nen gibson bei dem die sache einfach ausschaut weil nur 1 kabel da ist.


der mir kopfzerbrechen bereitet ist ein ultrasonic humbucker



hab leider nichts zudem gefunden vielleicht hat ja einer noch ne anlietung zu haus?

gruß
 
A

Anonymous

Guest
...oder ich seh grad hier ist am humbucker, wo die kabel angelötet sind , zahlen mit enthalten. ich denke diekönnten für die buchstaben stehen: 1=A 2=B usw.

werds malausprobieren


ciao
 
A

Anonymous

Guest
Ultrasonic Ref 5???

den hab cih bei mir auch eingebaut!
http://guitarelectronics.zoovy.com/cate ... resources/
danach hab ich dat gemacht, weiss aber nich mehr genau, welche beiden ich zusammengelötet hab, aber irgentwie war das aus den zeichnungen ersichlich, glaub ich....
Sonst würd ich sagen:
Immer mal ausprobieren, kann ja nix passieren...
Eddy
 
A

Anonymous

Guest
Aber du tauscht nen Gibson HB durch nen Ultrasonic humbucker aus???
Meinste, dat hebt den Wert???
 
A

Anonymous

Guest
@eddy
erstens: es geht ja hier vordergründig um den Sound und nicht um den Finanzwert. Und teurer = besser stimmt ja auch nicht.

zweitens: vielleicht isses ja auchn Gibson designed von EpiPhone ;)
 
A

Anonymous

Guest
grinz":fhq0bt7g schrieb:
Hi,

hatte mir jetzt neue Tonabnehmer für meine klampfe gekauft, damit sie sich besser an den mann bringt :)

Ich denke mal, dass es da schon um den wert des Instrumentes geht, aber wenn das wirklich epi-teile sind und zwar vom neuen Epiphone, dann isset wohl besser, wenn man den Ultrasonic einbaut, der miener Meinung anch sehr gut klingt....
Allerdings finde ich, dass so ein PU optisch ganz und gar nicht in eine Gibson/epiphone reinpasst...
Eddy[/b]
 
A

Anonymous

Guest
hi nochmal,


meinte ich dass ich mir 2 humbucker gekauft hatte: einen gibson und einen ultrasonic. nicht etwa den (orig.) gibson ausgetauscht tz :)

hab mir einfach folgende regelmäßigkeit abgeschaut, die z.b. auch bei seymour duncan auftritt:
den kabeln werden ja buchstaben vergeben (bei den meisten internet "löthilfen) und bei dem ultrasonic waren ja zahlen an den jeweiligen kabelausgängen und da seymour duncan den gleichen farbcode hatte und es übereingestimmt hat dass z.b. rot bei s.d. A war und bei mir war rot eben 1.

so halt

aber muss feststellen dass der ultrasonic (im gegensatz zum gibson) ziemlich leise ist. man bekommt aber trotzdem nen schönen ton rausgekitzelt!

grüße


roman
 
A

Anonymous

Guest
Ja, stimmt, mein ultrasonic macht auch vergleichsweise weniger druck, aber hat irgentwie doch nen sehr klaren klang und wenn man den Amp schön aufdreht, dann wird nen kleines monstrum draus^^
Zwischen dem und den No-Name dingern sind da welten!
Cu
Eddy
 
 
Oben Unten