Tonabnehmer

A
Anonymous
Guest
hallo leute!
Wer kennt das auch ?
also folgendes : Ich spiele eine Hoyer ,eine von den günstigen ,aber egal ,sie ist gut,nur der eingebaute Tonabnehmer mit der Typenbezeichnung EQ-7545R hat seine Tücken ,denke ich ,denn die h-Saite klingt im Verhältniss zu allen anderen Saiten viel zu dünn.
So und jetzt meine Frage ,wer weiß wie man das behebt?
Mir ist aufgefallen das dieser Tonabnehmer +EQ nicht nur in Hoyergitarren eingebaut ist, er wird bei allerlei anderen Fabrikaten auch eingebaut .Meißt in niedern Preisklassen.Erst letztlich habe ich eine Ovation Nachbildung ( hersteller is mir entfallen ) gespielt,mit exakt demselben Abnehemer EQ-7545R und siehe da ,diese gitarre war noch schlimmer drann,die tiefe E-saite war mächtig laut
die A-saite viel zu leise sowie die G -seite ... um es einfach zu sagen alles nicht im Verhältniss ,wer weiß was
[?][?][?] Über eine antwort würde ich mich sehr freuen ...Danke


:>)
 
A
Anonymous
Guest
denk mal dur redest von ner A-Gitarre. Kenn mich mit Hoyer nicht aus [;)] wie es dabei ist weiss ichs net. Falls es wider erwarten doch eine E ist kannste die Stabmagneten der Tonabnehmer entsprechen hoch und runterschrauben damit die entsprechende Saite darunter leiser/lauter abgenommen wird, dabei wird häufig so vorgegegangen wie man die Reiter auch Einstellt, also E-Saite ungefähr gleiche Höhe wie G-Saite; A wie B; D wie e, da die Kerne der E;A;D Saite denen der G;B;e entsprechen... wie das bei ner Akustikgitarre ist wiss ik net, trotzdem viel Glück :D

[Vorsicht Schleichwerbung]
www.Metal-Jukebox.de.vu
 
A
Anonymous
Guest
Vielen dank für die erste Antwort aber ich rede von einer Akkustikguitar[;)] Danke für den Hinweis es ist eine akkustische mit eingebauten tonabnehmer Typbez.EQ 7545R ( Volumen+4 Soundregler)

:>)
 
A
Anonymous
Guest
Sers´n

ich habe eine Jasmine (Takemine Nachbau) und habe das selbe
Problem mit der tiefen E-Seite gehabt.
Ich habe allerdings keine Ahnung, welcher Abnehmer da drinn ist.
Bei mir war das Problem, daß der Piezo-Abnehmer, der unter dem Steg ist, nicht richtig aufgelegen hat.
Bei dem Händler trug ich das Problem vor und der hat das irgendwie nachgeschliffen. Seitdem ist es wesentlich besser.
Vielleicht hast du einen Gitarrenbauer in deiner Nähe, der das für ein paar Gröten macht??? --- falls daß das Problem ist.
Du kannst das ausprobieren, indem du auf die Seite mit dem Daumen am Steg draufdrückst, und hörst, ob die Seite dann lauter kommt.

Up the Iron´s

Jochen
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.882
Lösungen
2
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Al
hallo leute!
Wer kennt das auch ?
also folgendes : Ich spiele eine Hoyer ,eine von den günstigen ,aber egal ,sie ist gut,nur der eingebaute Tonabnehmer mit der Typenbezeichnung EQ-7545R hat seine Tücken ,denke ich ,denn die h-Saite klingt im Verhältniss zu allen anderen Saiten viel zu dünn.
So und jetzt meine Frage ,wer weiß wie man das behebt?
Mir ist aufgefallen das dieser Tonabnehmer +EQ nicht nur in Hoyergitarren eingebaut ist, er wird bei allerlei anderen Fabrikaten auch eingebaut .Meißt in niedern Preisklassen.Erst letztlich habe ich eine Ovation Nachbildung ( hersteller is mir entfallen ) gespielt,mit exakt demselben Abnehemer EQ-7545R und siehe da ,diese gitarre war noch schlimmer drann,die tiefe E-saite war mächtig laut
die A-saite viel zu leise sowie die G -seite ... um es einfach zu sagen alles nicht im Verhältniss ,wer weiß was
[?][?][?] Über eine antwort würde ich mich sehr freuen ...Danke


:>)
</td></tr></table>

Einen Grund für dieses "Phänomen" habe ich bei einer Ovation mal im verwendeten Saitensatz und der Saitenstärke ausgemacht. Der Besitzer hatte effektiv zu dünne Saiten drauf gehabt und der Pickup hatte entsprechend zu wenig Pression. Einen guten Satz "D´Angelico" 12er Bronze drauf und schon war das Problem behoben ... check it out! Vielleicht liegt es an den Strings.

Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
Vielen Dank für alle eingegangenen kommentare,
also ich muß sagen ,daß ich schon zwölfer seiten benutze,daran kann es nicht liegen ,ich werde das mit dem andrücken mal probieren sollte es klappen werde ich das noch mitteilen,muß dafür aber erstmal in den proberaum wegen der lautstärke usw. habt dank
weitere satements wilkommen:):):)[:I]

:>)
 
 

Oben Unten