Topteil mit Post versenden ?

A
Anonymous
Guest
Hi,

ich hab eben ein Vollröhrenteil (Laney AOR Pro Tube 50 lead MV)
ersteigert. Meint ihr es ist sinnvoll das Top per Paketpost kommen zu lassen? Es geht mir da vor allem um die Röhren.

Gibts da preisgünstige Alternativen, oder anders gefragt sichere Alternativen?


Thanx
Graves[:eek:)]
 
A
Anonymous
Guest
Moin Graves,

die einzige "sichere" Methode ist: selbstabholen.

Die nächstsichere Methode ist: bitte den Versender das Paket vernünftig zu packen. Also ordentlich auspolstern und ab zur Post/UPS/GermanParcel oder wer auch immer das transportiert.

Ich persönlich hab’ bisher sowohl mit Post als auch mit UPS gute Erfahung gemacht. Voraussetzung ist natürlich immer eine vernünftige Verpackung und eine Portion Glück.

Was die Röhren im Amp angeht: Sitzen diese fest im Röhrensockel, kann im Prinzip nicht viel passieren (wenn der Amp gepolstert im Karton liegt). Um ganz sicher zu gehen, kannst du den Versender natürlich bitten, die Röhren einzelnd gepolstert gepackt im Amp zu verstauen. Allerdings werden auch Amps, wenn sie im Karton beim Händler aufschlagen, immer mit gesteckten Röhren ausgeliefert. Wer’s aber gern übervorsichtig mag ....

Viel Spaß mit dem Amp ...
bO²gie
 
A
Anonymous
Guest
Bei UPS wäre ich vorsichtig! Da muss das Paket ja min. 1 Meter fallen können ohne das was passiert, hatte mal jemand hier im Forum erzählt.

Nils

______________________
www.mexican-seafood.de
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

die sicherste Methode ist selbst abholen. Von UPS weiß ich nur, das es schon gewaltigen Ärger gegeben hat (1 m freier Fall). Wenn der Verkäufer sie Röhren ausbaut, möge er doch bitte darauf achten sie Dir so zu schicken, das Du genau weißt, welche Röhre in welchem Sockel war. Übrigends Röhren wollen gerne stehend transportiert werden.

gruß duffes
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by graves
Hi,

ich hab eben ein Vollröhrenteil (Laney AOR Pro Tube 50 lead MV)
ersteigert. Meint ihr es ist sinnvoll das Top per Paketpost kommen zu lassen? Es geht mir da vor allem um die Röhren.

Gibts da preisgünstige Alternativen, oder anders gefragt sichere Alternativen?


Thanx
Graves[:eek:)]
</td></tr></table>

Tacheles,

wie singen wir im Karneval?
Mahat ma Glück mahat ma Pesch, Mahatmaghandie...

Was in den Geschäften steht, ist auch transportiert worden. Ständig und überall werden empfindliche Dinge bewegt. Wie der Herr Schlidder schreibt: Einpacken und ab die Post.

Grüße aus dem milden Westen!
W°°
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by graves
Hi,

ich hab eben ein Vollröhrenteil (Laney AOR Pro Tube 50 lead MV)
ersteigert. Meint ihr es ist sinnvoll das Top per Paketpost kommen zu lassen? Es geht mir da vor allem um die Röhren.

Gibts da preisgünstige Alternativen, oder anders gefragt sichere Alternativen?


Thanx
Graves[:eek:)]
</td></tr></table>

Hermes und Post machen Ihre Sache gut, bei entsprechender Verpackung alles kein Problem, UPS habe ich nunmehr zweimal schlechte Erfahrungen gemacht (six-site-rotation und peng!), deswegen nie wieder. Wie W°° aber schon sagte, et is mal su unn mal su ... Den Amp würde ich übrigens mal mit den "ToneBones" (www.rubytubes.de) oder Derivaten schön auf 18 watt drosseln. Klingt nicht verkehrt. Vorsicht mit übertrieben hohen Leistungen beim AOR, das Netztrafo ist ein wenig unterdimensioniert. Aber ansonsten ein günstiges und gutes Aggregat.

Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
Danke mal leute! Der Verkäufer wills mit Hermes verschicken.

@doc
Was meinst du mit "Vorsicht mit übertrieben hohen Leistungen beim AOR, das Netztrafo ist ein wenig unterdimensioniert"
Fliegt das Teil gerne in die Luft? :))

Das Top kann ich schon an meinen Combo (den ich als box umbauen will.. sprich speaker abhängen) hängen.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by graves
Danke mal leute! Der Verkäufer wills mit Hermes verschicken.

@doc
Was meinst du mit "Vorsicht mit übertrieben hohen Leistungen beim AOR, das Netztrafo ist ein wenig unterdimensioniert"
Fliegt das Teil gerne in die Luft? :))

Das Top kann ich schon an meinen Combo (den ich als box umbauen will.. sprich speaker abhängen) hängen.

</td></tr></table>

Ich weiß von zwei AOR´s denen die Trafos abgefackelt sind (@Chris, bei Deinem doch auch?). Das heißt nun nicht, daß Dir das passieren muß, mein Laney hatte auch keine Probleme ... abgesehen davon, daß bei "alle-Regler-nach-Rechts" es natürlich auch sehr laut wird [:0]
Das mit dem Combospeaker dranhängen ist kein Prob, wenn die Impedanz stimmt.

Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by graves
Danke mal leute! Der Verkäufer wills mit Hermes verschicken.

@doc
Was meinst du mit "Vorsicht mit übertrieben hohen Leistungen beim AOR, das Netztrafo ist ein wenig unterdimensioniert"
Fliegt das Teil gerne in die Luft? :))

Das Top kann ich schon an meinen Combo (den ich als box umbauen will.. sprich speaker abhängen) hängen.

</td></tr></table>

Ich weiß von zwei AOR´s denen die Trafos abgefackelt sind (@Chris, bei Deinem doch auch?). Das heißt nun nicht, daß Dir das passieren muß, mein Laney hatte auch keine Probleme ... abgesehen davon, daß bei "alle-Regler-nach-Rechts" es natürlich auch sehr laut wird [:0]
Das mit dem Combospeaker dranhängen ist kein Prob, wenn die Impedanz stimmt.

Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
</td></tr></table>

also die impedanz stimmt...

danke
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab heute das Top bekommen, der Versand über Hermes schein zuverlässig zu sein. Gerade schnell wars jedoch nicht. Ich hab jeden Tag auf das Top gewartet, nach 5 Tage wars dann soweit. Von NRW nach Baden Württemberg in 5 Tagen was für ein Tempo ! :))
 
A
Anonymous
Guest
Hi!
Also ich hab vor 2 Monaten mein Caliber 50 auch mit Hermes bekommen und war eigentlich auch zufrieden, da der Preis auch mit 16¬ akzeptabel war und ich nur 3 Tage warten musste bisses da war!
 
 

Oben Unten