TRACE ELLIOT VELOCETTE - Ausgangsübertrager / Impedanz


gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.562
Lösungen
1
Hallo,

ich habe einen schönen kleinen 15w Class A Amp von Trace Elliot, den Velocette. Sehr geiler kleiner Amp, nur ein Volume und ein Tone Regler und einen Bright-Switch. Nun habe ich folgende Frage: Am Speaker Out steht, dass eine ext. Box 16 Ohm haben sollte. Der interne 10er Speaker hat laut Beschriftung 8 Ohm. Wie ist der Ausgansübertrager des Amps konzipert, kann man ggfls. auch eine 8 Ohm Box anschließen? Kann man es evtl. auch schaltbar machen, dass der interne Speaker mitläuft oder abgeschaltet wird? Fragen über Fragen ... :roll:

Interessiert mich deshalb, weil der Amp extrem unterschiedlich an den unterschiedlichen Boxen klingt. Nur mit dem internen 10er klingts bluesig, der Speaker arbeitet und man bekommt die ganze Kiste schön in den "Grenzbereich". An einer 16 Ohm 4x12" klingt der Amp viel lauter, fetter, runder - auch super. Ich könnte mir vorstellen, dass die perfekte Kombination folgende wäre: Interner Speaker plus eine 2x12" Box mit Greenbacks.

Ich hoffe, ich habe meine Fragen verständlich formulieren können und wäre für Eure Antworten **) sehr dankbar, viele Grüsse
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

Also der interne Speaker wird abgeschaltet wenn du den externen nimmst...richtig?
Dann am besten nachsehn...wenn der Ausgangsübertrager getrennte Ausgänge hat würd ich nur den Schalter in der Klinkenbuchse entfernen bzw. auslagern.
Das wär die einfachste Lösung.(beide laufen)
Wenn der Ausgangsübertrager allerdings nur in der Spule abgreift (in den meisten Fällen) siehts anders aus)
Es geht einfacher:
Du würdest dir 2 x 12 als 8 Ohm besorgen.
dann hinten einen zusätzliche Outputbuchse
einbauen. (Schaltbar)

die versorgt nun den 8 Ohm Speaker (wie bei Fender Amps mit Winkelstecker Amp-Speaker)

Durch schaltbare Buchsen kannst du jetzt (wenn der Ausgang ext. mit 16 Ohm belegt wird
Ausgang 1 leerschalten (8 ohm Output)
oder durch einstecken des 2. Steckers Ausgang 2 (16 Ohm) auf zwei Buchsen "Ein" schalten
da der einzelne Speaker und der 2x 12er jeweils
8 Ohm haben können die nun beide seriell auf 16 Ohm laufen.
Du kannst mit nem extra Schalter auch beide Möglichkeiten wieder kombinieren.zur zweiten Möglichkeit.
2x 16 ohm plus seriell zu 1x 8ohm +seriell Hochlastwiderstand.(es gibt spezielle die einem 30W Speaker entsprechen).=
2 mal parallel 16 ohm = 8 Ohm auf beide Buchsen (abgegriffen vom 8 ohm Output
Etwas tricky...aber machbar

greez
 
 

Oben Unten