Transponieren in Powerchords


A
Anonymous
Guest
Hoi,



ich hab da ein paar Songs auf meinen CD`s, die recht simpel sind, die Tabs finde ich nirgends im Netz. Allerdings hab` ich noch nicht das rechte Gehör, was Powerchords angeht und die Positionen derselben auf dem Griffbrett hab` ich auch noch nicht verinnerlicht - ist es theoretisch möglich, die "normalen" Akkorde herauszuhören und dann via Internet-Tabelle (wenn es eine solche gibt) in Powerchords zu transponieren...?
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

Powerakkorde sind im Grunde nix anderes als ein "abgespeckter" Akkord, wenn Du vom Baree ausgehst. Hier ein Beispiel


Code:
B-Dur                     
e  ||---|-Z-|---|---|---|
h  ||---|-Z-|---|-K-|---|
g  ||---|-Z-|---|-R-|---|
d  ||---|-Z-|---|-M-|---|
A  ||---|-Z-|---|---|---|
E X||---|---|---|---|---|

Powerakkord
e X||---|---|---|---|---|
h X||---|---|---|---|---|
g  ||---|---|---|-R-|---|
d  ||---|---|---|-M-|---|
A  ||---|-Z-|---|---|---|
E X||---|---|---|---|---|

siehe oben
 
A
Anonymous
Guest
hai China
Längst nicht alles auf der E-Klampfe ist in Powerchords geschrieben / gespielt, meinst du evtl. generell die Akkorde ?
Egal, beide lassen sich problemlos auf dem Griffbrett transponieren.
Bei einer richtig gestimmten Gitarre kann man eigentlich die gesuchte Tonart leicht auf der E Saite ( egal, ob hohe, oder tiefe ) suchen und finden. Da muß man allerdings ein wenig sein Griffbrett kennen(lernen)
 
A
Anonymous
Guest
Hi Christopher, das sieht nachvollziehbar aus!

@ Polli: Ich meine nicht unbedingt alles, was man auf der E-Gitarre spielt, sondern hier speziell Songs von den Bates (von einem Freund passenderweise als "Kuschelpunk" bzeichnet *gg*), das sollten dann sicher Powerchords sein... Also im Prinzip z.B. von E-Dur in E5... Wenn das geht, ist`s ja prima.

Mit den Tönen will ich mich auch mal intensiver beschäftigen, ich hab mir grad ein Buch zugelegt, in dem eine schöne Übersicht über deren Anordnung auf dem Griffbrett ist... Thanks!

(Apropos China - haste denn inzwischen schon Deinen ersten Zahn? :lol: )
 
A
Anonymous
Guest
Sheena":8duks645 schrieb:
Hi Christopher, das sieht nachvollziehbar aus!

@ Polli: Ich meine nicht unbedingt alles, was man auf der E-Gitarre spielt, sondern hier speziell Songs von den Bates (von einem Freund passenderweise als "Kuschelpunk" bzeichnet *gg*), das sollten dann sicher Powerchords sein... Also im Prinzip z.B. von E-Dur in E5... Wenn das geht, ist`s ja prima.

Mit den Tönen will ich mich auch mal intensiver beschäftigen, ich hab mir grad ein Buch zugelegt, in dem eine schöne Übersicht über deren Anordnung auf dem Griffbrett ist... Thanks!

(Apropos China - haste denn inzwischen schon Deinen ersten Zahn? :lol: )

Aah jetzt ja!
Ich verstehe, natürlich kannst du jeden Akkord zu einem Powerchord wandeln ( oder degradieren ).
Aaaber, der P5 besteht ja nur aus Grundton, der Quinte und evtl. den Grundton eine Oktave über dem ersten Grundton. Er hat keine Terz, folglich kann man nicht erhören, ob Moll oder Dur gemeint ist. Das paßt evtl nicht immer, und gehen tuts ja eigentlich nur bei verzerrten Betrieb.
 
A
Anonymous
Guest
Polli":1ygqmbqh schrieb:
Aaaber, der P5 besteht ja nur aus Grundton, der Quinte und evtl. den Grundton eine Oktave über dem ersten Grundton. Er hat keine Terz, folglich kann man nicht erhören, ob Moll oder Dur gemeint ist. Das paßt evtl nicht immer, und gehen tuts ja eigentlich nur bei verzerrten Betrieb.

Hi,

ach Quinte heißt das Teil.... wie ich Musiktheorie hasse. Wahrscheinlich bin ich deswegen auch so schlecht :-D Sollte mich wirklich mal damit befassen....
 
 

Oben Unten