Unterschied zwischen 19"Endstufe (Transe) Gitarre und P


jaydee65
jaydee65
Well-known member
Registriert
1 Februar 2003
Beiträge
477
Ort
Bremen, kurz vor der Lesum
Hi @all,

auf der schier nie endenden Suche nach D E M Sound :)
wollte ich mal fragen w o der Unterschied zwischen einer Endstufe
(in Transisttortechnik) für Gitarren und PA Anlagen liegt,
da der Sound und Frequenzgang ja durch die verwendeten Speaker eingegrenzt ist.

Der Grund ist eher wirtschaftlicher Natur, in den nächsten Jahren werde ich mir wohl keinen Endstufenröhrenwechsel mehr leisten können (Scheidung,trallal usw...), zudem komme ich so langsam in ein Alter, indem man mal öfter darüber nachdenkt, ob die Schlepperei immer so weitergehen kann.

Geplant ist :
ein oder zwei gute Preamps vor einer guten Transenendstufe mit einer guten und leichten 4x12er box, oder eine 2x12er Box und Abnahme des Sounds für die PA durch einen DI aus dem oder den Preamps.

wäre für Vorschläge wie immer sehr dankbar :)
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

Der Unterschied liegt zu meist in den bevorzugten Frequenzen.
Der Markt ist was Transistorendstufen angeht für Gitarre eigentlich recht übersichtlich
Spontan würd mir die Velocity100 einfallen. (Preislich und Gewichtsmässig (1HE) sehr schlank)
Allerdings hab ich die nur in Verbindung mit der dazugehörigen Vorstufe getestet.
mit nem 1HE Preamp (zB Marshall) und nem Multieffect hättest du 3 HE
und die kannman mit einer Hand locker tragen ..in der anderen Hand ne 2x12 ..und du passt in jeden Fiat 500 (+ 1 Person oder ne dänische Dogge)

Am besten du vergleichst einfach ein paar Sachen in nem Shop vor Ort
denn generell macht auch eine "normale" Endstufe "laut" dann würde sich evtl. die Suche nach PReAmp mit ModelingEigenschaften auftun.

Da du ja auch DI Abnahme anstrebst...wäre evtl. auch die Überlegung von 2 einzelnen 1x12 Speakern nicht dumm..so kannst du entweder dir BAckline ein Stereoset aufbauen ...oder 1 als BAckline und die andere bei Bedarf als Monitor aufbauen.

Es ist also schwer hier ein Geheimrezept zu finden., zumal jetzt nicht bekannt ist welchen Umfang die Soundpalette bieten soll.

greez
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
jaydee65":35gtg7qa schrieb:
Hi @all,


Geplant ist :
ein oder zwei gute Preamps vor einer guten Transenendstufe mit einer guten und leichten 4x12er box, oder eine 2x12er Box und Abnahme des Sounds für die PA durch einen DI aus dem oder den Preamps.

wäre für Vorschläge wie immer sehr dankbar :)

Hast Du schon mal über den Crate Powerblock nachgedacht; habe ich noch nicht gehört, soll aber sowohl als Endstufe als auch als kleines Top funktionieren. Wiegt nicht viel und kann halt auch mal als Stand-alone Amp ohne zusätzliche Preamps benutzt werden. Derzeit bietet Thomann den Powerblock als Set mit einer "Hausmarke 2x12" Box für 333 Euro an. Selbst wenn die Speaker in der Box Scheiße sind, kann man die später immer noch mal austauschen und hat dann ein kleines, günstiges Setreo-Setup. Hat den Powerblock irgendjemand hier im Forum? Wo ich grad am Schreiben bin, konkretisiert sich der Gedanke, den kleinen Racker als Ersatz- und Sessionamp in den Fuhrpark aufzunehmen.

Grüsse, Rolf
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
gitarrenruebe":2u9zknnf schrieb:
Hast Du schon mal über den Crate Powerblock nachgedacht; habe ich noch nicht gehört, soll aber sowohl als Endstufe als auch als kleines Top funktionieren. Wiegt nicht viel und kann halt auch mal als Stand-alone Amp ohne zusätzliche Preamps benutzt werden. Derzeit bietet Thomann den Powerblock als Set mit einer "Hausmarke 2x12" Box für 333 Euro an. Selbst wenn die Speaker in der Box Scheiße sind, kann man die später immer noch mal austauschen und hat dann ein kleines, günstiges Setreo-Setup. Hat den Powerblock irgendjemand hier im Forum? Wo ich grad am Schreiben bin, konkretisiert sich der Gedanke, den kleinen Racker als Ersatz- und Sessionamp in den Fuhrpark aufzunehmen.

Grüsse, Rolf
Ich hatte hier http://www.guitarworld.de/forum/viewtop ... c&start=36 (ziemlich in der Mitte) einen Link zu Clips vom Powerblock gepostet.

greetz
univalve
 
jaydee65
jaydee65
Well-known member
Registriert
1 Februar 2003
Beiträge
477
Ort
Bremen, kurz vor der Lesum
Hi @all,

Danke erstmal, das ist ganz toll wie schnell mir hier geholfen wird :)

@Gitarrenrübe + alien

das mit dem Crate hatte auch schon ins Auge gefaßt, die Sache mit Stereobetrieb kam mir zwar noch nicht in den Sinn, ist aber ne klasse Idee !!

Mein Setup sollte so aussehen:

Gitarre-Tuner-TS10-Preamp-FX-DI (zur PA)-Endstufe

Vom Sound her Classic Rock und Hardrock von Ende 60er bis Anfang 90er.
Arbeitsgeräte sind bei mir ne Paula und ne SG.

@univalve
Danke für den Link, hör ich gleich mal rein
 
A
Anonymous
Guest
jaydee65":29xx8kpc schrieb:
Vom Sound her Classic Rock und Hardrock von Ende 60er bis Anfang 90er.

Also dann kannste unbesorgt zu ner Rocktron Velocity 100 greifen. Wenn du ein bisschen mehr geld hast kannste auch ne 20/20 Marshall Endstufe (allerdings röhre, aber trotzdem leicht) nehmen....
 
A
Anonymous
Guest
MOinsen,

Dunkelelfi...
hast du die Velocity ma komplett gecheckt?
ich sagte ja oben nur unter Vorbehalt...(weil nur unzureichend getestet)

aber ich hatte auch schon mal dran gedacht, für kleine Bestecke mir so eine bei zu legen.
Weil einfach "Federgewicht" und fürn "Appel und n Ei" zu haben.
Ich hab Rackzeugs nur als so Kühlschrankteile die, die ganze Zeit verlogen schreien " Trag mich..ich bin ganz leicht"
Betonung auf "verlogen"

greez
 
A
Anonymous
Guest
Hi...

ich habe selbst die Velocity 100 im Rack... und ich werde sie verkaufen... aber nur weil ich Heavy Zeugs Spiele und sie dafür einfach zu wenig Pfund und Tiefmitten liefert. Für Top40, Rock und Hardrock ist sie aber Super (spiele ch auch)... und laut genug allemal.. Ausfälle hatte ich bisher auch noch keine....

Die Marshall 20/20 ist ebenfalls Laut genug (lasst euch nicht täuschen) und bietet auch noch ein ordentliches Bass-Fundament...

Grüsse
Christian
 
jaydee65
jaydee65
Well-known member
Registriert
1 Februar 2003
Beiträge
477
Ort
Bremen, kurz vor der Lesum
DunkelElf":1ifiwfry schrieb:
Hi...

ich habe selbst die Velocity 100 im Rack... und ich werde sie verkaufen... aber nur weil ich Heavy Zeugs Spiele und sie dafür einfach zu wenig Pfund und Tiefmitten liefert. Für Top40, Rock und Hardrock ist sie aber Super (spiele ch auch)... und laut genug allemal.. Ausfälle hatte ich bisher auch noch keine....

Die Marshall 20/20 ist ebenfalls Laut genug (lasst euch nicht täuschen) und bietet auch noch ein ordentliches Bass-Fundament...

Grüsse
Christian

Hi,

Du hast P O ST :)
 
jaydee65
jaydee65
Well-known member
Registriert
1 Februar 2003
Beiträge
477
Ort
Bremen, kurz vor der Lesum
univalve":35mm1lvx schrieb:
gitarrenruebe":35mm1lvx schrieb:
Hast Du schon mal über den Crate Powerblock nachgedacht; habe ich noch nicht gehört, soll aber sowohl als Endstufe als auch als kleines Top funktionieren. Wiegt nicht viel und kann halt auch mal als Stand-alone Amp ohne zusätzliche Preamps benutzt werden. Derzeit bietet Thomann den Powerblock als Set mit einer "Hausmarke 2x12" Box für 333 Euro an. Selbst wenn die Speaker in der Box Scheiße sind, kann man die später immer noch mal austauschen und hat dann ein kleines, günstiges Setreo-Setup. Hat den Powerblock irgendjemand hier im Forum? Wo ich grad am Schreiben bin, konkretisiert sich der Gedanke, den kleinen Racker als Ersatz- und Sessionamp in den Fuhrpark aufzunehmen.

Grüsse, Rolf
Ich hatte hier http://www.guitarworld.de/forum/viewtop ... c&start=36 (ziemlich in der Mitte) einen Link zu Clips vom Powerblock gepostet.

greetz
univalve

Hi univalve,


hab mir gerade mal die clips des Powerblocks angehört,
gefällt mir sehr gut, gutes Fundament, schicke Höhen,
vom Sound her angelehnt an Eddie, nicht war:)

DAS Teil kommt auf jeden Fall auf die Auswahlliste, zudem preislich höchst interessant und mit viel Anschlüssen.

erstmal Danke,

aber postet ruhig weiter, ich freu mich auf weiter Vorschläge ;-)
 

Ähnliche Themen

cook
Antworten
24
Aufrufe
4K
Anonymous
A
 

Oben Unten