Verstärkerprobleme: 2er Kanal bleibt still!

A

Anonymous

Guest
Hi
Ich habe hier zuhause noch einen Hughes & Kettner ATS MK II stehen.
Da ich ihn eigentlich in den nächsten Wochen verscherbeln wollte, habe ich heute nochmal alles durchgecheckt aber der 2 Kanal gab keinen Ton von sich!
Während der erste Cleankanal komplett über Transistoren läuft, hat der 2 ne Röhrenvorstufe. Diese fängt auch an zu glühen (die eine Röhre glüht sofort beim Einschalten und die andere brauch erst ein wenig Zeit aber leuchtet danach auch um einiges schwächer als die andere).
Die Box gibt nur ein Brummen von sich, aber immerhin bedeutet das, das sie ein Signal bekommt.
Aber ich hab auch nicht so viel Ahnung und hab auch keine Idee woran das liegen könnte.
Bitte mal um irgendwelche Vermutungen/Ideen!!!
Danke
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Khalaidahn
Hi
Ich habe hier zuhause noch einen Hughes & Kettner ATS MK II stehen.
Da ich ihn eigentlich in den nächsten Wochen verscherbeln wollte, habe ich heute nochmal alles durchgecheckt aber der 2 Kanal gab keinen Ton von sich!
Während der erste Cleankanal komplett über Transistoren läuft, hat der 2 ne Röhrenvorstufe. Diese fängt auch an zu glühen (die eine Röhre glüht sofort beim Einschalten und die andere brauch erst ein wenig Zeit aber leuchtet danach auch um einiges schwächer als die andere).
Die Box gibt nur ein Brummen von sich, aber immerhin bedeutet das, das sie ein Signal bekommt.
Aber ich hab auch nicht so viel Ahnung und hab auch keine Idee woran das liegen könnte.
Bitte mal um irgendwelche Vermutungen/Ideen!!!
Danke


</td></tr></table>

Hi,

das lese ich jetzt zum ersten Mal. Hast Du die Vorstufenröhren ausgetauscht? Läuft der wieder?

Liebe Grüsse,

Doc

(der immer noch an das Gute in manchem Menschen zu glauben wagt)
 
A

Anonymous

Guest
Hi,
mal ne blöde Vermutung... Hat der H&K nicht jeweils ein Volumenpoti für Clean und eines für den anderen Kanal ? Sind beide aufgedreht ?

Gruß
VVolverine

http://www.Chessman.info
 
A

Anonymous

Guest
Guck mal ob Du die Sicherung(??? gemeint ist die (engl.) Fuse)
auswechselbar ist. Ausserdem solltest Du sicher gehen das die Röhren
alle fest drin sitzen und nicht irgendwie locker sind.
Probier einfach neue Teile bei diesen beiden Sachen und falls das
nicht hilft würde ich empfehlen den Amp mal beim Techniker anschauen zu lassen.

Skirmish.
 
finetone

finetone

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Skirmish
...Ausserdem solltest Du sicher gehen das die Röhren
alle fest drin sitzen und nicht irgendwie locker sind...
</td></tr></table>
Röhren locker?? Bei einem H & K ???? :D:D:D
Hast Du eine Ahnung wie dort die Geräte getestet werden??? [;)]

finetone-GW.gif
 
A

Anonymous

Guest
</td></tr></table>
Röhren locker?? Bei einem H & K ???? :D:D:D
Hast Du eine Ahnung wie dort die Geräte getestet werden??? [;)]

finetone-GW.gif

</td></tr></table>
Naja,der gute Verstärker scheint ja nich mehr ganz neu zu sein...
Wer weiss wo der sich im laufe seines Lebens herumgetrieben hat...[;)]
@Khalaidahn: Funzt er jetzt wieder...?
 
 
Oben Unten