Was haltet ihr von ...

A

Anonymous

Guest
Hallo!

Was haltet ihr von der Collins für 99 €?
Als Anfängergitarre für ne Kollegin.



Klingt ja nicht schlecht... Decke massive Fichte, Boden+Zargen Mahagoni!
Danke im Voraus!

Lukas
 
W°°

W°°

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: luk85
Hallo!

Was haltet ihr von der Collins für 99 €?
Als Anfängergitarre für ne Kollegin.



Klingt ja nicht schlecht... Decke massive Fichte, Boden+Zargen Mahagoni!
Danke im Voraus!

Lukas
</td></tr></table>



Ausbeutung - Umweltverschmutzung.


Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Grüße aus dem milden Westen.
W°°
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
Ausbeutung - Umweltverschmutzung.
Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Grüße aus dem milden Westen.
W°°
</td></tr></table>

Yes, so ist das!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
Ausbeutung - Umweltverschmutzung.
Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Grüße aus dem milden Westen.
W°°
</td></tr></table>

Yes, so ist das!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
</td></tr></table>

Hi,

klingt ggf. jetzt blöd, aber warum Ausbeutung und Umweltverschmutzung (fehlt mir da was an Hintergrundwissen?)

Die Gitarre find ich schön und hab auch schon gutes über Collins gehört (Preis/Leistung)

klärt mich auf...[:p]

ciao
Oliver
 
A

Anonymous

Guest
Guden Tach!

Mmm, bei nem anständigen Stundenlohn ist so etwas zu dem Preis schwierig herzustellen. Und mittlerweile habe ich einiges über die Arbeitsbedingungen in den südostasiatischen sweatshops gelesen. (Sehr empfehlenswert: Naomi Klein: "No Logo"). Da werden Sachen von Nike, Adidas, Reebok usw in Vietnam, China, Indonesion, Malaysia, auf den Philippinen und in der ganzen Ecke da zu spottpreisen hergestellt - die Arbeiter haben fast nichts davon, es gibt keine Gewerkschaften, Sicherheit am Arbeitsplatz ist ein Fremdwort.
Bei den Preisen, zu denen die in dieser Region hergestellten Instrumente angeboten werde, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Bedingungen in den Gitarrenfabriken dort besser sind ... deshalb Ausbeutung.

Umweltverschmutzung? Wo kommt das Holz her, wo geht der Lack hin ...?

Kann sich ja jeder selbst überlegen, inwieweit er den chinesischen und den westlichen Imperialismus unterstützen will ... die Amis haben auch mal klein angefangen ...

Schöne Grüße


bgh --------------

this is not a movie,
this is reality.

------------- xxx
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: billion guitar horror
Guden Tach!

Mmm, bei nem anständigen Stundenlohn ist so etwas zu dem Preis schwierig herzustellen. Und mittlerweile habe ich einiges über die Arbeitsbedingungen in den südostasiatischen sweatshops gelesen. (Sehr empfehlenswert: Naomi Klein: "No Logo"). Da werden Sachen von Nike, Adidas, Reebok usw in Vietnam, China, Indonesion, Malaysia, auf den Philippinen und in der ganzen Ecke da zu spottpreisen hergestellt - die Arbeiter haben fast nichts davon, es gibt keine Gewerkschaften, Sicherheit am Arbeitsplatz ist ein Fremdwort.
Bei den Preisen, zu denen die in dieser Region hergestellten Instrumente angeboten werde, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Bedingungen in den Gitarrenfabriken dort besser sind ... deshalb Ausbeutung.

Umweltverschmutzung? Wo kommt das Holz her, wo geht der Lack hin ...?

Kann sich ja jeder selbst überlegen, inwieweit er den chinesischen und den westlichen Imperialismus unterstützen will ... die Amis haben auch mal klein angefangen ...

Schöne Grüße


bgh --------------

this is not a movie,
this is reality.

------------- xxx
</td></tr></table>

Hmmmmm..

ist nachvollziehbar.
Wenn wir auf solche Dinge in den Bereichen achten, sollten wir uns auch den Rest unserer kleinen Welt anschauen und beäugeln, wer das wo hergestellt hat und unter welchen Bedingungen. Sonst wirds etwas einseitig.
Wurden Eure Rechner, auf denen Ihr fleißig Postet besser hergestellt? Bzw. die dafür verwendetetn Bauteile, nebst der noch genutzten Zusatzgeräte?
Wie siehts mit Fernseher/Stereoanlage, sofern vorhanden aus?
Haushaltsgeräte (Fön/Rasierer/Herd/)
Die meisten Bauteile eines PKW?

ciao
Oliver

Gutheißen will ich die Verhältnisse in Fernost und vergleichbaren Ländern nicht!
 
A

Anonymous

Guest
Um noch mal auf das Thema selbst zurück zu kommen, ich habe selbst eine Collins, ist zwar eine E Gitarre, aber ich denke in der Verarbeitung ähnlich. Die Gitarre ist für das Preis Leistung Verhältnis auf jeden Fall in Ordnung (ich rede von der E - ) und die mehrere Leute, mit den ich darüber gesprochen habe, denke genau das Gleiche, dementsprechend kann man eigentlich nichts schlechtes über Collins sagen.

Hoffe es hat ein bisschen weitergeholfen [;)][;)][;)]

I’ve been told u never slow down u never grow old !!!
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld

<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
Ausbeutung - Umweltverschmutzung.
Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Grüße aus dem milden Westen.
W°°
</td></tr></table>

Yes, so ist das!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
</td></tr></table>

H(e)i(ßes) Eisen,

Collins ist die Hausmarke von Musik Produktiv. Nicht zu verwechseln mit Collings!!! Harley Benton ist die Hausmarke von Thomann. Das läßt sich nun beliebig weiterführen...
Wetten, das die alle aus der selben Fabrik kommen. Das hab ich vor Jahren schonmal bei Japse- Produkten aus Korea festgestellt.
Wie war das noch mit der Resonator??? Mehr sag ich jetzt nicht dazu.

und Krieg war noch nie eine Lösung der Probleme

gruß duffes
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:

H(e)i(ßes) Eisen,

Collins ist die Hausmarke von Musik Produktiv. Nicht zu verwechseln mit Collings!!! Harley Benton ist die Hausmarke von Thomann. Das läßt sich nun beliebig weiterführen...
Wetten, das die alle aus der selben Fabrik kommen. Das hab ich vor Jahren schonmal bei Japse- Produkten aus Korea festgestellt.
Wie war das noch mit der Resonator??? Mehr sag ich jetzt nicht dazu.

und Krieg war noch nie eine Lösung der Probleme

gruß duffes
</td></tr></table>

So ist mir am hintersten Eck der Gitarrenhalle auf der F-furter Musikmesse ein Stand aufgefallen, der den Namen Silver Sta o.ä. trug. Die Exponate hatte durchwegs sehr (!) starke Ähnlichkeit mit Career, Harley Benton, Kramer, Squier etc. ... Die Reso kommt aus ChinaKoreaIndonesien aus KinderFrauenHandwerweiß es wirklich ...

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
 
A

Anonymous

Guest
Guden Tach!
@oliver:
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Wenn wir auf solche Dinge in den Bereichen achten, sollten wir uns auch den Rest unserer kleinen Welt anschauen und beäugeln, wer das wo hergestellt hat und unter welchen Bedingungen. Sonst wirds etwas einseitig.
Wurden Eure Rechner, auf denen Ihr fleißig Postet besser hergestellt? Bzw. die dafür verwendetetn Bauteile, nebst der noch genutzten Zusatzgeräte?
Wie siehts mit Fernseher/Stereoanlage, sofern vorhanden aus?
Haushaltsgeräte (Fön/Rasierer/Herd/)
Die meisten Bauteile eines PKW?
</td></tr></table>
Habe keine Probleme damit, mir den Rest der Welt anzuschauen.

Also Auto habe ich keins und fahre keins - auch wenn ich ab und zu natürlich mitfahre.
Bei vielen Rechnerteilen gibt es keine Alternativen - bin mir auch nicht sicher, ob es die Angestellten der taiwanischen Hi-tech-Industrie nicht doch teilweise ein wenig besser haben als die pakistanischen kinder, die Fußbälle zusammen nähen oder die Fließbandgitarrenarbeiter wosauchimmer.

Meine Haushaltsgeräte sind größtenteils auch mehr oder weniger vintage ... aber ich weiß auch, dass man der Sache schweer entkommen kann. Kein richtiges Leben im falschen System eben. Drübernachzudenken lohnt sich trotzdem...

Bei Musikinstrumenten gibt es aber Alternativen en masse - und die funktionieren. Ich kann mit einem 30 Jahre alten Bass made in Germany tracks einspielen - aber auf 30 Jahre alte Rechner wird niemand ernsthaft setzen wollen ...

Habe übrigens ne alte holländische und ne alte deutsche Westernklampfe - jede war billiger als die Collins. Und spielen kann man die auch ...

Grüße



bgh --------------

this is not a movie,
this is reality.

------------- xxx
 
A

Anonymous

Guest
Hi Leute,
Ist ja alles schön und gut oder besser blöd und beschißen mit der Umweltverschmutzung und so, aber der gute Mensch hat am Anfang eine Frage gestellt auf die er bis jetzt nur negative Antworten bekam. Cool wäre doch wenn ihr ihm ein paar Alternativen zu dieser Gitarre aufzählen könntet. Ich habe leider kaum Peil von Akkustik-Äxten. So helft ihm bitte.

Rock’n’Roll all nite

Spike
 
 
Oben Unten