Was sagen eure Mädels?.

A
Anonymous
Guest
...wenn ihr mal wieder mit was neuem für nen haufen Euros ankommt?
Also meine, mit der ich ja nicht mal verheiratet bin... sagt immer ich soll doch mein geld besser sparen. Für was braucht man denn 5 Gitarren? Tztztz und das sagt jemand der 12 Paar schuhe hat! :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

:lol: lustiges Thema... Aber da gibt es von meiner Seite nur Lob an meine bessere Hälfte und teilweile ist es sogar Sie die mich (!) noch darauf hinweist, das wir eine solche oder solche Gitarre noch nicht haben. ;-) :lol:

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
sagt immer ich soll doch mein geld besser sparen. Das sagt jemand der 12 Paar schuhe hat!

Ich sag immer: Man muß auch mal auf ein Opfer verzichten können! :cool:
Und sie sagt: Naja, wenn´s schön macht! :roll:

@VVolverine: Danken wir dem Herrgott oder einem guten Freund von Ihm, dass es so bezaubernde Geschöpfe gibt!
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.104
Hai,

Frauen sind käuflich !!!

Alle !!!!

Auch meine !!!!

Meine Geschichte, wie sich das Problem löste :
Angefangen hat mein eBay-Trip mit dem dringenden Anliegen, das Rauchen aufzugeben. Ich rechnete mir die Ersparnis durch den Verzicht auf Tabakwaren im Laufe eines Jahres aus und kaufte mir dafür bei eBay eine Gitarre. Bei einer Schachtel am Tag waren das also so ca. 1000 Euro. Meine mir selbst auferlegte Bedingung für den Übergang in ein dauerhafte Eigentumsvehältnis war genau dieses Jahr Tabakverzicht. Wie es dann halt so kommt, war die Versuchung größer als der Wille und nach einem Monat gab es wieder eine Gitarre mehr bei eBay zu ersteigern. Nachdem ich die Gitarre dann mit 300.- Euro Gewinn verhöckerte, startete ich dann den zweiten Versuch. Die Lucille , die ich für 1400.- Euro ersteigerte fand dann, nachdem das Fleisch wiederum schwach geworden war, für 1800.- Euro einen neuen Besitzer.
Meine Einsicht reifte, daß ich so dem Suchtproblem nicht erfolgversprechend begegnen konnte, jedoch viele schöne Gitarren ausgiebig getestet werden könnten, um sie danach mit Gewinn zu verkaufen.
Jetzt kommt also der Moment in dem meine geliebte Ehefrau die Bühne betritt. Natürlich war sie ob der Tatsache meiner zunehmenden Online-Tätigkeiten und der daraus resultierenden fast täglichen Besuche eines Paketdienstes nicht gerade hellauf begeistert. Unser Keller glich zeitweise auch mehr einem Logistikzentrum als einem üblichen Einfamilienhaus-Untergeschoß.
Nachdem ich meiner besten aller Ehefrauen jedoch großzügigerweise den langersehnten Thermomix und einen Kaffee-Vollautomaten von meinen eBay Überschüssen schenkte, fand mein merkantiles Treiben durchaus Zustimmung.

Mittlerweile habe ich das Ganze eher einschlafen lassen und mein Arsenal an Gitarren sogar sehr verkleinert, da ich nach und nach die Traumgitarren und Amps für mich gefunden hatte. Und nachdem das Weihnachtsgeschenk wieder die üblichen schwäbischen Ausmaße angenommen hat, kommt eher sogar zwischendurch mal die Frage, ob denn bei eBay nichts mehr geht.

Also liebe Kampfesgenossen, ab und zu mal eine Klampfe die man eigentlich nie richtig brauchte, verhöckern und dann die Madame fett zum Essen einladen und ihr habt wieder lange Ruhe.


.
 
A
Anonymous
Guest
Baarsinger":2r9vfoib schrieb:
...wenn ihr mal wieder mit was neuem für nen haufen Euros ankommt?
Also meine, mit der ich ja nicht mal verheiratet bin... sagt immer ich soll doch mein geld besser sparen. Für was braucht man denn 5 Gitarren? Tztztz und das sagt jemand der 12 Paar schuhe hat! :lol:

Also meine Frau tut mir manchmal richtig leid :cry:
Unsere 120 qm Wohnung ist schon übervollgestopft mit unzähligen Gitarrenkoffern und überall hängen E-Gitarren an den Wänden. Wenn ich wieder mal neues Spielzeug anschleppe wird kurz und heftig rumgemosert und das war's dann schon. Ist SIE zu nachlässig zu mir? Sollte SIE meine Sucht nachhaltiger kritisieren? Ich entschuldige mich dann meist mit der lapidaren Bemerkung, das demnächst einiges wieder verkauft werden würde, was allerdings seit jahren nicht mehr vorkommt, da ich ein Gitarrenmessi bin :lol:

P.S: Verstsärker und Boxen gibts natürlich auch reichlich :mrgreen:

CU
 
A
Anonymous
Guest
na wenigstens bin ich nicht alleine.... alleidings scheine ich noch einen Vorteil zu haben, ich bin noch nicht verheiratet. Ich kann ich noch sagen: "Love it or leave it!" :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Baarsinger":2h9p4hsm schrieb:
ich bin noch nicht verheiratet. Ich kann ich noch sagen: "Love it or leave it!" :lol:

Ja, wollen wir den Fred doch nochmal liften!

Meine Ex-Freundin (und jetzige Ehefrau) wußte schon genau, worauf sie sich einzulassen gedachte...

Vorgängerinnen von ihr konnten kein Verständnis dafür aufbringen, dass ich nachts um 1 noch in der Küche saß und Tonabnehmer austauschte. Nein, die Gitarre ist nicht gegangen. :evil:

Gestern war mein besseres Drittel mal wieder mit auf einem Gig. War sehr nett, dass sie hinterher ganz überrascht erklärte: "Ihr seid ja richtig gut!" Da weiß man doch wieder, wofür man übt... :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

also ich kann meine Freundin nur loben!!!sie ist auf jedem Konzert dabei,geht auch öfters in die Probe mit und weiss in groben zügen über jede meiner Gitarren Bescheid,und das sind nicht gerade wenige!.Und neulich hat sie mir eine wunderschöne Epiphone Les Paul in Sienna Sunburst geschenkt.So muss des sein.Ich kann mich echt glücklich schätzen!Die Weiber vorher hatten auch kein verständnis dafür.immer dieses rumgenörgel"für was brauchst du so viele Gitarren,kannst doch eh nur auf einer spielen",geb doch dein geld für was anständiges aus! (und damals hatte ich erst 5 Gitarren)naja warscheinlich kennt Ihr das blabla,na und das hatt halt dann einfach keinen Wert!
Rock on!
Gruss Jochen
 
A
Anonymous
Guest
Bevor ich im letzten Jahr wieder aktiv in einer Band angefangen hab, war ich nur mit meinem Jeep offroad unterwegs.
Ist ein ziemlich dreckiges und fürs Material gefährliches Hobby. Wenn man nicht aufpasst, ist mal schnell ne Steckachse durch. Frau mal wieder genervt!

Das wird dann wirklich teuer. Den Jeep hab ich aus verschiedenen Gründen verkaufen müssen und konnte mich daher wieder ernsthaft der Musik widmen. Frau glücklich! Kost´nicht ganz so viel (was sind zwei Sätze Saiten im Monat gegen 250L Benzin im gleichen Zeitraum?

Und was neue Instrumente betrifft, habe ich die beste Ehefrau von allen. Solange ich nicht wieder auf dumme Auto-Ideen komme, darf ich mir Gitarren kaufen.

Sie kommt auch auf Gigs mit und versteht sich auch mit dem Rest der Band. Also eigentlich keine Probs!
 
R
rockz
Well-known member
Registriert
2 Dezember 2003
Beiträge
425
Lösungen
1
Hmm, also ich halt das Gitarren-"sammeln" genau so, wie die Beziehung zu einer Frau: eine reicht, aber die dann richtig! ;-) Spaß beiseite: Ich hätt' zwar schon ganz gern zwei, drei Gitarren mehr, aber irgendwie hab ich nie so wirklich das Geld dafür übrig gehabt in den letzten Jahren. Vielleicht auch aus diesem Grund, fällt es meiner "Ex-Freundin" überhaupt nicht schwer derzeit einem Neuerwerb zuzustimmen. Und 12 Paar Schuhe hat sie auch..., ...mindestens! :lol:

Gruß
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
Nun, meine bessere Hälfte kann auch von Glück reden, daß sie mich hat.

Ich habe nichts gegen mind. 3 Dutzend Schuhe und das vierfache an Hosen und Oberbekleidung ... ;-)

Außerdem hat sie vier funktionierende Canon Kameras, die sie auch alle nutzt und sehr gut dazu ... eine analoge und digitale Spiegelreflexkamera-Sammlung sozusagen.

Wie sollte sie also gegen meine Leidenschaften was haben. Ich denke, solange wir nicht verhungern trotz unserer Ausgaben für Gitarre und Kamera, kann sich keiner beschweren. Ich persönlich fände es nur etwas strange, wenn man nicht mehr treten könnte in der Wohnung ... Gitarren und Kamera-Messies sozusagen.

Ich kann es dafür nicht unbedingt nachvollziehen, für einen Urlaub mehrere Tausend Euro auf den Kopf zu hauen. Da kann das Erlebte noch so schön gewesen sein, ich habe das Gefühl, am falschen Ende ausgegeben zu haben. Ich weiß, das sehen Frauen auch etwas anders.



Ich habe übrigens wieder Abbauwahn: doc_guitarworld auf Ebay ;-)
 
R
rockz
Well-known member
Registriert
2 Dezember 2003
Beiträge
425
Lösungen
1
Ich kann es dafür nicht unbedingt nachvollziehen, für einen Urlaub mehrere Tausend Euro auf den Kopf zu hauen.

Da kann ich dir nur zustimmen. Mit meinen 31 Lenzen war ich grad zwei Mal, für jeweils eine Woche, im Auslandsurlaub. Reicht hin. Ich glaub wenn das Haus nicht wäre, würde ich mind. alle 2 Jahre eine neue Sechs-Saitige kaufen.
 
A
Anonymous
Guest
Doc Guitarworld":1xwxqenw schrieb:
Nun, meine bessere Hälfte kann auch von Glück reden, daß sie mich hat.

Klar, hätte noch schlimmer kommen können.

Doc Guitarworld":1xwxqenw schrieb:
Ich kann es dafür nicht unbedingt nachvollziehen, für einen Urlaub mehrere Tausend Euro auf den Kopf zu hauen.

Ich war nach jahrelanger Auslandsurlaubsabstinenz (was´n Wort!) vor zwei Jahren für 14 Tage auf Rundreise in Südengland. Dover bis Cornwall und zurück. Für die Kohle hätte ich mir vielleicht eine Axt bauen lassen können! Daran ändert auch die von einem Freund erstellte sehr schöne DVD nichts.
Erinnerungen kann man eben nicht anpacken.
Was´n Glück, dass mein besseres Drittel diese Ansicht teilt. :p
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Ich war nach jahrelanger Auslandsurlaubsabstinenz (was´n Wort!) vor zwei Jahren für 14 Tage auf Rundreise in Südengland. Dover bis Cornwall und zurück. Für die Kohle hätte ich mir vielleicht eine Axt bauen lassen können! Daran ändert auch die von einem Freund erstellte sehr schöne DVD nichts.
Erinnerungen kann man eben nicht anpacken.

Definitiv kannst Du die nicht anpacken, aber Erinnerungen sind weit mehr Wert als alle materielle Dinge...!!!
Ich habe mehrere Montae in den USA verbracht und fast ein halbes Jahr in Neuseeland. Keine dieser Erinnerungen würde ich gegen 1000 Gitarren hergeben...!!! Keine...!!!

Irgendwann wirst Du Deine Gitarren verkaufen, verschenken, oder sie werden gestohlen... meine Erinnerungen werden mir immer bleiben...!!!
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

also, sofern ich nicht verheiratet wäre, ginge es meiner Meinung nach eine "bessere Hälfte" nix an, wofür ich mein Geld rausschmeiß.
Und Argumente: "Du hast doch schon..." ziehen da erst recht nicht.
Ich sag ja auch nix, wenn Fräulein mal weider hektisch ím Schlafzimmer
rumwühlt, Ihre gerade kürzlich erst gekauften Klamotten nacheinander anzieht und dann rumgrummelt, sie hätte nix anzuziehen - sind ja bloß
zwei Schränke vollgefropft. :lol: Schuhe mal ausgenommen :cool:

Wenn man zusammen einen Haushalt führt und Kinder satt füttern muß,
verhält sich das da schon anders.
Ich gehe immer her und verwende gespartes Geld aus Weihnachts und Geburtstagszuwendungen der Verwandtschaft.
Kassiere aber auch immer Kommentare, daß ich mir doch lieber ein paar Klamotten von dem Geld kaufen soll, statt wieder irgendwas für die Gitarre - und ich hab doch bloß zwei Gitarren, einen gekauften Amp und
eine gekaufte Box.

Aber es gibt für alles einen Mittelweg...

bis dann
Oliver

Dann sagt man zu Ihr beim nächsten Mal im Gitarrenladen:
"Ja Schatz, ich bin Kaufsüchtig" dreht sich zur Gitarrenwand um, sucht sich ein passendes Modell, welches farblich wunderbar mit dem Outfit, dem Schuhwerk und der Haarfarbe harmoniert, geht zum Verkäufer und
sagt erhobenen Hauptes: "die nehme ich!" :lol: :lol:
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
Nun, bei mir verhält es sich schon so, daß ich erst einmal lieber Musik mache als rumzureisen. Vielleicht unterscheidet sich das doch ein wenig noch auch von manchem hier im Forum. So setzt jeder seine Prioritäten, wie er kann.

Wenn ich mich mal ausgebrannt fühlen sollte und meinte, nur eine Reise (zB. nach Cornwall, wo ein guter Freund herkommt) könnte mir Linderung und Kraft für neue Ideen (nicht nur auf dem Griffbrett oder für die Band) verschaffen, werde ich mich auch aufmachen ... ansonsten halte ich das mit den meisten grossen Geistern. Die reisten, wenn sich Stillstand und Routine einstellte und nicht aus trivialer Reiselust. Naja, Goethe brauchte wohl die permanente Bewegung durch die Landstriche ... nicht, daß ich mich auf den gleichen Scheffel stellen wollte mit dem Genie, Menschen sind/waren wir aber alle gleichsam.

Auch ginge es mir kaum um materielle Dinge, eine Gitarre ist mir mittlerweile an´s Herz gewachsen und auch von ihr könnte ich mich trennen, wenn ich müßte. Letztlich stirbt mein Können nicht mit dem Instrument. Diese Vergleiche sind für einen Menschen, der sich ernsthaft mit Musik (oder jeder anderen Form der Ausübung von Kreativität) beschäftigt, sowieso nicht relevant. Es passiert immer das, was zum Zwecke passieren muß. Und wenn es mit dem Verkauf des materiellen Umfelds und einer langen Reise einhand geht, dann ist das so ... und erfüllt auch wieder nur einen Zweck.

Und wie sagte meine Großmutter: "das letzte Hemd trägt keine Taschen"
 
Photonixe
Photonixe
Well-known member
Registriert
27 März 2002
Beiträge
287
Ort
NRW
Doc Guitarworld":38n71pym schrieb:
Nun, meine bessere Hälfte kann auch von Glück reden, daß sie mich hat.

Ich habe nichts gegen mind. 3 Dutzend Schuhe und das vierfache an Hosen und Oberbekleidung ... ;-)

Außerdem hat sie vier funktionierende Canon Kameras, die sie auch alle nutzt und sehr gut dazu ... eine analoge und digitale Spiegelreflexkamera-Sammlung sozusagen.

Wie sollte sie also gegen meine Leidenschaften was haben. Ich denke, solange wir nicht verhungern trotz unserer Ausgaben für Gitarre und Kamera, kann sich keiner beschweren. Ich persönlich fände es nur etwas strange, wenn man nicht mehr treten könnte in der Wohnung ... Gitarren und Kamera-Messies sozusagen.

Ich kann es dafür nicht unbedingt nachvollziehen, für einen Urlaub mehrere Tausend Euro auf den Kopf zu hauen. Da kann das Erlebte noch so schön gewesen sein, ich habe das Gefühl, am falschen Ende ausgegeben zu haben. Ich weiß, das sehen Frauen auch etwas anders.



Ich habe übrigens wieder Abbauwahn: doc_guitarworld auf Ebay ;-)


Tssssss - was muß ich den HIEEEEER lesen?????
Also zum Punkt "das Vierfache an Hosen & Oberbekleidung" ... mein lieber Doc ... mein Kleiderschrank mißt in seiner ganzen spärlichen Breite nicht mal 100 cm!!!!!!
Mein Schuh-Tick ... O.K. aber es sind DOC MARTENS - und ich trage sie Jaaaaaaaaaaaaaaaaahre, wie Du weißt ;-) he?! Und wer mit Kameraausrüstung bewaffnet an der Bühne auf Rockkonzerten unterwegs ist, derdiedas braucht nun mal gutes Schuhwerk - und nicht irgendwelche Schicksenpantöffelchen die gerad in Mode sind.

Meine Kameras nutze ich nicht zum Hobby, nicht wahr? Und ich besitze "nur" drei funktionierende CANON-Kameras und nicht vier - wobei sich jeder von ihrer jeweiligen Anwendungsart (bzw. für den Einsatzzweck) unterscheidet. Ich ersteigere diese bei EBAY nicht hin und her, sondern ich BENUTZE sie, so lange bis deren Lebensgeister weichen ... und: sie hängen zudem nicht an meiner Wand :lol: :lol: !
Es handelt sich also keineswegs um eine SAMMLUNG, sondern um Werkzeuge, die ich benutze.

Ich komme übrigens gerade aus unserem Wohnzimmer ... und da sitzt eine weiße Strat auf meinem Sofaaaa! Auf dem Küchentisch liegen zig Einzelteile (von Tonabnehmern bis was weiß ich) herum!
Und meine Kameras befinden sich ordentlich in meinem Schrank deponiert ;-) ! So jetzt haste Dein Fett weg, haha!
Achja: ich würde gerne gleich duschen - leider "unterhalten" sich zwei Strats auf Gitarrenständern vor der Schranktür - dahinter befinden sich
Handtücher. Der Versuch, bis zu dieser Schranktür vorzudringen scheiterte jedoch schon im Ansatz: denn davor steht noch ein riesen Verstärker ... oder irgendwas schwarzes großes würfelige mit 155 Knöpfen.

Ich geh jetzt in den Keller und hol mir ein Bier :evil: !

Grüzi Alex
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
Photonixe":o3sugvmx schrieb:
Doc Guitarworld":o3sugvmx schrieb:
Nun, meine bessere Hälfte kann auch von Glück reden, daß sie mich hat.

Ich habe nichts gegen mind. 3 Dutzend Schuhe und das vierfache an Hosen und Oberbekleidung ... ;-)

Außerdem hat sie vier funktionierende Canon Kameras, die sie auch alle nutzt und sehr gut dazu ... eine analoge und digitale Spiegelreflexkamera-Sammlung sozusagen.

Wie sollte sie also gegen meine Leidenschaften was haben. Ich denke, solange wir nicht verhungern trotz unserer Ausgaben für Gitarre und Kamera, kann sich keiner beschweren. Ich persönlich fände es nur etwas strange, wenn man nicht mehr treten könnte in der Wohnung ... Gitarren und Kamera-Messies sozusagen.

Ich kann es dafür nicht unbedingt nachvollziehen, für einen Urlaub mehrere Tausend Euro auf den Kopf zu hauen. Da kann das Erlebte noch so schön gewesen sein, ich habe das Gefühl, am falschen Ende ausgegeben zu haben. Ich weiß, das sehen Frauen auch etwas anders.



Ich habe übrigens wieder Abbauwahn: doc_guitarworld auf Ebay ;-)


Tssssss - was muß ich den HIEEEEER lesen?????
Also zum Punkt "das Vierfache an Hosen & Oberbekleidung" ... mein lieber Doc ... mein Kleiderschrank mißt in seiner ganzen spärlichen Breite nicht mal 100 cm!!!!!!
Mein Schuh-Tick ... O.K. aber es sind DOC MARTENS - und ich trage sie Jaaaaaaaaaaaaaaaaahre, wie Du weißt ;-) he?! Und wer mit Kameraausrüstung bewaffnet an der Bühne auf Rockkonzerten unterwegs ist, derdiedas braucht nun mal gutes Schuhwerk - und nicht irgendwelche Schicksenpantöffelchen die gerad in Mode sind.

Meine Kameras nutze ich nicht zum Hobby, nicht wahr? Und ich besitze "nur" drei funktionierende CANON-Kameras und nicht vier - wobei sich jeder von ihrer jeweiligen Anwendungsart (bzw. für den Einsatzzweck) unterscheidet. Ich ersteigere diese bei EBAY nicht hin und her, sondern ich BENUTZE sie, so lange bis deren Lebensgeister weichen ... und: sie hängen zudem nicht an meiner Wand :lol: :lol: !
Es handelt sich also keineswegs um eine SAMMLUNG, sondern um Werkzeuge, die ich benutze.

Ich komme übrigens gerade aus unserem Wohnzimmer ... und da sitzt eine weiße Strat auf meinem Sofaaaa! Auf dem Küchentisch liegen zig Einzelteile (von Tonabnehmern bis was weiß ich) herum!
Und meine Kameras befinden sich ordentlich in meinem Schrank deponiert ;-) ! So jetzt haste Dein Fett weg, haha!
Achja: ich würde gerne gleich duschen - leider "unterhalten" sich zwei Strats auf Gitarrenständern vor der Schranktür - dahinter befinden sich
Handtücher. Der Versuch, bis zu dieser Schranktür vorzudringen scheiterte jedoch schon im Ansatz: denn davor steht noch ein riesen Verstärker ... oder irgendwas schwarzes großes würfelige mit 155 Knöpfen.

Ich geh jetzt in den Keller und hol mir ein Bier :evil: !

Grüzi Alex


:shock: :oops: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
 
B
Banger
Guest
Ich hau mich weg vor Lachen :)
Mein Esstisch sieht übrigens auch nicht anders aus *räusper* :shock:
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
Banger":2budsjes schrieb:
Ich hau mich weg vor Lachen :)
Mein Esstisch sieht übrigens auch nicht anders aus *räusper* :shock:

100cm Schrankbreite sind leider aber auch Auslegungssache :) :lol:

Ich kann außerdem nichts für das Eigenleben meiner Strats, die sind jeden Morgen wo anders. Meine Sunburst liebt die Aussicht auf die alte Grundschule ...
 
 

Oben Unten