Welche Gitarre für nen Anfänger?

A

Anonymous

Guest
Hi Leute!

Ich hab mich dazu entschlossen das Gitarren spielen zu lernen und mir eine Gitarre zu kaufen.
Aber da ich halt der absolute Anfänger bin hab ich jetzt keine Ahnung was ich mir kaufen soll.
Die Ebay Komplett Paktete für 100-150€ sind wohl net so der Bringer denk ich mal.
Was haltet ihr von der Ibanez RG-370 DX und von Ibanez im Allgemeinen? Wäre das für nen Anfänger ok oder muß es gar net so teuer sein.

Ich würde mich freuen wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet.
Will mir halt auf jeden Fall gleich was einigermaßen anständiges kaufen damit ich auch was davon habe.

Danke schon mal für eure Hilfe!

Gruß Sebastian
 
A

Anonymous

Guest
Bitte erstmal die Suchfunktion benutzen! Sorry, aber die Frage wurde in letzter Zeit sehr oft gestellt. Wenn dann noch fragen sind, helfen wir gerne weiter
 
cook

cook

Well-known member
Die günstigen Modelle der Ibanez RG-Serie sind seit Jahren weltweit Jugendzentrums-erprobt. ;-) Eine sehr solide Gitarre. Ich glaube, Ibanez verkauft die auch im Anfänger-Pack mit einem kleinen Amp und nützlichem Zubehör. Ibanez Gitarren sind üblicherweise sehr gut verarbeitet - ich glaube, das gilt auch für die günstigen in Korea gebauten Modelle wie die RG 370. Schau dir auch mal die SA-Reihe an. Das sind die kleinen Brüder und Schwestern meiner geliebten Saber (siehe Bildchen links). Die sind auch recht erschwinglich und nicht das Schlechteste für einen Anfänger. Die SA120 kostet z.B. nur 280 Euro.

No-name Produkte von Ebay würde ich mit Vorsicht behandeln. Die sind oft sehr schlecht verarbeitet. Lieber ein paar Euro mehr investiert und dann auch Spaß an der Gitarre gehabt!
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Headbanger,

je nach dem was du vor hast solltest du deinen
Kauf auch ausrichten... wenn du mal bandmäßig
was machen möchtest, solltest du gleich was
besseres kaufen, also sprich ne Gitarre wo Tonabnehmer nicht quietschen, auch bei
größeren Lautstärken...

Was sich immer ganz gut anbietet (auch preislich)
sind zum einen Squier-Gitarren (wenn du eher
Fender-Look spielen willst) oder eben
Epiphone (Gibson-Nachbauten)...

Ich empfehle dir einfach mal, folgendes
zu lesen:

http://www.netzmarkt.de/thomann/go.to/6 ... d5d7c24fff

http://www.netzmarkt.de/thomann/go.to/7 ... d5d7c24fff

http://www.netzmarkt.de/thomann/go.to/5 ... d5d7c24fff

Viel Spaß ;)
Nils
 
A

Anonymous

Guest
Mein Tipp: eine Gitarre ohne Tremolo. Zur Not: den Jammerhaken festklemmen.
Das macht das Tuning und die Intonation beim Spielen einfacher. Habe es schon so oft bei Anfängern erlebt.

250 Euro Gitarren von Yamaha, Ibanez oder Cort passen allemal. Und dann solltest Du jemanden haben, der Dir die Gitarre einstellt. Neue Saiten, Saitenlage und Intonation sind das wichtigste. Damit Du auch hörst, was Du spielst. Damit wertest Du jede preiswerte Gitarre um mindestens das doppelte auf. Das Geld ist bestens investiert.
Gruss
Chris
 

Ähnliche Themen

 
Oben Unten