Welche Gitarre spielt ihr ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Anonymous

Guest
Hey Leute,
die Gitarre - vermutlich euer bestes Stück, oder ? Welche Gitarre(n) spielt ihr privat ?

Martin
 
A

Anonymous

Guest
Also mein bestes Stück ist eine Epiphone Les Paul Standard in Ebony von 1992. Verfeinert wurde sie mit Gibson-Pickups(490T und 490R) und den dazugehörigen Volume-Potis von eben diesem Hersteller. Weiterhin sind anständige Schaller Mechaniken drauf, da die Originalteile ziemlich früh ihren Geist aufgegeben haben.

MfG Mac
 
A

Anonymous

Guest
hallo zusammen!
ich bin stolz auf meine fender 25`anniversary strat in silber.........angeblich ist sie eine von drei in österreich. meine frau (damals noch meine verlobte) hat damals ihren bausparvertrag dafür hingegeben......ob sies heute auch noch tun würde? ;-)
dann ist da noch eine ovation custom balladeer in weiß und eine epiphone- tele (ja, auch sowas gibts! )und ein paar bässe........aber von denen will ja keiner was wissen........ich schreibs trotzdem:
cort curbow 5string fretless, fender jazz, squier jazz, ibanez rb 808, ibanez 924; was sich halt so ansammelt.und: nein, ich verkaufe nix!!!!!!!!!!!!!

gruß aus österreich!

franz, tk second spring
 
Daniel

Daniel

Well-known member
Hallo Leute...

Welche Gitarre ich spielen tue...?
Da ich die Gitarren selbst baue ist das naheliegend... meistens aber die Sixx...

Ne gekaufe Klampfe habe ich nur noch eine... Guild F45CE aus dem Jahre 1988... echt geiler Sound und genial zum spielen...


Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel

"http://www.sick-guitars.ch/"
 
A

Anonymous

Guest
Also ich spiel ne Ibanez PF200 (der "Gibson-Nachbau" mit schruabhals) und bin SEHR zufrieden. Außerdem hab ich noch ne Ibanez RG (die ganz Billigen, mit abgerundeten Korpuskanten - gleiches Modell wie das von Dexter Holland) in trendigem PURPLE und eine selbstzusammengesetzt Strat (...kann garnichtmehr aufzählen, aus was für Einzelteilen die genau besteht)
Außerdem spiel ich noch ne Tanglewood-Akustik mit Fishman-Piezo - geiles Teil.

Ciao frederic
 
A

Anonymous

Guest
Equipment:

SG ’70 aber von HOYER mit Original G. PU’s!
LPC ’79 GIBSON
ES 175 D ’72 GIBSON
LEVINSON Custom Strat 1984 (Danke Gary)
50er 7ender Classic Strat Mexico
60er 7ender Classic Strat Mexico

ARIA Konzert Gitarre
12 String Western von EKO
HOHNER PJ Bass
SITAR (hängt nur noch an der Wand)

NEU :
zu sehen bei : www.guitarmaniacs.de
Nach nubbel suchen.[;)]

gruß duffes

...der Fuhrpark wächst...
 
A

Anonymous

Guest
Eine 2000er Gibson Les Paul Gothic
1 mal Ibanez S 540 Custom
+ 1 mal Epiphone LP 100 (Paula mit Schraubhals) nachgerüstet mir Seymour Duncan Humbuckern für den echten Paula-Sound.
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
quote:
Hey Leute,
die Gitarre - vermutlich euer bestes Stück, oder ? Welche Gitarre(n) spielt ihr privat ?

Martin




Hi Ihr´s!
Als hätte ich´s gewußt. Nachdem ja jeder Mal seine Ampsetup (anderes Topic) aufzählen durfte (Gitarristen sind wie Autotuner, hehe!) nun die Hölzer, die der Liebsten zu Hause im Weg liegen, den Eltern die letzten Nerven kosten , ... Ja und ich bin ja auch nicht frei davon. Nach unzähligen Kurzzeitbegleiterinnen aus den Staaten (Strats, Teles, Paulas und eine Kramer Baretta), aus Japan (Fender, Squier und Tokai Strats sowie diverser Ibanez Blazer, RG, JEM´s -einer trauere ich nach!- und Artist-Modelle), Deutschland (Hoyer Paula und 335, Höfner Tele und meine erste, ein Modell 176 (?) sowie diverse Claim by Sonor, wovon ich eine noch habe, Schaller Hardware, H.Häussl und Duncan Pickups in schönem Rot und Tigerstripemapleneck) ... bis hin zu meinen jetzigen Lieblingsteilen, die zum einen aus meiner weißen J. Vaughan Signature Strat aus Mexico und meinem ESP/Rockinger/Fender-Bastard mit Lace Sensor bestehen. Weiter sind´s noch eine Japan-Fernandes Strat, eine ESP Strat, einem Hohner Jack Bass (als Dauerleihgabe meines Schwagers, danke!), die schon erwähnte Claim Field III und zwei Telecasters ... sowie noch mal Parts für zwei gute Strats. Ach, ganz vergessen. Mir ist eine von diesen billigen Squier Korea Stratocasters zugeflogen. Der Hals (mit grosser Kopfplatte) ist saugeil und Ton hat das Baby auch. Pickups und Parts habe ich bereits zusammengesucht und es werden wie folgt verbaut: Orig-Hals, Orig-Body, Goto-Vintage-HW (Kluson und Trem in Chrome), zwei Dimarzio Chromekappen-SingleCoils, ein SD Jeff Beck jr. im Steg, Schwarzes pickguard, Chrom-Knobs, ... also alles schwarz/Chrome. Wenn fertig, gibt´s Bilder.

Twang on!
 
A

Anonymous

Guest
Nach längerem Kofferdasein hängen jetzt an der Wand, sind mit Gurt spielbereit und werden tatsächlich fast jeden Tag gespielt:
• Gibson Les Paul Standard 1992 mit SD Pearly Gates und SD Custom Custom
• Gibson ES 335 1988 Showcase Edition mit EMGs
• Fender Strat 1979 mit EMG DG20
• Fender Mexiko Tele 1994 mit Bill Lawrence TN 280 und TL 290
• Höfner 478 Archtop 1978 mit Attila Zoller Floating Pickup
• Rockinger Strat Bass aktiv
• Fender Precision 1996 50th Anniversary
• Baby Taylor
• Alvarez Yairi DY 74 Stereo
Das sind bleibende Werte, die noch dazu jede Menge Spaß machen !
 
A

Anonymous

Guest
Ok ich möchte auch angeben ;)
- wahrscheinlich auch erfolglos mit meinen Billig-Klampfen -
1.Ibanez Talman E-Gitarre in Amberburst (Hat jemand von euch Ahnung, was das Ding wert ist?)
2.Ibanez S2540, Farbe Natural (eine wirklich SAUGEILE Gitarre!)
3.Ibanez George Benson Signature Jazz-Oma

Ihr merkt, ich mag diese Firma!
trotzdem:

4.Yamaha FGX 412 C in Marine-Blue für die akustischen Klänge.

Die Häufigkeit des Spielens, Pflegens und Anhimmelns nimmt von 1-4 stetig ab. Dennoch liebe ich meine Akustikgitarre innig.
 
A

Anonymous

Guest
Juhu, Angeberwochen!!!!!,-))

Ja, und hier ist mein Senf dazu:

1971 Höfner Les Paul Custom mit Alu-Schlagplatte, Rockinger Paf’s, Duesenberg Les Trem und Splitfunktion via Push/Pull

1986 ’68er Tele Blue Flower Re mit Hipshot B-Bender, D-Tuner, Keith/Scruggs-Tuner für hohe und tiefe E-Saite, Kluson Vintage Lock Mechaniken(für den Rest halt,-)) und ein paar Harry Häussel Alnico 2 Pickups,rrrr!!

1989 Gibson Les Paul Standard,Heritage Cherry Sunburst with original hardshell case(LPSTDHCSBWOHSC),-)) Alles original bis auf Potiknöpfe,-))

1995 American Standard Stratocaster, auch alles noch wie gehabt, allerdings 5 Federn für’s Tremolo, fragt nicht warum, aber anders kann ich’s nicht benutzen

Tschüßken!!
 
A

Anonymous

Guest
Also
Ich spiel:

1995 Fender American Stratocaster mit Neuem Vibrato , Pickups, Mechaniken, Schlagbrett
Und was sonst noch so geth!
Hab auch noch ne squier MEx
 
A

Anonymous

Guest
Also
Ich spiel:

1995 Fender American Stratocaster mit Neuem Vibrato , Pickups, Mechaniken, Schlagbrett
Und was sonst noch so geth!
Hab auch noch ne squier MEx
 
A

Anonymous

Guest
ich bin stoltzer besitzer einer Paul Reed Smith Standard 22 :) ( ich liebe diese gitarre)
 
Max

Max

Well-known member
Hallo!

Will auch angeben!

Am liebsten spiele ich eine für die ich eigentlich geschlagen gehöre. Ein 78er original Fender Strat Body (mit tausend Macken, sonst hätte ich das alles nicht getan), ein 79er original Fender Telecaster rosewood Hals, dazu ein Schaller Floyd Rose Tremolo und PJ Marx Pick Ups.

Ansonsten liebe ich meine 58er Gibson ES 125T (nicht zu verkaufen) und ein knappes dutzend Strats und Teles aus den 70ern.

Grüße!
 
A

Anonymous

Guest
quote:
Hallo!

Will auch angeben!

Am liebsten spiele ich eine für die ich eigentlich geschlagen gehöre. Ein 78er original Fender Strat Body (mit tausend Macken, sonst hätte ich das alles nicht getan), ein 79er original Fender Telecaster rosewood Hals, dazu ein Schaller Floyd Rose Tremolo und PJ Marx Pick Ups.



Hi!

Geschlagen? Dafür? Warum? Da ist doch eher Respekt angebracht,-)
Nee, aber warum, ist doch o.k., solange das Teil klingt und die sie gut spielen kannst. Bei mir wird auch jede Gitarre "überarbeitet" bis sie mir gefällt (was manchmal gar merkwürdige Züge trägt..) und es macht Spaß dran rumzubasteln, solange bis sie so klingt, wie man es sich vorgestellt hat.

Aber für das Floyd Rose, tjy, dafür gehörst du geschlagen!,-))

Tschüßken!
 
A

Anonymous

Guest
Also meine erste war eine ESP Grassroots Explorer. Eine Billigversion des James Hetfield Modells. Ist scheiße verarbeitet, klingt scheiße und lässt sich scheiße spielen.
Meine zweite ist die hier



Mein Schatz!!!! (gollum) BC Rich Warlock NJ, ein bisschen aufgemotzt mit nem Di Marzio X2N in Bridge-Position.



Edited by - Yog-Sothoth on 08 May 2002 14:35:49

Edited by - Yog-Sothoth on 10 May 2002 10:44:27
 
A

Anonymous

Guest
quote:
Hey Leute,
die Gitarre - vermutlich euer bestes Stück, oder ? Welche Gitarre(n) spielt ihr privat ?

Martin
 
A

Anonymous

Guest
Tach miteinander
ich habe:
1970 Framus Les paul copy in schwarz
Hoyer Les Paul in schwarz
eine unbekannte Les Paul Kopie in brown sunburst und geschraubtem hals, klingt aber für mich gigantisch
1989 Gibson Les Paul Standard mit Bigsby
Fender Twin-neck (Strat und Tele)

dug
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 
Oben Unten