Wie bespanne ich meinen Bass optimal?

Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.174
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo Leute,
ich hätte da mal ne Frage an alle, die sich gitarrenbautechnisch etwas auskennen.
Ich spiele jetzt endlich wieder in einer Band. Ich spiele einen 5-Saiter der Gitarrist spielt ne 6-saitige in dropped D.
Ich muss meine E Saite jetzt auch einen Ganzton runterstimmen. Das Problem ist jetzt das slappen; ich bräuchte die D Saite als Tiefste. Da ist jetzt aber die H Saite im Weg. Was ist jetzt günstiger wegen dem Saitenzug? H Saite runter alles andere eine Position nach oben (da wo die H Saite war) setzen und da, wo die G Saite war noch ne G Saite (auf D gestimmt) aufspannen, oder einfach nur die H Saite durch eine zweite E Saite (auch auf D gestimmt) ersetzen?
Klanglich und spieltechnisch wäre bestimmt beides machbar, die Frage ist nur was der Hals meines Basses dazu sagt und wie lange das dauert, bis ich den Bass wieder sauber intoniert habe.
Ich habe mir auch schon überlegt die H Saite vielleicht durch eine E Saite aus einem Flatwound-Satz zu ersetzen. Ich habe aber keine Ahnung wie das klingt wenn man darauf slappt; außerdem kann man so ne Saite nicht einzeln kaufen.

Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen

Gruß,

Mike
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.174
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo Leute,
so schwer war die Frage doch auch nicht.
Schreibt doch einfach mal eure Meinung.
Vielleicht findet sich ja jemand der seinen aktiven 4-Saiter gegen meinen aktiven 5-Saiter eintauschen will.

Gruß,

Mike
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
871
Hi Mike!

Meinst Du das ernst? Ähm, ich hätte da einen aktiven 4-Saiter am start. Geiles Teil.
B.C.Rich - Warlock
Was hast du denn für einen???
Gruß

"http://www.jdengel.de"
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.174
Lösungen
1
Ort
MG
quote:
Hi Mike!

Meinst Du das ernst? Ähm, ich hätte da einen aktiven 4-Saiter am start. Geiles Teil.
B.C.Rich - Warlock
Was hast du denn für einen???
Gruß

"http://www.jdengel.de"


Hi,
bin mir noch nicht wirklich sicher.
Ich hab mich gestern mal nach gebrauchten Bässen umgesehen, aber wirklich viel gibt`s da nicht. Vielleicht zieh ich auch einfach nur noch eine tiefe E Saite auf und probier erstmal aus wie das läuft.
Ich spiele zur Zeit einen Washburn XB 500.
Der ist bei den Reviews im Netz immer etwas schwieriger zu finden. Ist wohl die ältere Ausführung. Er hat 2 Washburn Jazz-pickups eingebaut und einen Pickup-Wahlschalter. Der neue hat 2 Humbucker, einen Blendregler und das Buzz Feiten Tuningsystem. Mein Bass klingt eigentlich ziemlich gut. Er fängt halt nur ziemlich zu rauschen an, wenn man nur einen Pickup anwählt. Das Rauschen wird zwar leiser wenn man die Höhen rausdreht, aber auf Dauer bringt das auch nichts.
Keine Ahnung woran deas liegt, oder wie man das Beseitigen kann.
Nachträglich ist noch eine 3-D Bridge aufmontiert worden um den Saitenabstand zu vergrößern. Das ist echt ein Klotz von Teil, das ist im alten (2000) Katalog vonArt of Sound zu sehen.

Gruß,

Mike



Edited by - Mike on 20 Feb 2002 13:35:02
 
 

Oben Unten