Zeit, Abschied zu nehmen

Jau, gerade durch verschiedene Postings auf fb überhaupt auf diesen Sachverhalt hier aufmerksam geworden. Meine großen Forenzeiten sind irgendwie auch vorbei und nachdem hier der große Exodus durch war ist es halt ruhig geworden. Equipment interessiert mich immer noch mäßig, aber die menschliche Interaktion habe ich hier immer genossen, die Treffen auf der Wildenburg und auch in Aachen waren immer toll und zu einigen Leuten habe ich immer noch guten Kontakt und das bleibt auch so. Von daher sage ich auch "DANKE" für die tollen Begegnungen und auch vielen Dank an Andreas, Mad Cruiser, Sven, Walter und alle die sich hier eingebracht haben. May the force be with you!
 
Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dieses Forum zu einem interessanten "Ort" zu machen, an dem man gerne verweilt hat!
Die meisten davon durfte ich auf den Sessions kennenlernen - auch dafĂĽr vielen Dank!
Ich hoffe, man sieht und hört sich auch in der Zukunft noch, auf FB, lieber noch im realen Leben.

Maat et joot - bess demnähx!
 
Mir hat dieses Forum vor Jahren mal gezeigt, daß ne Ketarre nicht nur zum spielen, sondern auch zum schrauben gut ist. Dank der Schwarmintelligenz hab ich mich einfach mal mit Werkzeug statt Plektrum der Gitarre genähert, einiges an Wissen mitgenommen, im try and error verfahren was gelernt, einzwei Leute auch mal im real life kennen gelernt (und immer Lesefutter mein Lieblingsthema betreffend auf der Couch gehabt).

Danke allen Beteiligten und Organisatoren.

Musste schon in einem anderen Hobby-Bereich schmerzlich erfahren, dass sich der Zeitgeist halt gewandelt hat, denke Forumskultur war eh so ein Ding was die 2000er (und DSL :) ) mit sich gebracht haben.

Machts gut
 
Oh nein...
Ohweee....

Ja, schade, aber nachvollziehbar die GrĂĽnde.
Ich fand (finde) dieses Forum immer sehr angenehm und habe mich immer schnell unterstĂĽtzt gefĂĽhlt bei Anfragen.
Hoffe auch, dass ich den oder anderen Tipp weitergeben konnte.

Mir gefällt hier vor allem die Unterschiedlichkeit der Menschen und eben auch Musiken.

Die Galerie werde ich auch vermissen! Ich fand das immer superpraktisch, auch so als Art Noteckchen, falls mal etwas geklaut wird. Was mache ich nur ohne die Galerie???

Andere deutsche Gitarrenforen kenne ich keine.. Wovon sprechen manche hier, wenn sie meinen, das andere Forum? Musiker board, GitarrenForum? Habe da nur mal kurz reingeschaut, war mir alles fĂĽr mich zu sinnlos und unĂĽbersichtlich..

Bin nun öfter mal bei OSG, dem offset Gitarren Forum, welches aber auf englisch ist.. Das geht zwar, ist aber manchmal anstrengend und stellenweise fast unmöglich für mich zu lesen, wenn es wirklich um Fachfragen geht bzgl. Teile/Bearbeitung, setup Fragen, etc.


Danke den Machern und Beteiligten fĂĽr guitarworld!
 
Hallmarksweptwinger schrieb:
Wovon sprechen manche hier, wenn sie meinen, das andere Forum?

Hier gabs mal einen Streit unter Teilen der User und seitdem ist hier die Volksfront von Judäa,
während die Judaäische Volksfront hier zu gegen ist : http://gitarrenbu.de/

;-)

Diese Zersplitterung fand ich damals schon suboptimal,und sie
ist leider einer der GrĂĽnde warum es hier so ruhig ist ......
 
Naja, der Bär ist da auch nicht los.
Die Zeiten der Foren sind wohl überall (an)gezählt.
 
Dr.Dulle schrieb:
Hier gabs mal einen Streit unter Teilen der User und seitdem ist hier die Volksfront von Judäa,
während die Judaäische Volksfront hier zu gegen ist : http://gitarrenbu.de/

Diese Zersplitterung fand ich damals schon suboptimal …

Nun, ich will die Dinge nicht schönreden, und vielleicht ist es auch nur das weiche Gefühl einer wattigen Erinnerung meinerseits, aber von Streit würde ich nicht wirklich reden, das klingt dramatischer als ich darüber denke.

Es gab damals halt Leute mit – legitimen – anderen Interessen, als sie hier vertreten wurden, und die haben sich nach Alternativen umgesehen und natürlich auch eine gewisse Sogwirkung entwickelt.

Wenn man Walzer tanzen will, aber immer nur Cha-Cha-Cha läuft, dann geht man halt in ein anderes Tanzcafé. Ist auf lange Sicht für alle Beteiligten besser, als wenn man irgendwie lustlos mitmacht, oder nur am Tresen hängt und den DJ vollnörgelt.

Dr.Dulle schrieb:
… und sie ist leider einer der Gründe warum es hier so ruhig ist ......

Das denke ich nicht wirklich. Die Forenkultur, wie wir sie aus den "alten Tagen" kannten, war damals schon lange und sichtbar auf einem absteigenden Ast. Mit der Anziehungskraft und dem Benutzerdurchlauf, die GW trotz allen Herumgepolters und nicht gerade durch Sanftheit und Rücksicht geprägter Wortwahl in früheren Zeiten ausgemacht hat, hätten wir solch eine Abwanderung (die nun nicht wirklich in dreistelligen Nutzerzahlen stattfand) im Handumdrehen ausgleichen können, aber ein wirklicher Zustrom interessierter User war schon lange zuvor verebbt.

Wir erleben halt Zeiten, in denen sich die digitale Kommunikation in unfassbaren Dimensionen dreht, windet und immer wieder neu erfindet (was sich auf eine Art reimt, dass ich hoffe, diesen Passus nicht irgendwann demnächst im Radio in Form von Deutschpop zu hören), und zentrale Anlaufpunkte wie dieses Forum entsprechen im Großen und Ganzen halt nicht mehr dem Zeitgeist.

Deshalb freue ich mich einfach, diese Zeiten miterlebt zu haben, anstatt ihnen hinterherzujammern. Dieses Forum wird geschlossen, und irgendwann wird auch die letzte digitale Kopie der Inhalte versanden, aber was übrig bleibt, sind ganz viele Erfahrungen und einige reale Freundschaften – das ist doch mal was! :)
 
Dr.Dulle schrieb:
Hallmarksweptwinger schrieb:
Wovon sprechen manche hier, wenn sie meinen, das andere Forum?

Hier gabs mal einen Streit unter Teilen der User und seitdem ist hier die Volksfront von Judäa,
während die Judaäische Volksfront hier zu gegen ist : http://gitarrenbu.de/

;-)

Diese Zersplitterung fand ich damals schon suboptimal,und sie
ist leider einer der GrĂĽnde warum es hier so ruhig ist ......

Man kann ja drüben mal reinschaun. ich bin seit 2014 angemeldet (3 Beiträge) in erster Linie um den Nick zu sichern.

Kriegsbeile, solle es sowas geben, kann man ja begraben. Ich bin ein echter Forenfan und froh am Sax und beim Camping sowas noch zu finden. Schwierig wird es ĂĽberall. Was mir aber wirklich am Meisten getaugt hat waren Aachener und Wildenburger Sessions. Auch wenn der Weg immer recht weit war.

Mit FB & Co weiss ich derzeit gar nicht was ich machen soll.

Man sieht sich....
 
Sehr sehr schade, aber nachvollziehbar!
Hier ist es tatsächlcih überschaubar geworden und da schließe ich mich mit ein.
Sicher ein Umstand, dass hier tatsächlich so gut wie alles schon, wie immer fachkundig, besprochen und ausdiskutiert wurde.
Das spricht fĂĽr das Niveau dieses Forums, weshalb ich es immer gerne aufgesucht habe.

Daher ein groĂźes Danke nicht nur den Admins und Betreibern die hier Zeit und Geld reingesteckt haben,
sondern auch den zahlreichen Usern, die das Ding niveauvoll mit Leben gefĂĽllt haben.
Ich habe hier sehr viel NĂĽtzliches mitgenommen.
 
Wirklich sehr sehr schade,

vielen Dank an alle, die hier ihre Freizeit eingebracht haben.

Ich habe immer gerne und viel mitgelesen, habe somit auch die Aggro Zeiten miterlebt.

Ich durfte mal an einer Session in Aachen teilnehmen, habe ich in guter Erinnerung gehalten.

Ich wäre gerne mal auf der Burg dabei gewesen!

....aber Walthers und Jochens Werkstatt waren die Reise auf jeden Fall auch wert!

Der Huben war ein bischen oll allerdings in heutiger Zeit auch ein Dinosaurier.


Deshalb, haltet alle die Ohren steif, vielleicht sieht oder hört man sich nochmal woanders!?
 
Hallo!
Danke fĂĽr die langen Jahre eines wirklich guten Forums!
Irgendwie scheint alles Gute in dieser Zeit kaputt zu gehen.

Irgendwie bleibt das GefĂĽhl, dass auch das Internet nur noch Kommerz kennt und die Leute, die einfach anderen helfen wollen immer mehr auf Eis gelegt werden.

Sehr schade!
Ich wünsche eine gute Zukunft und hoffentlich hört man mal wieder von einander.

Lg
Uli
 
Besten Dank für die schönen Jahre! Ich war immer eher nur Zaungast, inzwischen jedoch wirklich nur noch nach Erinnerungsmails oder bei sehr konkretem Informationsbedarf zu akuten Detailfragen angemeldet. Das hat sicher auch mit meinem Alter zu tun und damit, dass mich die Lieblingsgitarren und neue Bodeneffekte nicht mehr so brennend interessieren. Ich habe längst was ich brauche und fast alles was ich will. Dennoch haben mich die Diskussion hier lange Zeit gefesselt. Die Welt ist klein, wir werden uns wieder irgendwo über den Weg laufen ... macht es gut!
 
Ich war auch schon lange nicht mehr hier. Eine Zeit lang hab ich aber hier täglich mitgelesen, obwohl ich nie viel selber beigetragen habe. Ich hab hier viel gelernt und immer kompetente Hilfe bekommen. Vielen Dank an alle für eine gute Zeit!
 
Hallo zusammen

Gerade noch im richtigen Augenblick mal wieder den Account aufgefrischt und ĂĽber diesen Thread gestolpert. Das letzte mal inhaltlich 2009 gepostet, habe ich den Account aus nostalgischen GrĂĽnden immer wieder am Leben erhalten (Mein Profilbild, ich verreck :ptg_muahaha:).
Ist echt schade zu hören das es hier zu Ende geht! Die Zeit, in der ich in diesem Forum als Teen/Tweenager damals noch unterwegs war sehr prägend denke ich. Kann mich ehrlich auch nicht mehr erinnern, wieso ich irgendwann aufhörte zu posten, wohl um mehr Musik zu machen statt Zeit im Internet zu verbringen...(?) Bin jedenfalls bis heute aktiv, aktuell mit dem Projekt www.monovoid.ch für die Alteisen, die mich noch kennen und die's evtl. interessiert^^...

Schon irgendwie brutal, wie solche persönliche Orte im Internet verenden angesichts unsterblicher Datenkraken die wir sonst so füttern..

Umgekehrt ist es ja trotzdem schön und eindrücklich hat das Forum so lange gelebt.

Beste GrĂĽsse, vielen Dank fĂĽr alles & alles Gute an alle!

Christian
 
Auch von mir ein herzliches Dankeschön.
Es war Gitarrenforum, das ich regelmäßig besucht habe, und ja, ich mag und mochte es sehr hier.

Den "Großen Streit/Graben" habe ich leider viel zu spät mitbekommen, mich nur immer gefragt, wo die denn alle sind.

Ich kanns verstehen, daß es ein Ende hat, aber schön isses nicht.

Danke für alle Hilfen und lustige Beiträge, Aufmunterungen und Verständnis. Hier hab ich gelernt, daß es nicht einfach nur RocknRoll gibt.

Facebook ist ja soooo groĂź und unherzlich, und das sollten wir nicht sein. Wir sind schliesslich Gitarristen! (na gut, Bassisten auch :))

Ich bleibe noch bis zum Ende.
 
Moin,
jetzt habe ich meine Buchstaben wiedergefunden...

Ich bin sehr traurig über das bevorstehende Ende, hat doch Guitarworld.de mich bei meinem Wiedereinstieg ins Gitarre spielen begleitet nach einer Pause von ein paar Jahren. Und weil hier nicht nur über Gitarre & Bass geschrieben wurde, sondern auch viel lustiges, hinter- und blödsinniges, habe ich hier manchmal mehr Zeit verbracht, als mit der Gitarre in der Hand vor dem Amp...:roll::lol:
Und die Sessions erst, gespielt habe ich auf den wenigsten, und wenn nicht gut... :confetti::bomb::panik:

Danke dem Team im Hintergrund, die sich die letzten Jahre alle schön hinter ihrem Bullterrier versteckt haben. ;-)

Ich habe sehr nette Menschen kennengelernt, leider sind davon wieder ein paar abhanden gekommen, ein paar sind aber noch vorhanden. :banana: Und werden von mir zu schlecht gepflegt, das ist schade. :motz2:

Ihr, und das Forum, werdet mir fehlen!

Ich denke auch, die Zeit der Foren ist durch. Ersetzt durch komische Plattformen, mit denen ich nix anfangen kann. Ich bin nicht bei FB unterwegs, ich mag es nicht. und auch FB wird irgendwann ĂĽberholt von etwas Neuem.

Das gute an weniger Foren (und gar keiner Probe) ist ja, dass ich mich wieder mehr mit dem Instrument beschäftige, und sogar einen mir passenden Gitarrenlehrer gefunden habe.:dafuer: (Kleine Anekdote: Bei der hiesigen städtischen Musikschule hat der E-Gitarrenlehrer auf die Frage nach seinem Konzept geantwortet:"Der Schüler kommt mit einem Songwunsch, den er lernen möchte, dann schauen wir uns ein Youtube Video dazu an und ich zeige die schwierigen Sachen." Der durfte mich dann auch nicht unterrichten... :stupid:) Meine Technik wird auch gerade gewechselt. Weniger Verzerrer. Weniger Gain. Mehr Boost. Klappt bisher ganz gut, jeder Tag ein neues AHA Erlebnis. :clap:

Witzig, so viele Beiträge wie die letzten Wochen gab es das ganze letzte Jahr nicht...

Ciao
Monkey

P.S.: Ach du ScheiĂźe, im frĂĽher wichtigsten Forum gibt es nur noch einen (1!) Beitrag... JA, das Forum geht zuende...
 
Liebe Guitarworlder,

fast nichts beigetragen habe ich hier. Mir fehlte immer die Ausdauer für "schriftliche Gespräche" in einem Forum.
Einmal hier angemeldet habe ich meinen Account trotzdem behalten. Manches habe ich hier aufgeschnappt und gelernt
und ich fand es auch immer gut, dass hier nicht so ein "wir haben uns alle lieb" Forum war und eben auch kontrtoverser
Gedankenaustausch stattfand.
Auch wenn ich kein aktiver Teilnehmer war, werde ich Guitarworld und den ein oder anderen Blick um die Ecke vermissen
den das Forum ermöglichte.
Ich wĂĽnsche euch alles Gute und uns allen bald wieder Zeiten in denen Musik draussen wieder erlebbar ist und erlebbar
gemacht werden kann.

Vielen Dank an die Betreiber und alle Teilnehmer die das Forum ermöglichten !

Liebe GrĂĽsse
Markus
 
Liebe Leute,

ich hab mich 2003 hier angemeldet. Mit 14! Ein Großteil meines Wissens über E-Gitarren, Verstärker und weiteres Equipment kommt wohl vom Mitlesen und mehr oder weniger produktivem Mitwirken in unzähligen Beiträgen.


Ich möchte mich Bedanken fürs Bereitstellen dieser Plattform. Zum Austausch, zum Lernen, zur Unterhaltung.

Und auch Danke an alle Mitglieder, die so bereitwillig ihr Wissen geteilt haben.

Gern erinnere ich mich auch noch an die Zeiten zurĂĽck, als hier so richtig was los war. Der Ton war auch mal etwas rauer, aber es war eine sehr unterhaltsame Zeit!

Schade finde ich, dass die hier angesammelten Daten wohl im Nirvana verschwinden werden. Als Informatiker kreisen zwar ein paar Gedanken darum, ob man die Datenbanken im Hintergrund nicht mit ein paar Skripten in statische Seiten verwandeln könnt...so quasi als Archiv.

Aber wahrscheinlich ist es eh besser, wenn einfach mal Schluss ist.

Ich hab mich der Facebook Gruppe angeschlossen (als Philipp), vielleicht hört man dort ja nochmal voneinander.

Alles Gute euch allen! Es war wirklich eine tolle und lehrreiche Zeit!
 
Irgendwann einmal ist wirklich jedes Gitarren-Thema zum x-ten Mal behandelt worden.
Holzdiskussionen, Pickups, Kabeltests, etc.
Natürlich ist es dennoch immer wieder mal interessant, gerade für Neueinsteiger. Aber von Letzteren scheint sich in den vergangenen Jahren kaum noch jemand hier angemeldet, oder öfter mal gepostet zu haben?
Mir kommt es so vor, daĂź das nicht nur hier so ist. Selbst auf MB, wo es einmal sehr umtriebig war, ist nur noch wenig los.

Ich bedanke mich fĂĽr in der Vergangenheit viele beantworteten Fragen, selbst gestellt oder einfach mitgelesen!

Und wĂĽnsche weiterhin eine gute Zeit, wo auch immer es hingehen mag!

Liebe GrĂĽĂźe,
Rio
 
Hallo,

auch ich bin jemand, der hier zwar regelmäßig mitliest bzw. sogar täglich schaut, ob hier etwas passiert ist, aber nur selten etwas schreibt. Die Gründe für das Abschalten des Forums kann ich nachvollziehen und hoffe sehr, dass mein eigentliches Stammforum (olivgrün, noch altbackener - positiv gemeint . als dies hier) mir noch weiterhin erhalten bleibt, da ich mit FB Gruppen etc. auch sehr fremdele...

Vielen Dank an alle, die das hier so lange gewuppt haben!

GrĂĽĂźe
Andreas
 
Als "Mitgründerin" der ersten Stunde, nächtelang .... Seite an Seite seinerzeit mit dem Gründer ;-) von Guitwarworld.de, der unglaublich
viel Herzblut (und weit mehr) hier rein gesteckt hat, stimmt mich das natĂĽrlich traurig.

Aber: Tatsachen muss man ins Auge sehen und auch entsprechend entscheiden, handeln.

Daher ein riesen DANKESCHĂ–N an viele einzigartige Momente & Begegnungen, die sich im Laufe der Jahre seinerzeit ergeben haben und
die ich mit Sicherheit weiterhin in guter Erinnerung behalten werde!

DANKE an Sven, fĂĽr die Geburt & das Leben von Guitarworld.de und, dass ich dabei sein durfte!
DANKE an Banger :) fĂĽr viele Jahre FĂĽttern & Erziehung ;-) und, dass das "Kind" weiter laufen konnte!

Liebe GrĂĽĂźe & bleibt alle gesund

Alex
 
Bedauerlich, ein weiteres Forum sterben zu sehen.

Ich war nicht mehr aktiv, da Gitarre in den letzten Jahren nicht mehr besonders präsent ist.

Mit Sorge nehme ich zur Kenntnis, dass sich mehr Menschen zwar auf Facebook & Co tummeln, Foren, mit all ihren Errungenschaften, wie Sprungadressen, wohl auszusterben scheinen. Gescheite Diskussionen, habe ich auf Facebook kaum verfolgt. Die Leute wischen viel, und mir scheint sie verlören dabei den Fokus.

Wünsche euch zum Schluss alles Gute, bleibt gesund und fröhlich.
 

Beliebte Themen

ZurĂĽck
Oben Unten