Harper Silvertube 25 Combo

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Harper Silvertube 25 Combo

Ein kleines Review für einen kleinen Verstärker:

Mein neuester Begleiter für die etwas bluesigeren Momente ist ein einkanaliger und recht simpel aufgebauter
kleiner Amp in mandelpuddingfarbenem Tolexkleidchen und verchromtem Panel. Verarbeitungstechnisch ist
das schon recht ansprechend, vernünftig dimensioniert (zB. Trafo), ein kleiner Hinkucker dieser Harper Amp.

Die technischen Details:

25 Watt RMS
Spring-Reverb
1 x 12" Celestion Vintage 30
Extern Speaker out
Masse: (HBT) 45x47x22cm
Gewicht: 16 kg (kaum zu glauben, aber wahr!)
Handverdrahtete Chassis
Alpha Potentiometers
2 x EL84
2 x 12AX7A

Wie klingt dat Dingen, was ist dran:

Der Harper entfaltet sich erst richtig mit entsprechender Einstellung, d.h. wenn man den in Sättigung fährt.
Er klingt allerdings auch in Zimmerlautstärke gut, ein wenig snappy hängt der schön an der Strat. Ich habe
den Liquid Blues von Damage Control jetzt im Moment dran, damit singt der Kleine schon ordentlich im WoZi. Ich finde ihn
leise schon ein wenig fendrig, lauter komprimiert er, klingt im (Gitarren-)Frequenzband recht ausgeglichen, präferiert nicht so sehr bestimmte
Frequenzen, ist im Bass vielleicht ein wenig zu weich, aber wer sucht schon nach einem EL84-25 Watt Amp für Downtuningmetalexzesse?!
Der eingebaute Reverb (Hallspirale) lässt auch extreme Einstellungen zu, die dann allerdings auch matschen. Dezent eingesetzt
ist das schon eine sinnvolle und gutklingende Einrichtung, je nach Räumlichkeit. Die wenigen Regelmöglichkeiten funktionieren einwandfrei,
ich vermisse nichts, weniger sollte es aber auch nicht sein

Was ich persönlich gut finde:

Die Verarbeitung ist sprichwörtlich von Schweizer Qualität, Optik, Klang (ein Bluesamp par excellence), Konzept

Was ich nicht so toll finde:

Den eingebauten Vintage 30. Dieser Speaker ist ein guter Allrounder, aber vielleicht könnte Harper da optional
auch andere Typen anbieten, wo mir der Eminence Red Fang, der Red, White & Blues sowie Weber und Tone Tubby einfallen.
Das leichte Netzbrummen und der fehlende Standbyschalter sind nicht optimal. Das Brummen nimmt zwar nicht zu, wenn man
den Amp aufdreht, muß aber nicht sein. Ein Standbyschlater, der zudem auch den vorhanden Ein- und Ausschaltknacks verhindern würde,
würde dem Konzept gut zu Gesicht stehen.

Bilder reiche ich noch nach.

Kontakt zu Harper: http://www.harper.amplifier.ch/
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: Harper Silvertube 25 Combo

auge schrieb:
doc guitarworld schrieb:
mandelpuddingfarben




Das ist schon ein sehr eigenwilliger Bezug, so ein wenig wie Tante Hedwig´s Massageliege

Aber ok, so ist das Original, ändern kann ich das ja noch, wenn der Stoff abgerockt ist.
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

Re: Harper Silvertube 25 Combo

doc guitarworld schrieb:
auge schrieb:
doc guitarworld schrieb:
mandelpuddingfarben




Das ist schon ein sehr eigenwilliger Bezug, so ein wenig wie Tante Hedwig´s Massageliege

Aber ok, so ist das Original, ändern kann ich das ja noch, wenn der Stoff abgerockt ist.


Mir gefällt das Wort. Ist das dir eingefallen? Hab ich noch nie gehört.....sehr lässig....
 
...Genau!
Meine Live Projekte:
Auge Music - Qualität zählt!

Reiseblog: http://experience.augustyn.at
Verfasst am:

RE: Harper Silvertube 25 Combo

Jou, ist ein schöner Amp!
Klingt gut und kann ganz schön laaaaut!

Ist das der von Rainer?
 
Gruß HaWe und .... allzeit schöne Töne!
Verfasst am:

Re: Harper Silvertube 25 Combo

doc guitarworld schrieb:
aber wer sucht schon nach einem EL84-25 Watt Amp für Downtuningmetalexzesse?!


Ich! Nicht diesen, der gefällt mir nicht. Der Harper snappt wirklich bösartig, wie ich finde.
 
Verfasst am:

Re: Harper Silvertube 25 Combo

Hi,

dieser nicht wirklich Gerrit-kompatible Amp stammt vom Rainer, dem ich an der Stelle nochmals herzlich danken möchte.
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

Re: Harper Silvertube 25 Combo

doc guitarworld schrieb:
....
Die technischen Details:

25 Watt RMS
...
2 x EL84


Nicht dass das wirklich kriegsentscheidend wäre, aber es interessiert mich halt:
geht das überhaupt, 25 Watt RMS aus 2 EL84?

Ich habe irgendwo im Hinterkopp, dass 20 Watt da die Obergrenze sind, die nur geht, wenn man robuste EL84 hat, die man für die 20 Watt schon bis an die Grenze ausreizen muss.

Tschö
beste Wünsche für 2009 an alle
Stef
Verfasst am:

RE: Harper Silvertube 25 Combo

Danke für dieses Review Doc!

Bin selbst gerade auch auf der Suche nach einem kleinen Amp für Tweed/ Blues Sounds und deshalb gerade sehr an diesem Thema interessiert.
Als ich die Überschrift las -Harper- da dachte ich allerdings erstmal an einen kleinen Fender-Clone für die Mundharmonika.

Dieser Lapsus ist wohl deshalb weil passiert, weil ich a die Firma noch nicht kannte und b nun endlich anstatt die Mundharmonika über Gesangsmikro und -Anlage zu tröten, dafür meinen alten Princeton Reverb oder eben den noch zu erwerbenden Tweed Combo nutzen will.

Nicht schlecht gestaunt habe ich auf der Harper Seite über den Alligator mit 6 Achtzöllern. Quasi die Stalinorgel für die Mundharmonika, sehr beeindruckend. Was ich auf der Seite nicht gesehen habe sind Preisangaben, was kostet der Kleine mandelpuddingfarbene denn?

Gruß Lutz
Verfasst am:

RE: Harper Silvertube 25 Combo

Hi Lutz,

es gibt ne unmenge kleine tweedige Amps die Bluesharp-tauglich sind. Ich befasse mich selbst damit schon seit langen Jahren, da ich mit einigen Harpern zusammen spiele. Der Alligator scheint ein recht guter Harp-Amp zu sein, ist allerdings mit satten 31 Kilo!!! kein Leichtgewicht. Hab hier ein Video davon gefunden:

Verfasst am:

RE: Harper Silvertube 25 Combo

Hallo Magman,
31 Kg Oh Gott - Sowas täte ich mir nie wieder an.
Das Video ist richtig schön - neben dem Sound auch der Akzent beim Intro bemerkenswert.

Welche kleinen tweedigen Amps sind den sowohl Gitarren als auch Harp tauglich und möglichst nicht mehr als 1000 Euro teuer bzw. wert?
Verfasst am:

RE: Harper Silvertube 25 Combo

NichtsLutz schrieb:
Welche kleinen tweedigen Amps sind den sowohl Gitarren als auch Harp tauglich und möglichst nicht mehr als 1000 Euro teuer bzw. wert?


Hi Lutz,
dazu habe ich dir eine PN geschickt - wir möchten hier an dieser Stelle nicht Svens schönes Review zerlabern

PS: Die Schlepperei von sackschweren Combos sind auch bei mir schon lange Vergangenheit
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.