Ulysses

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Ulysses

Jungensz, Mädelsz,

mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, und in guten Jahren kommen sogar ein paar neue Stücke rum, die ich so nach und nach bei mir zuHause (in einer gerade schrecklich heißen Musikkammer) aufnehme...

Am Wochenende war's wieder so weit - "Ulysses" habe ich das Stück genannt:



Und für die vornehmlich gitarristisch Interessierten: Kein Solo, kein gar nix, nur Akkordgeschrammel.

Beste Grüße,

Michael (J.)
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Ulysses

Top!

Sehr erfrischend und groovt. Und absolut angenehme Stimme!

Passt zum Wetter, mehr davon!
Verfasst am:

RE: Ulysses

Sehr angenehmer Song

Passt im übrigen nicht nur zum Wetter - sondern wohl auch zum Autofahren

bei diesem Wetter. Weiter so!

Gruß Peter
Verfasst am:

RE: Ulysses

coole musik, dazu noch die stimme von david crosby verwenden und an manchen stellen noch graham nash dazu, ein schneidendes solo von stephen stills und alles is paletti
Verfasst am:

RE: Ulysses

Also, mir gefällt's auch ausnehmend gut!
Und ich sitze nicht im Auto, nicht im Garten,
aber im Laden...
Die Bläsersätze kommen gut.
Und das "Geschrammel" auch...
Verfasst am:

RE: Ulysses

Hallo Michael,

Du hast unglaublich an Deiner Stimme gearbeitet. Gefällt mir sehrsehrsehr! Ich beneide Dich dafür und dafür, dass Du irgendwie die Zeit findest, solche Dinge zu tun..
Die Gitarre ist zu weit hinten.
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der-gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: Ulysses

Gefällt mir richtig gut muss ich sagen, hat mir den drögen Lernalltag etwas vesüßt, danke dafür.
Verfasst am:

RE: Ulysses

Stimme gefällt mir auch gut.

Ich finde jedoch der Song schiebt nicht....Gitarre ist zu weit hinten und es fehlt imho die Hook! Ich kann da keinen Höhepunkt erkennen, nichts zum mitsingen.

Warum der Song nicht schiebt....da kann ich nur mutmaßen... Bass, Drums und Gitarre sind nicht auf einem Dynamiklevel, bzw. die Drums klingen recht verhalten.....
Verfasst am:

RE: Ulysses

Guten Morgen zusammen, und vielen Dank, dass ihr da reinhört!

Das hier ist natürlich irgendwie richtig:

ollie schrieb:
..... es fehlt imho die Hook! Ich kann da keinen Höhepunkt erkennen, nichts zum mitsingen.


Da bin ich nicht so der Typ für. Ich kenn Leute, die machen aus Nichts eine Melodie, und da habe ich echt Hochachtung.

Eines, lieber Walter, kann ich so aber gar nicht stehenlassen:

W°° schrieb:
Die Gitarre ist zu weit hinten.


Was glaubst du, was ich für einen Stress mit diesem simplen G-Part gehabt hab: Die Gitarre soll irgendwie dominant sein, aber das Riff ist so hoch, dass es sich ständig mit dem Gesang in die Quere kommt. Zuerst habe ich gedacht, dass sei so eine Art Who-Townshend-Gitarre, also habe ich es mit der SG aufgenommen. Aber da gab es obenrum immer so eine unangenehme Frequenz, die man nicht weg gekriegt hat, ohne der Gitarre gleichzeitig alle Zähne zu ziehen. Was hab ich gefummelt. Dann habe ich irgendwann aufgegeben und den ganzen Part noch einmal mit einer LP eingespielt. Hat die Sache weicher gemacht, aber eben auch unbissiger.

Wie auch immer - Fazit: Ich brauch eine Kraushaar, dann gäb's die ganzen Probleme nicht...

Bestes,

Michael
Verfasst am:

RE: Ulysses

Hi Michael,

ich finde du hast sehr gute Komponenten:
- echt geile Stimme und gute Melodien
- super groove auf der Gitarre
- gute Harmonieideen
- gute Ideen für Songs

Mir fehlt bei dir eigentlich immer die Quintessenz, dass was einen wirklichen "Reisser" von einem "guten Song" unterscheidet.....und das finde ich (echt) schade, denn du hättest es locker drauf.

Mein Tipp, arbeite mit einem Songwriter/Produzenten zusammen der "amtliche Hooklines" machen kann und schreibe "Reisser".....so wie es auch "Steely Dan" etc. gemacht haben....

Klingt einfach, ist es sicher nicht.....

Ich kenne einige Leute mit viel Talent, die aber immer bei 80 % aufhören, obwohl genau die letzten 20 % "die Spreu vom Weizen" trennen.

Das ist jetzt wirklich NUR konstruktiv gemeint, ich hätte gerne so viel Talent wie du.
Verfasst am:

RE: Ulysses

ollie schrieb:
ich hätte gerne so viel Talent wie du.


Da sagst Du was

Und dann versteckt der Michael das ja auch noch. Hast Du mal sein Solo auf meiner CD gehört?
Und das hat "diese dumme Sau" dieser tolle Musiker in 24 h aufs Band genagelt. War bestimmt ein first take .....
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Ulysses

Hi Michael,

DEUTSCHER TEXT

Nee, nur Spaß. Kleiner Hinweis auf ein anderes Forum!

Also ich bin jedenfalls sehr gespannt drauf, was noch so von Dir kommt!
Was ich bisher gehört hab, war immer klasse und ich glaube, Du könntest sogar Instrumentalmucke. Ja, davon bin ich überzeugt!

Gruß Diet
Verschoben: 21.07.2014 Uhr von Schnuffi
Von Meine Band, meine Musik nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde