Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Servus,
hab einen Stratbody bei dem dien Fräsung für die Jackplate grösser ist als beim Fender Standard. Hat jemand eine Idee was ich da für einen Body habe und wo ich die Jackplate herbekomme?
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

vielleicht weiß von euch jemand was anhand der Stempel in der Halstasche...
Verfasst am:

Re: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

StratModFreak schrieb:
Fräsung für die Jackplate


Eine Jackplate ist eine Abdeckplatte für die Klinkenbuchse. Was du suchst heißt „Neckplate“ oder Halsbefestigungsplatte. Für die Strat sind diese Platten meines Wissens genormt. Alles andere wäre eine Sonderanfertigung, Schneiden, bohren und verchromen lassen, fertig. Du kannst den Hals aber auch ohne Platte mit 4 Schrauben und Halspitten befestigen.



Tom

@edit

Wenn die Fräsung für die Halsaufnahme größer ist als Standard, wie soll da ein Standard-Hals passen???
Verfasst am:

Re: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

Re: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Leveler Reveler schrieb:
little-feat schrieb:
StratModFreak schrieb:
Fräsung für die Jackplate


Eine Jackplate ist eine Abdeckplatte für die Klinkenbuchse. Was du suchst heißt „Neckplate“ oder Halsbefestigungsplatte.


Hatte er das Bild nicht nur wegen des Stempels hier verlinkt?


Mann!!! Kuck hin!!!

Er hat zwei Probleme. Die Halsplatte UND die Identifikation. Und ein drittes, welches wir nicht kennen.

Tom
Verfasst am:

Re: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

Re: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Leveler Reveler schrieb:
Ich bin davon ausgegangen, dass er schon die Buchsenplatte meint, sich aber anhand des Bildes der Halstasche (bzw. des Stempels) eine Identifikation erhoffte.


Ahh, jetzt jaa!!!

Aber der Stempel in der Buchsenplatte sagt überhaupt nichts darüber aus, ob der Stecker in den Hals passt.

Wir brauchen mehr Informationen!!

Tom
Verfasst am:

Re: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

little-feat schrieb:
... ob der Stecker in den Hals passt.

Können wir mal beim Thema bleiben?

Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

Re: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

trekkerfahrer schrieb:
little-feat schrieb:
... ob der Stecker in den Hals passt.

Können wir mal beim Thema bleiben?

Ralf


Heute sinkt für Sie: das Niveau.
 
Ich mag H&K - besonders die MP7.
Verfasst am:

Re: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

little-feat schrieb:
Und ein drittes, welches wir nicht kennen.


Lass uns dieser Fragestellung mal versuchen näher zu kommen: Würde eine Antwort auf die Frage
"Warum macht er nicht mal ein Foto von der ganzen Gitarre und zwei vom Body (vorne und hinten) und eines von dem betroffenen Bauteil (am liebsten mit nem Zollstock oder sowas daneben)?" und bei der charakterisierung des Fredstellers weiterhelfen?



r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Es geht um die Identifikation des Bodys!! Deswegen das Foto von der Halstasche mit Stempel...
Die Bohrungen für die Jackplate sind bei mir 74mm statt 70mm wie bei der Standard Fender auseinander.
(Bohrungsmitte-Bohrungsmitte versteht sich)

Hab auch schon vergeblich versucht eine passende Jackplate zu finden weswegen ich hier auf das Forum gestossen bin...

Ich kann auch bei 70 keine Bohrung mehr machen weil von Haus aus die Fräsung grösser ist... Würde mir ausbrechen vermutlich...

Ich stell trotzdem mal ein paar Bilder rein...

Und klar das der Stecker im Hals steckt und der Body direkt in der Steckdose...ausserdem sind bei mir die Kühe lila und können fliegen
Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

[/URL][/img]
Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

[/URL]
Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

[/URL]

Und hier nochmal mit Bauteil um Missverständnisse gleich aus aus dem Weg zu räumen
Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

StratModFreak schrieb:
[/URL]

Und hier nochmal mit Bauteil um Missverständnisse gleich aus aus dem Weg zu räumen


Soll das so rum rein?
 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

nein es soll nicht so rum rein.....

es is auch sch....egal da der abstand immer der gleiche bleibt ob ich´s nun drehe, wende, besinge, streichel oder sonst was...

aber danke für den hilfreichen Beitrag...
Verfasst am:

RE: Jackplate zu klein! was für´n body hab ich??

Guten Tag StratModFreak,

ich wüsste gerne, warum es zweier Threads bedarf, dieses Thema zu erörtern...?

An die Moderation: Können wir einen bitte schließen und im anderen "weiterhelfen"? - Das wäre sehr nett.

Ansonsten resümiere ich mal: Der Korpus ist nicht original Fender. Derzeit liegt die Jackplate falsch herum auf. Du kannst ein Bohrloch z.B. mit Streichhölzern schließen und dann neu bohren; sollte klappen.

Das Vibrato ist spannend: Kompensierte Tele-Reiter, dünner Messing-Block, das spricht für die Überreste eines nicht allzu alten (nicht-Vintage) Bastelprojekts.

So, jetzt schlage ich vor, wir fangen mal vorne an und Du stellst Dich uns allen erst einmal vor:

http://www.guitarworld.de/forum/der-ich-bin-neu-hier-thread-t9397.html

Viel Spaß hier,

Batz.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde