Lovepedal Echophonic Custom V2

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Lovepedal Echophonic Custom V2



Ein Echo mal wieder ganz nach meinem Geschmack! Angenehme Größe ganz ohne Firlefanz. Analog-klangliche Eigenschaften wie ein gutes altes Tape Delay. Selbst der Preis hält sich im Rahmen.

Derzeit gibt es eine Custom Version 2 für 179 Schleifen. Bin schwer am grübeln...

Hat denn hier schon mal jemand eins zum Test gehabt und kann berichten?

Klingt hier in dem Video echt klasse finde ich:

Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Lovepedal Echophonic Custom V2

Na, wenn du schon grübeln musst, scheinst du es nivcht wirklich haben zu müssen, da wird der Nikolausi dir wohl was anderes in den Stiefel tun müssen.

Grusss

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Lovepedal Echophonic Custom V2

...wie heisst es doch so schön - im Zweifel nie.

Wie wäre es denn mit nem gebrauchten WAY HUGE auqa puss, kostet dich ca.100 Schleifen weniger.

Gruß
Verfasst am:

RE: Lovepedal Echophonic Custom V2

blabla


Zuletzt bearbeitet von trebletool am 04.05.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Lovepedal Echophonic Custom V2

Bencaster schrieb:
...wie heisst es doch so schön - im Zweifel nie.

Wie wäre es denn mit nem gebrauchten WAY HUGE auqa puss, kostet dich ca.100 Schleifen weniger.

Gruß


Hmmm, das Echophonic gefällt mir da doch wesentlich besser, allem voraus wegen den Einstellungen wie Volume und Modulation. Feine Sache!

@Werner:
Ja, ich nutze Echos meist vor dem Amp und da klingen nur ganz ganz wenige richtig gut. Ich denke ich werde mal eins ordern zum Test.

Lecker:
Verschoben: 08.12.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde