Neck Reset bei einer Guild 12-Saitigen

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Neck Reset bei einer Guild 12-Saitigen

Hallo Zusammen.

Hat jemand Erfahrung mit einem Neck Reset bei einer Guild oder vergleichbaren akustischen Gitarre? Würde mich über Erfahrungsberichte, vielleicht auch eine Empfehlung für einen auf diesem Gebiet erfahrenen Gitarrenbaumeister freuen. Jeder Input ist willkommen.
Grüße
Euer Ringo


Zuletzt bearbeitet von DeVille am 18.01.2016, insgesamt einmal bearbeitet
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Neck Reset bei einer Guild 12-Saitigen

Hallo Ringo,


ich würde auf jeden Fall den Fachmann fragen!

Und in solchen Fällen wäre Walter Kraushaar in Aachen meine Empfehlung.


VG


HaPe
Verfasst am:

RE: Neck Reset bei einer Guild 12-Saitigen

Hai!

Ich würde sagen, 500 Dollar sind für diese Arbeit eher günstig. Wennste das für den Kurs irgendwo korrekt gemacht bekommst, lass es da machen.
Bei mir (z.B.) wird es sicher teurer...

Ich hab das mal gemacht bei einer 12-saitigen Guild im Rahmen einer größeren Reparatur, es war kein Spaß und dementsprechend war dann die Rechnung.

Beste Grüße,
Jab
Verfasst am:

RE: Neck Reset bei einer Guild 12-Saitigen

Hallo, ich meine Folgendes :
Wenn die Decke seltsam gewölbt ist bei einer Zwölfer,
trägt sie den Saitenzug nicht (mehr).
Ein so aufwändiger Neckreset bringt Besserung,
bis die Decke oder die Beileistung wieder nach- oder aufgibt.
Deshalb jeden Falls einen Fachmann konsultieren.

Ich habe das durch mit einer Zwölfer mit angeschraubtem Hals.
Je mehr ich unterlegte, um so mehr kam die Decke nach.

Abhilfe brachten 10er Saiten, da war weniger Zug da.

V.H.
Verfasst am:

RE: Neck Reset bei einer Guild 12-Saitigen

Danke für die Tips.

Decke wirkt unauffällig, auch sind schon dünne Saiten drauf. Egal - sie geht zu einem Fachmann sobald ich einen gefunden habe. In 20 Jahren des Gitarrenspielens hatte ich bislang keine einzige Reparatur gebraucht.

Grüße an Jab - ich habe Deine Fotos der reparierten Guild hier im Forum gesehen. Diese Guild war ja echt arm dran. Meine ist ein ähnliches Mode, nur viel Jünger und hat von außen keine sichtbaren Schäden.

Es hieß immer Guilds sind wie Schlachtschiffe - fast unzerstörbar. Tja, es gibt halt ausnahmen.

Grüße an alle
Verfasst am:

RE: Neck Reset bei einer Guild 12-Saitigen

Hi!

Danke für die Grüße!
Ja, diese arme Guild war wirklich arm dran... Kurz nach der Reparatur hat sie jemand umgeworfen, so dass der Kopf geleimt und die ganze Gitarre nochmal neu lackiert werden musste...
Seitdem gehts ihr aber gut, allerdings ist sie klanglich jetzt nicht sooo berauschend.
Armes Ding.

Beste Grüße,
Jab
Verschoben: 08.08.2016 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde