Metronom mit Taktzähler

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Metronom mit Taktzähler

Hi, kennt jemand ein Metronom mit Taktzähler? Ich habe beim Improvisieren manchmal das Problem die Orientierung zu verlieren. Da würde ich gerne am Bildschirm sehen im wievielten Takt ich bin. lg pinot
Verfasst am:

RE: Metronom mit Taktzähler

Moin,

da ich ohnehin ein(en) Laptop mit in den Proberaum nehme, ist die Softwarelösung ganz gut. Vor allem im Vollbildmodus noch aus einigen Metern Abstand zu gebrauchen, und wer kann und mag, legt sich den "Klick" auf die PA.

Und wenn ich mal günstig einen Beamer ergattern kann . . .

Du meine Güte, dann könnte ich ja alles an die Wand werfen; und da fällt mir ad hoc 'ne Menge sinnvoller und nützlicher "Scheiß" ein.



Gruß

Ha.Em
Verfasst am:

RE: Metronom mit Taktzähler

Moin,

schau' Dir mal das Cherub WSM-001A an, das hat sowas. Ist auch nicht übermäßig teuer (~15€).

Viele Grüße
C.

EDIT: Der Zähler zählt allerdings stupide bis 99 hoch und dann wieder von Null, es gibt daher keine Möglichkeit, dass er z.B. nach 12 Takten wieder von vorne anfängt. Ein wenig Kopfrechnen bleibt also .
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Metronom mit Taktzähler

Ha.Em schrieb:
Moin,

da ich ohnehin ein(en) Laptop mit in den Proberaum nehme, ist die Softwarelösung ganz gut. Vor allem im Vollbildmodus noch aus einigen Metern Abstand zu gebrauchen, und wer kann und mag, legt sich den "Klick" auf die PA.

Und wenn ich mal günstig einen Beamer ergattern kann . . .

Du meine Güte, dann könnte ich ja alles an die Wand werfen; und da fällt mir ad hoc 'ne Menge sinnvoller und nützlicher "Scheiß" ein.



Gruß

Ha.Em



 
Nicht vergessen: Das Wichtigste ist der Groove !
Verschoben: 17.04.2017 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde