Vox TB35C2.... Infos gesucht

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Vox TB35C2.... Infos gesucht

Moin,

ich kann diesen Amp halbwegs günstig gebraucht erwerben. Im Netz finde ich viel (sehr) gutes über ihn. Er wird offensichtlich aber nicht mehr neu angeboten bzw. hergestellt. Kennt jemand dafür Gründe? war er im Gebrauch vielleicht DOCH nicht so gut? Defektanfällig??

Einsatz: zuhause + kleinere Sessions, 60er jahre, Folkrock, clean bis leicht angezerrt, picking und strumming


Bässten Dank

freak
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Vox TB35C2.... Infos gesucht

Hi,
https://www.gitarrebass.de/equipment/vox-tb35c2-im-test/

Hier stehen alle Fakten drin. Wenn Du lobeshymnen weg denkst, dann bleibt ein in kostengünstiger Produktionsweise in Vietnam hergestellter Combo, der angesichts des im Test
genannten Marktpreises nicht marktgängig war. Zudem kauft jemand der einen fender combo mit 6v6 sucht auch einen fender Deluxe reverb und keinen Amp von Vox.

Wenn der Amp nicht gerade für 350,- zu haben ist, dann würde ich es lassen,
Diesen wirst Du schlecht wieder weiterverkaufen können.

Grüße Jürgen
Verfasst am:

RE: Vox TB35C2.... Infos gesucht

Hallo,
ich hatte mich vor einiger Zeit mal für die C1 Variante interessiert und hier im Forum um Meinungen gebeten. Hier sind die Antworten zu finden:
https://www.guitarworld.de/forum/viewtopic.php?t=48991&highlight=

Den C1 gab‘s damals zum Rausverkauf Preis von 479.- (neu). Zu dem Preis sicher ein solides Angebot. Aus mir heutzutage unerfindlichen Gründen habe ich mir damals trotzdem keinen geholt (ich glaub wegen des fehlenden Einachleifwegs) - von daher hab ich keine persönlichen Erfahrungen zu dem Amp.

Vielleicht hilft‘s....

Schöne Grüße,
Wolfram
Verfasst am:

RE: Vox TB35C2.... Infos gesucht

volatil schrieb:
Hallo,
ich hatte mich vor einiger Zeit mal für die C1 Variante interessiert und hier im Forum um Meinungen gebeten. Hier sind die Antworten zu finden:
https://www.guitarworld.de/forum/viewtopic.php?t=48991&highlight=

Den C1 gab‘s damals zum Rausverkauf Preis von 479.- (neu).


Danke, durch dich erfuhr ich damals von dem Amp, testete ihn in einem Musikshop (für über 1000) , fand ihn gut, doch da war er schon in Brilon ausverkauft..... daher kam ich nun ins Grübeln.

Was mich beim aktuellen Angebot (2x12) abschreckt: 33 kg!! Zur Zeit habe ich einen Mustang III mit ca. 12 kg. Den VOX-Klang fand ich deutlich besser für meinen Sound und meine Spielweise


Zuletzt bearbeitet von freak am 18.09.2019, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Vox TB35C2.... Infos gesucht

Moin,
aus eigener Erfahrung mit einem AC30 mit 30kg, und einem Musikzimmer unterm Dach: Zu schwer und klobig zum getragen werden.

Ich würde den Mustang auch nicht unbedingt mit einem Röhrenamp vergleichen wollen. Und der Mustang ist nicht schlecht.

Also, wenn günstig wie oben genannt, und du ihn nicht rumschleppen willst, dann go for it.

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Squier Strat VII
Verfasst am:

RE: Vox TB35C2.... Infos gesucht

Ich hatte den Amp als 1x12er:
Ich fand den etwas „Spröde“ und er war kaum wieder zu verkaufen.
Ich hatte den für 300 € als Vorführgerät gekauft, und bin ihn mit Mühe ohne Verlust wieder losgeworden.
Den 18er konnte ich auch mal testen, den fand ich besser ...
Evtl. hilft‘s ja ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.