100Watt Transistor = xxWatt Röhre ???

A

Anonymous

Guest
Hallo!

Hab mal ne Frage bzgl. Lautstärke Transistor- und Röhrenamps...

Es heißt ja das Röhrenamps prinzipiell lauter sind... Wie viel Röhrenwatt sind denn dann ungefähr gleich laut als 100watt Transistorwatt? 50? 60?

Oder kann man das net so pauschal sagen? :roll: :)


thx!
 
A

Anonymous

Guest
die reine Musikleistung ist gleich. Röhre klingt aber irgendwie präsenter (Kompression??)
 
A

Anonymous

Guest
deftoon":1e061mom schrieb:
Hallo!

Hab mal ne Frage bzgl. Lautstärke Transistor- und Röhrenamps...

Es heißt ja das Röhrenamps prinzipiell lauter sind... Wie viel Röhrenwatt sind denn dann ungefähr gleich laut als 100watt Transistorwatt? 50? 60?

Oder kann man das net so pauschal sagen? :roll: :)


thx!

Arrrgh!
wenn 100 Watt eines Transistors die Schwingspule eines Lautsprechers antreibt, oder 100 Watt einer Röhre selbiges tut, ist es dem Lautsprecher egal! Will sagen 100 Watt sind 100 Watt, egal wo sie weg kommen. Möchte mal wissen, wer den Klampfern dieses Ammenmärchen erzählt hat. Das es evtl (!) anders klingt ( Röhre => Transistor ) steht auf einem anderen Blatt.
Wenn das nicht reicht, müßten wir einige Formeln umstellen und ihr müßt rechnen :|
 
A

Anonymous

Guest
Polli":29cvtmca schrieb:
Arrrgh!
wenn 100 Watt eines Transistors die Schwingspule eines Lautsprechers antreibt, oder 100 Watt einer Röhre selbiges tut, ist es dem Lautsprecher egal! Will sagen 100 Watt sind 100 Watt, egal wo sie weg kommen. Möchte mal wissen, wer den Klampfern dieses Ammenmärchen erzählt hat. Das es evtl (!) anders klingt ( Röhre => Transistor ) steht auf einem anderen Blatt.

Hi Pollischinski,

dat haste schön jesacht denn:
Äppel sin kein Birre. Aber 100Kg Äpfel = 100Kg Birnen (wenn Du se schleppen mußt).
 
A

Anonymous

Guest
Hi,
Die Lautstärkenregelung zwischen Vollröhre und Transistor anders. Beispiel:
Röhrenamp auf Lautstärke 2
+
Transistoramp auf Lautstärke 2
=
Röhrenamp ist lauter... warum: weil die Lautstärkenregelung nicht linear ist, wie bei einem Transistoramp. Die Potis reagieren also unterschiedlich.
Aufgerissen sind natürlich beide gleich laut, nur die Eigenschaften sind andere aber das ist wieder ein anderes Thema. Ich hoffe ich konnte helfen

Solrac
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

JEDE Lautstärkeregelung verläuft logarithmisch, alles andere wäre Fehlkonstruktion. Wir nehmen Lautstärken nun mal logarithmisch wahr (und das ist auch sehr gut so, sonst würden wir beim durchschnittlichen Straßenverkehr einer mittleren Kleinstadt nach ein paar Tagen reif für die Klapse sein ;-)).

Gruß
burke

P.S.: Watt ist NUR Leistung. Mehr nicht. Sagt nix über Lautstärke aus. Am wichtigsten ist hier der Wirkungsgrad der befeuerten Membranen, aber dazu mehr im Archiv, ich hatte mich zu dem Thema schon ausführlich geäußert ;-)
 
 
Oben Unten