Alles ist Variax...oder?

A
Anonymous
Guest
Hallo Ihr Alle!

Hat jemand von Euch die Line 6 Variax schon ausgiebiger getestet, evtl. sogar erworben ? Welche Erfahrungen liegen im Live- und Studiobetrieb vor ?
Kann/muß/darf man das Ding schon kaufen, oder sollte man die Version PRO SX/GT-Turbo 3.2 abwarten ?
Im Zeitalter des digital-overkill-ich kann-alles-mindestens-genausogut-wie-alle-legendären-Röhrenamps-und-Effektgeräte liegt, wie ein Promi-Forumnutzer sagt, die Entscheidung immer noch auf dem Griffbrett.

Eure werte Meinung ???
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

also zu der reinen Funktionsweise am Amp kann ich leider nichts sagen, aber die trockene Bespielbarkeit allein hat mir schon nicht gefallen. Ich hatte die Variax schon mal bei meinem örtlichen Musikhändler in der Hand, hatte allerdings nicht die Zeit sie am Amp auszuprobieren. Meine Meinung war das man sich entweder ne Paula kauft, wenn man ne Paula will, oder ne Fender, wenn man auf Fender steht. Aber beides in einer Gitarre.... Ne, vielleicht bringt Line6 ja wirklich mal die Turbo 2 3.5l Variax raus. Noch besser würde mir nur der Einzelverkauf des Technikbereiches gefallen... :lol: ;-)

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
Noch besser würde mir nur der Einzelverkauf des Technikbereiches gefallen...

...genau, und evtl. bieten Firmen dann ein fertiges Instrument im Sinne Roland Road Ready an, oder man läßt sich eines vom Gitarrenbauer seines Vertrauens basteln.
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":68kjwmqr schrieb:
Hallo Ihr Alle!

Hat jemand von Euch die Line 6 Variax schon ausgiebiger getestet, evtl. sogar erworben ? Welche Erfahrungen liegen im Live- und Studiobetrieb vor ?
Kann/muß/darf man das Ding schon kaufen, oder sollte man die Version PRO SX/GT-Turbo 3.2 abwarten ?
Im Zeitalter des digital-overkill-ich kann-alles-mindestens-genausogut-wie-alle-legendären-Röhrenamps-und-Effektgeräte liegt, wie ein Promi-Forumnutzer sagt, die Entscheidung immer noch auf dem Griffbrett.

Eure werte Meinung ???

Tach,

ich benutze seit nem viertel Jahr so einen Ast. Sowohl live als auch im Studio. Die Sounds sind recht gut zu gebrauchen, besonders die akustischen sind vollkommen ok und sparen einiges an Gepäck. Nur die 12saitige ist etwas missraten. Mensur ist strat-like und Verarbeitung ist auch ok. Wenn du also viele Gitarren(sounds) brauchst, ist das Teil für dich gemacht. Ansonsten würde ich auch auf das original wechseln, da die Klampfe eben nicht 100%ig das original wiedergeben kann.

Mit der a/b box kann man das Signal gleich aufsplitten für pa oder amp. Allerdings ist man dann auf ein Kabel angewiesen. Ansonsten immer genug akkus mitnehmen.

Gruss
Pete
 
 

Oben Unten