Alternative zur Gibson Les Paul Standard

Hi.

Du könntest mal die Les Pauls von Fame anchecken... Das hab ich vor 2 Wochen vor Ort im Store gmacht.
Die sind echt der Hammer!
 
Magman":1zfhef5s schrieb:
frank":1zfhef5s schrieb:
Ich kenne kein schlitzÀugiges Modell, dass meiner Les das Wasser reichen könnte. :banana: :banana:

Auha, da gibt es aber einige, die dazu auch noch ne bessere Figur haben :lol:


PS: Ich erspare es mir Bilder von Obengenannten einzustellen - es ist heiß genug :mrgreen:

Wie war das damals in dem Fred hier...hast Dich ja damals schon geoutet Frank :p :p :p

http://www.guitarworld.de/forum/wann-ist-ein-weiblicher-hintern-schoen-t12935.html

Gruss

Juergen2
 
juergen2":bfw01pj3 schrieb:
gitarrenruebe":bfw01pj3 schrieb:
juergen2":bfw01pj3 schrieb:
Wo kann man den Antrag fĂŒr die Kuschelecke stellen bitte?
Schnautze ! Setzen !

Hi Rolf,
bist Du die offizielle Ostsee-Urlaubsvertretung fĂŒr Tom?? :cool:
Vertretung fĂŒr was ?

Der Tom wechselt doch bald ins MĂ€dcheninternat wegen derzeit erhöhten Östrogenwerten im Blut ...

Der will ja nur noch schmusen ...
 
frank":1npbxvcy schrieb:
Ich kenne kein schlitzÀugiges Modell, dass meiner Les das Wasser reichen könnte. :banana: :banana:

O.K. ich gebe auf! Dann werd ich mal all meine schrömmeligen Les Paul Plagiate in die Bucht werfen,
um mir dann nach einem Jahr Toastbrot mit Ketchup ne richtige, echte, wirkliche, originale und natĂŒrlich
1000 mal bessere Gibson-Paula zu kaufen, damit ich dann auch endlich zum erlauchten Kreis
der "echten" Les Paul-Spieler gehöre. :lol: :lol: :lol:

Wenn ich 2000 - 4000 Euro fĂŒr ne Paula ausgeben wĂŒrde, stĂ€nde auf dem Headstock bestimmt nicht Gibson.
Dann wĂŒrde ich mir eine in deutschen Landen schreinern lassen ...
 
Mannomann was da immer gleich fĂŒr animositĂ€ten abgehen wenns um Gibson oder Nichtgibson geht.

Is doch ok wenn der eine mit der Bach und der andere mit dem Original glĂŒcklich wird.

Ich weiss ja nicht nach welche Kriterien der Threadersteller nach einer Alternative sucht.

Nur billiger?
Nur besser?
Nur anders?
Oder alles zusammen?

EDIT: Sorry, habs ja doch gefunden:

Maxxon":1dc85pzn schrieb:
Der Hersteller xy bietet auch ein Les Paul-Modell an, welches besser und billiger ist, als das Original! Oder mindestens genausogut."

Besser und Billiger....tja.....das wollen wir doch alle...
 
frank":ywbt2g74 schrieb:
Ich kenne kein schlitzÀugiges Modell, dass meiner Les das Wasser reichen könnte. :banana: :banana:

Du Frank,

bis vor kurzer Zeit war ich der Meinung, meine "Olle" (die ®55er Jr) sei das Maß der Dinge in Sachen Paulinsche.

Dann kam fĂŒr einen Kunden eine mattschwarze Ltd by ESP EC500, und ich musste feststellen, dass die - trocken gespielt - meine "Olle" klar abgehĂ€ngt hat. ErnĂŒchternd, das erdreistet sich so ne doofe Korea-Schickse, meine "Olle" an die Wand zu spielen.

Aber nun, mit etwas Abstand, auch ganz cool:
Da hockt nun im Taunus ein 14jÀhriger Headbanger, der mit Abstand die beste Pauline besitzt, die ich (was mir in Erinnerung ist) je in HÀnden hatte.
Und was macht der Pilz? 13 Saiten, Dropped Irgendwas und HichGainMetallOrgien ĂŒbern Line6 Spider ... Aua !
Ich hab ihm gesagt, dass er die nienienienie verkaufen darf, und wenn, dann nur an mich !

Du kennst die Asiatin nur noch nicht, die Dich schwach macht und Deine Yankee-Braut als lahme Omma entlarvt ...


;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) (reicht, oder ?)
 
madler69":3cjtb0w2 schrieb:
O.K. ich gebe auf! Dann werd ich mal all meine schrömmeligen Les Paul Plagiate in die Bucht werfen,
um mir dann nach einem Jahr Toastbrot mit Ketchup ne richtige, echte, wirkliche, originale und natĂŒrlich
1000 mal bessere Gibson-Paula zu kaufen, damit ich dann auch endlich zum erlauchten Kreis
der "echten" Les Paul-Spieler gehöre. :lol: :lol: :lol:

Wenn ich 2000 - 4000 Euro fĂŒr ne Paula ausgeben wĂŒrde, stĂ€nde auf dem Headstock bestimmt nicht Gibson.
Dann wĂŒrde ich mir eine in deutschen Landen schreinern lassen ...

Jo, das wĂ€re dann ja auch so richtig cool. MerkwĂŒrdig, dass immer die ĂŒberzeugten Nicht - Gibson - Spieler pampig reagieren mĂŒssen...als wĂ€ren sie vielleicht doch nicht so ganz ĂŒberzeugt...
 
gitarrenruebe":s0zkz50i schrieb:
frank":s0zkz50i schrieb:
Ich kenne kein schlitzÀugiges Modell, dass meiner Les das Wasser reichen könnte. :banana: :banana:

Du Frank,

bis vor kurzer Zeit war ich der Meinung, meine "Olle" (die ®55er Jr) sei das Maß der Dinge in Sachen Paulinsche. ...

Hi RĂŒbe,

ach was, Ihr lest doch nur, was lesen verstehen wollt. Die Bananen ignoriert Ihr.

Alle schwafeln hier von "besser". Kann mir jemand diesen Begriff bzw. seine Bedeutung mal erlÀutern?

Jede Les klingt, wenn sie denn aus den gleichen Materialien hergestellt ist. Kein Hersteller verÀndert den typischen Klang von einem Mahagoniebrett und einer aufgeleimten Ahorndecke.
Allerdings klingen sie unterschiedlich - und sei es nur durch die anderen PU. Beispiel: Les Paul Classic / Standard.

Ob die eine oder andere von dem einen oder anderen Hersteller besser oder schlechter klingt, ist nichts als eine Frage des persönlichen Geschmacks. Und der mag sich Ă€ndern oder die BedĂŒrfnisse oder, oder, oder ... Obendrein muss er weder der meine noch der Eure sein.
Nö, macht Eure Glaubenskriege mal untereinander aus.

HĂ€tte ich nicht gedacht, dass Ihr Euch so leicht selbst vorfĂŒhrt - reingefallen, Madler, hast Dich glatt selbst ĂŒbertölpelt.

Übrigens: Seit nunmehr mehr als 8 Monaten hĂ€ngen meine beiden Les an ungespielt der Wand. Denn ich habe etwas besseres fĂŒr mich entdeckt. Ist keine Les, kommt aber auch aus dem Haus Gibson.
Und jetzt der VollstÀndigkeit halber: :banana: :banana: :banana:
 
frank":281qe5vk schrieb:
gitarrenruebe":281qe5vk schrieb:
frank":281qe5vk schrieb:
Ich kenne kein schlitzÀugiges Modell, dass meiner Les das Wasser reichen könnte. :banana: :banana:
Du Frank,
bis vor kurzer Zeit war ich der Meinung, meine "Olle" (die ®55er Jr) sei das Maß der Dinge in Sachen Paulinsche. ...

Hi RĂŒbe,

ach was, Ihr lest doch nur, was lesen verstehen wollt. Die Bananen ignoriert Ihr. ...

Und jetzt der VollstÀndigkeit halber: :banana: :banana: :banana:
Huhu Frank,
ich hab die Bananen doch gesehen - bÀh :shock:
Und trotzdem weiß ich, auch oder gerade bei Dir (ein bisschen Gibson und Mesa vorbelastet und -eingenommen bist Du doch ;-) ;-) ;-) ) ein bisschen Ernst bei der Sache ist.
Wie dem auch sei: Ein alter Mann aus dem SĂŒdhessischen pflegt zu sagen "Jedem Narren seine Kappe", und da ist ja auch was dran.
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich das Anfangs nicht lustig fand, mit meiner Jr und der blöden Ltd.
Aber: Meine Jr., die ich vorher so dolle fand, klingt ja durch die Erkenntnis, dass es da draussen noch bessere Äxte gibt, nicht schlechter als vorher - und das ist es, was zĂ€hlt !
Aber spiel ja eh nur noch so billigen Scheiß wie St Blues und Italia :roll: ...
So, und zu Sicherheit (das muss man ja derzeit ab und an machen):

Hier die nötigen ;-) :) :lol: :p und : Komm kuscheln !
Tom, ist grad Platz im Kuscheleckchen ...
 
Tomcat":22vimkxd schrieb:
Maxxon":22vimkxd schrieb:
Also meine Frage:
Könnt ihr mir gute Alternativen zur Gibson Les Paul Standard empfehlen?

....Ausser, du formulierst die Frage in "Was sieht wie eine Les Paul aus, klingt Àhnlich und ist viel billiger?" um.

Dann hast du ein paar gute Antworten gekriegt.

Nun, die Frage "sieht aus wie Paula, klingt wie Paula, kostet weniger als Gibson LP Standard" wĂŒrde ich wie folgt beantworten:
- Gibson LP Faded
- eine der besseren MiJ Burnys aus den 80ern bis Mitte 90er
- eine bessere Tokai (alt oder neu)
- eine neue Bacchus,
- eine 80er Greco oder Orville oder Orville by Gibson oder Epiphone Japan (made in Japan)
- eventuell eine passende Edwards

Dort kann man sich nen Überblick verschaffen:
http://stores.ebay.de/nu2uguitars

Dort auch, aber die Preise finde ich z.T. etwas hoch:
http://www.japanguitars.co.uk

Tschö
Burny

PS: wĂ€re mein Budget unter 400 und es soll keine China/Korea-Epiphone sein, dann wĂŒrde ich ne Bach antesten.
www.zoundshop.de
 
gitarrenruebe":nudampsz schrieb:
Huhu Frank,
ich hab die Bananen doch gesehen - bÀh :shock:

Haste nich, haste gar nich ...:lol:

gitarrenruebe":nudampsz schrieb:
Und trotzdem weiß ich, auch oder gerade bei Dir (ein bisschen Gibson und Mesa vorbelastet und -eingenommen bist Du doch ;-) ;-) ;-) ) ein bisschen Ernst bei der Sache ist.

Stimmt, ich mag Mesa. Gibson ist mir eher egal geworden. Dass ich nun die CS 336 von Gibson spiele, liegt schlicht daran, dass ich wĂ€hrend meiner einjĂ€hrigen Suche durch so alle Semis so aller Hersteller gekĂ€mpft habe, die mir in die HĂ€nde fielen. Die eine fand ich als letzte in der Testreihe. D.h. eigentlich fand nicht ich sie, sondern jener alte graue Mann aus dem sĂŒdhessischen. Sie war - nicht nur meiner Meinung nach - so ziemlich das beste, was mir passieren konnte. Dass sie von Gibson ist, dafĂŒr kann ich doch nichts.
Heute halte ich es fĂŒr möglich, dass ich mich fĂŒr die Lisette von W°° entscheiden wĂŒrde.

Das mag man mir glauben oder nicht.

RĂŒbchen, können wir das mit dem Kuscheln etwas verschieben? Ich wĂŒrde ja gern, aber hier hat's immer noch 34° im Schatten. Bei den Temperaturen unter die Decke, willst Du wirklich? :lol:
 
Tomcat":zuw6lz1a schrieb:
madler69":zuw6lz1a schrieb:
O.K. ich gebe auf! Dann werd ich mal all meine schrömmeligen Les Paul Plagiate in die Bucht werfen,
um mir dann nach einem Jahr Toastbrot mit Ketchup ne richtige, echte, wirkliche, originale und natĂŒrlich
1000 mal bessere Gibson-Paula zu kaufen, damit ich dann auch endlich zum erlauchten Kreis
der "echten" Les Paul-Spieler gehöre. :lol: :lol: :lol:

Wenn ich 2000 - 4000 Euro fĂŒr ne Paula ausgeben wĂŒrde, stĂ€nde auf dem Headstock bestimmt nicht Gibson.
Dann wĂŒrde ich mir eine in deutschen Landen schreinern lassen ...

Jo, das wĂ€re dann ja auch so richtig cool. MerkwĂŒrdig, dass immer die ĂŒberzeugten Nicht - Gibson - Spieler pampig reagieren mĂŒssen...als wĂ€ren sie vielleicht doch nicht so ganz ĂŒberzeugt...

Also ich fand das jetzt weder pampig (da waren Smilies hinter :lol: )
und Gibson-Spieler (SG) bin ich auch. Ich wĂŒrde das Geld, was eine
gute (was immer das jetzt sein mag) Gibson-Paula kostet, halt nur
anders investieren. Also kein Grund zur Aufregung, locker bleiben ...
 
:banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :idea: :banana:
**) :winke:
 
frank":z66eyd6h schrieb:
....
Ich kenne kein schlitzÀugiges Modell, dass meiner Les das Wasser reichen könnte. :banana: :banana:
....

... ich schon Modelle, die einer aktuellen Standard das Wasser abgraben, und das fast locker .... :banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana:

und deine Paula kenne ich naturellement eh nischd :banana: :idea: :banana:
**) :winke:
 
madler69":3nn1z0bl schrieb:
Also kein Grund zur Aufregung, locker bleiben ...

Ich mich aufregen? Warum sollte ich? Ich gehöre ja zum erlauchten Kreis der "echten" Les Paul-Spieler. Da bin ich sowas von locker, das glaubst du nicht... :mrgreen:
 
Ach Leute......doch nicht schon wieder.

Diese GlaubenskĂ€mpfe hatten wir doch nun im Überfluss.

Das will doch keiner mehr hören. Am Ende bleiben zwei oder drei Kampfhunde und alle anderen sind lÀngst sanft entschlummert.

Ich bin auch mĂŒde....

Was sollen die Fragen. Was ist besser...eine alte oder eine neue Burny. Klingen Kopien besser als das Original.

Ist eine BrĂŒnette besser im Bett als eine Blonde. A3 oder Golf. Gyros oder doch besser Döner. Schwul oder Hetero.

Meine Rasierklingen von Aldi sind auf jeden Fall ebenso gut, wie die Wilkinson von Rossmann.

Finde ich.

Jemand anderer Meinung???

Tom
 
gitarrenruebe":bp4kt5wl schrieb:
juergen2":bp4kt5wl schrieb:
gitarrenruebe":bp4kt5wl schrieb:
juergen2":bp4kt5wl schrieb:
Wo kann man den Antrag fĂŒr die Kuschelecke stellen bitte?
Schnautze ! Setzen !

Hi Rolf,
bist Du die offizielle Ostsee-Urlaubsvertretung fĂŒr Tom?? :cool:
Vertretung fĂŒr was ?

Der Tom wechselt doch bald ins MĂ€dcheninternat wegen derzeit erhöhten Östrogenwerten im Blut ...

Der will ja nur noch schmusen ...

Das sehe ich jetzt erst.

Kaum bin ich mal einen Tag nicht da, schon wachsen euch Muckies.

Aber ist OK, wer austeilt muss ja bekanntlich auch einstecken.

Dreckspack!!!
 
little-feat":3s742s8u schrieb:
Jemand anderer Meinung???

Tom

Yep. Ich bin der Meinung, in einen ordentlichen Haushalt gehören Alternativen. :prof:
So habe ich zB nicht nur Paulas aus dem Hause Gibson, sondern auch eine wunderbare AR100 (vgl. LP Doublecut) aus dem Hause Ibanez.
Allerdings sind da auch BurstBucker drin und das Teil wiegt ca. eine Tonne. Die ibanetzenden V2 waren mir zu stark (also bin ich zu schwach??)

Wo gibbet hier die Bananen? Ach da...

:banana: :banana: :banana:
 
little-feat":24yom1t3 schrieb:
Ist eine BrĂŒnette besser im Bett als eine Blonde. A3 oder Golf. Gyros oder doch besser Döner. Schwul oder Hetero.

Meine Rasierklingen von Aldi sind auf jeden Fall ebenso gut, wie die Wilkinson von Rossmann.

Finde ich.

Jemand anderer Meinung???

Ich machs kurz:
Ja,
A3,
Gyros,
Hetero,
klar sind die Aldis so gut wie die wilkinson. denn wilkinson ist schrott. Nichts geht ĂŒber Gilette ;)
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten