Dringend renovierungsbedürftig...!


Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
Eine Komposition von mir aus den 90ern mit einfachen Mitteln aufgenommen.
Thema aktueller denn je, aber die Drums sind unbedingt verbesserungswürdig, da mit 2 versch. Soundkarten aufgenommen und daher etwas Timing-Schwierigkeiten...

Heute würde das alles viel besser gehen!

Ich hab ne ganze Audio CD mit 13, 14 Stücken meiner Auswüchse, aber das muss doch noch besser gehen...?
 

Anhänge

  • luke_all.jpg
    luke_all.jpg
    12,5 KB · Aufrufe: 32
  • Lucky-Luke-Sein-grter-Trick_1370111548881176-676x405.jpg
    Lucky-Luke-Sein-grter-Trick_1370111548881176-676x405.jpg
    113,8 KB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
Zuletzt bearbeitet:
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
An diesem Stück von mir, reiße ich mir bis heute die Zähne aus...!

Was Neues zu machen, wird dann um so schwieriger, obwohl ich glaube, auf der Gitte besser geworden zu sein und auch mein Equip bzw. Ton ist besser geworden...
Hatte mir zu dem Zweck aus einem anderen Forum nach Austausch mit einem lieben Kollegen eine Keyboard-Spur zuschicken lassen, aber das hat mich erst recht in den Wahnsinn getrieben...:eek:

P.S.: Es hat auch noch keinen Namen, Titel bzw. Thema...
 
Zuletzt bearbeitet:
SilviaGold
SilviaGold
Well-known member
Registriert
30 April 2011
Beiträge
211
Lösungen
1
Ort
Germany, Bochum
Hallo...
vieleicht findest du bei https://recording.de einen Spezi der für Dich/mit Dir Deine Drums optimieren kann. Ansonsten gebe selbst nochmal Alles - ich trau dir das zu...
denn mal ganz davon abgesehen, die Musik noch zu verbessern... ich finde Deine Kompositionen sehr interessant und habe seit langem mal wieder eine Aha Erlebnis beim Musikhören. Hat echte Tiefe und Sound...Das macht mir Freude anzuhören! Könnte jetzt viel schreiben aber die Musik sagt ja genug. Kompliment! Wer sowas kann - kann, wenn er alle Register zieht evtl noch mehr...?:cool:(y)
Ich erinnere mich an die Band: Ozric Tentacles ... die machen auch so vertrackte, aber Groovige Sachen, allerdings plus echtem Drummer. Die einzelnen Musiker beherrschen ihr Instrument und kommen 3-4 Leute zusammen ergibt das in der Summe eben immer etwas mehr.
Bleib dran und lass uns wieder reinhören 😄 🤩
LG Andrea
 
Zuletzt bearbeitet:
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.923
Lösungen
2
Ort
Köln
Eine Komposition von mir aus den 90ern mit einfachen Mitteln aufgenommen.
Thema aktueller denn je, aber die Drums sind unbedingt verbesserungswürdig, da mit 2 versch. Soundkarten aufgenommen und daher etwas Timing-Schwierigkeiten...

Heute würde das alles viel besser gehen!
[…]
Ich hab ne ganze Audio CD mit 13, 14 Stücken meiner Auswüchse, aber das muss doch noch besser gehen...?

Mach doch was Neues!
Die alten Sachen noch einmal aufzumachen ist meist ein Riesengedöns.
"Nur mal eben das Schlagzeug ersetzen" ist eine schreckliche Idee, weil dann im Mix ja nichts mehr passt und sich alles verändert hat. Also hast Du tierisch Arbeit mit einem Projekt, was eigentlich dann ein Zweitaufguss ist.

Ich würde den alten Kram in den Schrank stellen und neu anfangen.

Drummica! von Sennheiser ist ein tolles, kostenloses virtuelles Schlagzeug.
Ich habe mir vor einigen Jahren Superior Drummer 2 gekauft, aber eigentlich bin ich mir nicht ganz sicher, ob es für mich besser ist als das kostenlose Drummica...
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.923
Lösungen
2
Ort
Köln
An diesem Stück von mir, reiße ich mir bis heute die Zähne aus...!
Anhang anzeigen 4959
Was Neues zu machen, wird dann um so schwieriger, obwohl ich glaube, auf der Gitte besser geworden zu sein und auch mein Equip bzw. Ton ist besser geworden...
Hatte mir zu dem Zweck aus einem anderen Forum nach Austausch mit einem lieben Kollegen eine Keyboard-Spur zuschicken lassen, aber das hat mich erst recht in den Wahnsinn getrieben...:eek:

P.S.: Es hat auch noch keinen Namen, Titel bzw. Thema...
Was stört Dich?
Was fehlt Dir?
Schreib es auf. sei spezifisch.
Dann hast Du eine Liste, die Du abarbeiten kannst.
rinse, repeat...
 
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
Danke für die positiven Tipps und konstruktiven Antworten erstmal.
@SilviaGold ich fühle mich verstanden und geschmeichelt.
Das macht Mut, und lässt mich Weitermachen...!
Ich hadere sehr oft mit mir und meinem Tun daher.
Manchmal möchte ich die Musik einfach hinschmeißen (radikal), aber dann...

@Woody Die Option Drummic'A herunterzuladen kann ich nicht finden, nur PDF's

Grüsse, U.
 
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
Dafür brauche ich NI Kontakt, da es keine Installationsdateien hat.
Oder geht das auch irgendwie anders?
 
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
Danke schön!
Jetzt hab ich den ganzen Kladderadatsch schon runtergeladen und installiert.
Aber gut zu Wissen, was ich dann runterschmeiße...
Muss nur noch die Drummica Files in die entsprechenden Verzeichnisse verschieben, dann kanns hoffentlich losgehen...

Wehe, wenn die sich im Autostart verankern, oder an Firewall wollen, denn Alter und Gewicht haben sie ja schon von mir. :)
 
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
So, ich muss jetzt erstmal Durchschnaufen...

NI ist der größte Mist mit ihrer Installations-Politik, auch wenn die Software kostenlos ist!
Ähnliches soll es aber auch bei deren teuren professionellen Software geben, wie ich gelesen habe.
Das geht für mich gar nicht!

Nachdem ich umständlich alle speicherhungrigen Software-Pakete wieder von meinem Rechner deinstalliert hatte und den gestrigen Wiederherstellungspunkt bei WIN 10 durchgeführt hatte, um einen 'sauberen' Rechner zu bekommen... (Stunden später)

Habe mir nun überlegt, Drummica noch eine Chance zu geben, indem ich Native Exzess installiere (zwangsläufig) und dann nur den Kontakt Player installiere, um Drummica ausprobieren zu können...

Wenn das besser ist, als das SI-Drum Kit in Cakewalk Bandlab, werde ich mich dann ernsthafter damit beschäftigen...

P.S.: Achtung!
NI mischt sich auch mit negativen Auswirkungen auf die Betriebssystem eigene Soundkonfigurierung je Interface ein, ohne jegliche Nachfrage und ersetzt Windows-Treiber wie USB-Audio und -MIDI usw....

Mein Rat, am Besten vor Installation ein System-Image Platte C:\ machen auf externen Datenträger, um bei Nichtgefallen wieder auf ein 'sauberes' System im Ursprung zugreifen zu können. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ha.Em
Ha.Em
Well-known member
Registriert
5 Januar 2009
Beiträge
443
Ich bin
Gitarrist
P.S.: Achtung!
NI mischt sich auch mit negativen Auswirkungen auf die Betriebssystem eigene Soundkonfigurierung je Interface ein, ohne jegliche Nachfrage und ersetzt Windows-Treiber wie USB-Audio und -MIDI usw....

Danke für den Hinweis. (y)
 
bebob
bebob
Well-known member
Registriert
26 Mai 2010
Beiträge
744
Lösungen
1
Ort
bei Fön, Blick über die Spree
Vllt hab ich es überlesen, oder sonstwie nicht geschnallt.
Welche Software hast du für die Drums verwendet.
Ich gehe davon aus, dass es Midi Spuren sind. Kann man da nicht nochmal Hand anlegen?
Wenn es Timing Probleme sind oder auch der Mix, kann man nicht die einzelnen Instrumente (Snare, Kick,usw) "zurecht rücken", neu abmischen?
 
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
@bebob Stück 2 und 3 sind unproblematischer, da einmal ein Sample File und 3 mit Rayzoon gebaut mit nur einem Audio-Interface.

Wenn dann Stück 1 auch ein Sample aber zwei verschiedene Interfaces (POD für Gitarrenaufnahme) und Sound-Karte mit der Drumspur und MIDI-Gitarrensynthie), die am Anfang noch in Time waren aber im Laufe des Stücks auseinanderlaufen.
Gilt für alle meine älteren Stücke auch..., die bearbeitet werden müssten.
Da kann man Schieben und Quantisieren, wie man will, es passt nie! :(

Ich will zudem auch nicht ausschließen, dass ich während der Gitarrenaufnahmen mit dazu beigetragen habe, aber nicht so krass, dass ich es nicht mit mehreren Takes bereinigt hätte.
Stichwort versch. Latenzen während gleichzeitiger Aufnahme mit versch. Interfaces, die dann bei Wiedergabe wieder anders sind...
ES ist vertrackt, ich weiß. :unsure:
Normalerweise hat man bei einer Aufnahme nur ein Instrument und einen festen Takt nachdem man sich richten kann, der dann bei Wiedergabe genau so ist. (selbes Audio-Interface)

P.S.: Werde wohl Woody's Rat folgen, und es in Zukunft versuchen, mit einem guten Drum-Plugin besser zu machen...
Denn sonst müsste ich entweder völlig neue Drumspuren generieren, oder sämtliche Gitarren noch mal neu einspielen auf ca. mindestens 10 anderen Stücken von mir.
Das wäre eine Lebensaufgabe, dabei wollte ich doch nur komponieren...?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
Zwischenstand:
So wie es zur Zeit aussieht, werde ich mir wohl doch den Toontrack EZDrummer 3 kaufen, da ich als Gitarrist keinen Bock habe, mich womöglich Stunden- und tagelang mit Drum-Spuren zu beschäftigen...
Gitarre und Bass und Synthie-Spuren mit der Gitte Aufzunehmen lasse ich mir ja noch gefallen.
Geht mit meinem Line6 Helix mit Sicherheit!

Die beschriebene Problematik oben hat mich in der Vergangenheit auch schon immer von meinem eigentlichen Vorhaben abgehalten... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
bebob
bebob
Well-known member
Registriert
26 Mai 2010
Beiträge
744
Lösungen
1
Ort
bei Fön, Blick über die Spree
Noch ne Idee.
Da du offenbar auch viel synthetische Sounds für deine Stücke verwendest, vllt ist LMMS was für dich, ist opensource, hat eine unzahl an Sounds, Drums sind natürlich auch dabei, ea gibt auch Plugins, alles for free.
Ich habe viel mit FL Studio gemacht, Drums betreffend, LMMS ist ähnlich aufgebaut.
 
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
Ne, meine Vorgehensweise beim Komponieren war, ist meist so:
Edit: ganz ehrlich, ich hab einen neuen geilen Sound auf der Gitte und macht Spaß beim Spielen...

1.) passende Ideen durch Impro auf der Gitarre zu einem willkürlichen Drum Loop (als quasi besseres Metronom) entwickeln...
2.) diese Ausfeilen, bis es eine runde Sache wird (Songstruktur)
3.) Die Rhythmusgitarre dann aufnehmen.
4.) Jetzt erst käme die passende Drum Spur ins Spiel ;)
5.) Danach alle anderen Instrumente, wie Bass, Gitarren-Synthesizer oder Keyboard-Sounds als Begleitung
6.) Gitarren-Solos oder Akzente aufnehmen
7.) Mischen, Mastern als Laie, fertig.

Wobei ich bei 4.) und 5.) früher immer Tricksen musste wg. unzureichender Hardware oder Kompetenz am Schlagzeug und oder die Synthie-Klänge haben mir nicht gefallen...

Wenn 4.) passt, ist alles für mich viel leichter! ;)

P.S.: Einige Stücke hatte ich aber aus meiner Zeit auf der Akustischen Gitarre schon halbwegs fertig, aber jetzt sind neue Ideen gefragt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
Hier noch ein Dankeschön (Geschenk) für alle, die Geduld haben und das Stück bis zu Ende hören...
Von 1998, glaube da würde sich jede Software die Zähne ausbeißen, aber kein guter Drummer...?!
Ich wollte die Unwägbarkeiten und Möglichkeiten des Ozeans quasi audiovisuell wiederspiegeln...
Auch in Punkto Energie... ;)

Von wegen Tiefe...!
Danke nochmal an @SilviaGold , hab mich immer für einen Looser gehalten...:)
 

Anhänge

  • Ozean.jpg
    Ozean.jpg
    8,7 KB · Aufrufe: 33
Zuletzt bearbeitet:
Ungläubig
Ungläubig
Well-known member
Registriert
19 November 2021
Beiträge
368
Ich bin
Gitarrist
von mit gelöscht, da nicht nüchtern..
Eins meiner besten Stücke, leider alt...
Spanish Dream ist jetzt für mich ein Trugschluss, aber genießt es...! ;)
Kann ich ja nix für außer Ahnungen, das der Mensch böse sein kann...! (Geldgier)
Ich kann auch ganza a gefahrehen Vintage ala Rory:


Nö.bin cht nüchtern... :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

 

Beliebte Themen

Oben Unten