EindrĂŒcke von der letzten ARTcologne

doc guitarworld

Moderator
17 Jan 2002
7.869
5
5
Ohne Kommentar:

songofjoi_jpg.jpg


gitarreartcologne04d_jpg.jpg


gitarreartcologne04a_jpg.jpg


gitarreartcologne04c_jpg.jpg


... das mußte ich fotografieren, sonst glaubt ja niemand, daß
zerstörte und zweckentfremdete Gitarren Kunstwerke sind. :shock:

Die ARTcologne ist aber sonst eine sehenswerte Kunstmesse.
 
Hallo Leutz,

im Rahmen der ARTcologne wurden ja imho auch diverse Großbauwerke mit interessanten Beleuchtungsvarianten ausgestattet.
Meist ĂŒber 10+ Stockwerke entstehen so ziemlich ungewöhnliche Muster.

Vielleicht kennt einer das noch aus dem Hosen-Video von vor 2 oder 3 Jahren.
Schon imposant, wenn so ein GebĂ€ude Stockwerk fĂŒr Stockwerk aufblitzt oder diverse Muster ĂŒber das ganze GebĂ€ude laufen.

__________
 
Na ja,

im Fender Custom Shop lassen sich Gitaristen schon seit vielen Jahren Hörner aufsetzten.

Gruss Til :oops:
 
@Mike:
meinst Du zufÀllig sowas wie Blinkenlights?

@Doc / burke:
Ich hab im Bereich "Kunst" schon einiges abstraktes gesehen, der KnĂŒller waren auf der Documenta X mehrere lebensgrosse WachsabdrĂŒcke des KĂŒnstlers, die sich gegenseitig einen bliesen oder in den Arsch fickten. Mit viel MĂŒhe konnte man sich damals noch einen kĂŒnstlerischen Wert zusammenreimen.

Bei diesen Exponaten fÀllt mir allerdings nicht mehr ein als "Frei zusammengestellte Bastelreste aus dem Kunstraum, Primarstufe I".
 
Banger":13tl0j1p schrieb:
@Mike:
meinst Du zufÀllig sowas wie Blinkenlights?

Genau sowas, nur eben nicht mit Herzchen oder Buchstaben.
Eher wildes Rumgeblinke oder so Zeugs mit Streifen und FlÀchen.
Wenn du mal zu viel Zeit hast, kannst du ja abends mit der S6 zum Bahnhof in Deutz fahren, von da aus kann man so ne blaue Installation auf der anderen Rheinseite begutachten.


Banger":13tl0j1p schrieb:
@Doc / burke:
Ich hab im Bereich "Kunst" schon einiges abstraktes gesehen, der KnĂŒller waren auf der Documenta X mehrere lebensgrosse WachsabdrĂŒcke des KĂŒnstlers, die sich gegenseitig einen bliesen oder in den Arsch fickten. Mit viel MĂŒhe konnte man sich damals noch einen kĂŒnstlerischen Wert zusammenreimen.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

____________
 
Mike":1ncs3316 schrieb:
Hallo Leutz,

im Rahmen der ARTcologne wurden ja imho auch diverse Großbauwerke mit interessanten Beleuchtungsvarianten ausgestattet.
Meist ĂŒber 10+ Stockwerke entstehen so ziemlich ungewöhnliche Muster.

__________

Hi, jo das war gegenĂŒber der Messehallen, fand ich sehr gut.
Hat aber wohl auch schon zu UnfĂ€llen gefĂŒhrt auf der Starsse davor ...
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten