ElectroVoice veröffentlicht Baupläne


Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Hallo liebe GWler,
auf der Suche nach einer günstigen 1x12"-Box bin ich in einem Forum auf folgenden Hinweis gestoßen:
Zu einigen Lautsprechertypen veröffentlicht EV Beispiel-Baupläne. Den jeweiligen Hinweis findet man in der Regel in dem zugehörigen Datenblatt. Für den (leider nicht mehr hergestellten) EMV 12L, der in Mesa Boogies Thiele Design-Box verwendet wurde, muss man über die Support-Request-Seite den Bauplan "TL806 BUILDERS PLANS" (Form 1544-523) bestellen. Nach wenigen Stunden gibt es eine Mail mit PDF-Anhang!

Toller Support!
Schönen Tag noch!
Ingo
 
B
Banger
Guest
Ingo, der heißt aber EVM 12L, Du hast da nen Bachstubendreher :)

Also das ist der hier:
evm12L-size220.gif

Wird nicht mehr gebaut; als Ersatz wird der Eminence Delta PRO-12A aufgerufen.

Fahret Holz herbei, Genossen, lasst uns basteln.
Ich hätte gerne 3 Stück davon für W/D/W - Onkel Bob ist sicherlich auch noch so nett und gibt seine Schaltpläne für den CAE3+ raus... ;-)
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Mensch Andreas, alter Klugscheißer! ;-)
Lass' mir doch meine Tippfehlerrerr!

Aber Recht hasse trotzdem.... *kleinlautbrummel*

Und wenn Du schonmal dabei bist: Ich nehm' auch 3!!!!!!
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Leider noch nicht... :(
Im Augenblick ein einsamer HotRod Deluxe...aber der tut's (hoffentlich) noch 'ne Weile!
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
Pete-Rock":2tyrfmfb schrieb:
Gepriesen sei Onkel Bob! Die Erfindung seines Lärmgenerators gab mir Sound!
Pete
Hi Pete!
Ich muss dem Mario meine +Punkte geben! Er verhalf mir mit seinem HS2 zum Ziel.
Jetzt fehlen nur noch 3x 1x12er. Die bau ich mir jetzt :)
Jan
 
A
Anonymous
Guest
Hi Jan,

hört sich nach w/d/w mit zwei Heads an... Wirds da nicht etwas eng bei Kneipenjobs :)? Was haste denn da am Start ?

Gruss
Pete
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Pete-Rock":27vgn8y6 schrieb:
Hi Jan,

hört sich nach w/d/w mit zwei Heads an... Wirds da nicht etwas eng bei Kneipenjobs :)? Was haste denn da am Start ?

Gruss
Pete

Tach auch,

wenn ich da mal was zu sagen darf: Zu viel, zu laut, zu schwer. :)
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
Pete-Rock":9jioiubb schrieb:
Hi Jan,

hört sich nach w/d/w mit zwei Heads an... Wirds da nicht etwas eng bei Kneipenjobs :)? Was haste denn da am Start ?

Gruss
Pete
Stimmt:
Zwei Peavey Amps:
5150 II
Classic 50
Die beiden Amps sind mit dem HS2 an einen Speaker angepappt...
Das Signal zieh ich aber bevor es in den Speaker geht ab und versorg das Rack mitm Signal. Auf Line-Level bekomm ich es mit ner Palmer DI.
Jetzt kommt so das klassische Effektangebot welches dann mit ner Marshall 9100 an die Wet-Speaker gebracht wird.
Ich bin gerade dabei mir 3x 1x12er zu bauchen, damit ich wenigstens für alle Signale die gleiche Anzahl an Speaker habe. Ins Auge gefasst habe ich mir die Celestion Century Vintage Spks...

@Mike:
Komm reg Dich nich so auf: Dein Turm ist gar nicht viel kleiner als der von mir...
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Jamalot":r9gpsvd4 schrieb:
Pete-Rock":r9gpsvd4 schrieb:
Hi Jan,

hört sich nach w/d/w mit zwei Heads an... Wirds da nicht etwas eng bei Kneipenjobs :)? Was haste denn da am Start ?

Gruss
Pete
Stimmt:
Zwei Peavey Amps:
5150 II
Classic 50
Die beiden Amps sind mit dem HS2 an einen Speaker angepappt...
Das Signal zieh ich aber bevor es in den Speaker geht ab und versorg das Rack mitm Signal. Auf Line-Level bekomm ich es mit ner Palmer DI.
Jetzt kommt so das klassische Effektangebot welches dann mit ner Marshall 9100 an die Wet-Speaker gebracht wird.
Ich bin gerade dabei mir 3x 1x12er zu bauchen, damit ich wenigstens für alle Signale die gleiche Anzahl an Speaker habe. Ins Auge gefasst habe ich mir die Celestion Century Vintage Spks...

@Mike:
Komm reg Dich nich so auf: Dein Turm ist gar nicht viel kleiner als der von mir...

Wer regt sich denn hier auf?
Mein Turm ist auch viel zu laut und viel zu schwer.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Jamalot":38tn5357 schrieb:
Pete-Rock":38tn5357 schrieb:
Hi Jan,

hört sich nach w/d/w mit zwei Heads an... Wirds da nicht etwas eng bei Kneipenjobs :)? Was haste denn da am Start ?

Gruss
Pete
Stimmt:
Zwei Peavey Amps:
5150 II
Classic 50
Die beiden Amps sind mit dem HS2 an einen Speaker angepappt...
Das Signal zieh ich aber bevor es in den Speaker geht ab und versorg das Rack mitm Signal. Auf Line-Level bekomm ich es mit ner Palmer DI.
Jetzt kommt so das klassische Effektangebot welches dann mit ner Marshall 9100 an die Wet-Speaker gebracht wird.
Ich bin gerade dabei mir 3x 1x12er zu bauchen, damit ich wenigstens für alle Signale die gleiche Anzahl an Speaker habe. Ins Auge gefasst habe ich mir die Celestion Century Vintage Spks...

@Mike:
Komm reg Dich nich so auf: Dein Turm ist gar nicht viel kleiner als der von mir...


Hallo Jan,

zu dem Thema Celestion Century Speaker hatte ich unter diesem
Link auch schon ein Frage ... wie klingen die Teile?
Frei nach dem Motto "Watt der Bauer nitt kennt ,..." bin ich skeptisch.
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
doc guitarworld":38uvr8v9 schrieb:
zu dem Thema Celestion Century Speaker hatte ich unter diesem
Link auch schon ein Frage ... wie klingen die Teile?
Frei nach dem Motto "Watt der Bauer nitt kennt ,..." bin ich skeptisch.
GEIL bis hinten gegen.
Es gibt von Celestion zwei verschiedene Neodym Speaker. Einmal den normalen Century und dann den neuen Vintage, der vom Klang her in die Vintage 30 Ecke geht. Blöd iss nur - teuer!
Ich denke der normale Century ist für Vielseitigkeit besser geeignet. Wenn ich die Kohle beisammen habe, lass ich es dich wissen. :)
Wahrscheinlich werde ich die Wet Speaker mit den normalen Centurys und den Dry Speaker mit dem Century Vintage bestücken. Preislich wird das sicherlich in die Richtung einer neuen 4x12 gehen, aber watt tut man nich alles fürn Ton...
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Jamalot":3g3wz07a schrieb:
doc guitarworld":3g3wz07a schrieb:
zu dem Thema Celestion Century Speaker hatte ich unter diesem
Link auch schon ein Frage ... wie klingen die Teile?
Frei nach dem Motto "Watt der Bauer nitt kennt ,..." bin ich skeptisch.
GEIL bis hinten gegen.
Es gibt von Celestion zwei verschiedene Neodym Speaker. Einmal den normalen Century und dann den neuen Vintage, der vom Klang her in die Vintage 30 Ecke geht. Blöd iss nur - teuer!
Ich denke der normale Century ist für Vielseitigkeit besser geeignet. Wenn ich die Kohle beisammen habe, lass ich es dich wissen. :)
Wahrscheinlich werde ich die Wet Speaker mit den normalen Centurys und den Dry Speaker mit dem Century Vintage bestücken. Preislich wird das sicherlich in die Richtung einer neuen 4x12 gehen, aber watt tut man nich alles fürn Ton...

Vielleicht bin ich da sogar was schneller, habe auch die Vintage Version
in´s Auge gefaßt, die ich mir hole, wenn ich mir den
Cyber Twin SE wirklich zulegen würde, oder doch wieder was in
Richtung Zentera, aber als Combo ...

Das Gute an den Dingen, die man dann nicht braucht, ist:

"Man kann den alten Scheiß verkaufen!" :)
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Jamalot":3c309aic schrieb:
Wahrscheinlich werde ich die Wet Speaker mit den normalen Centurys und den Dry Speaker mit dem Century Vintage bestücken. Preislich wird das sicherlich in die Richtung einer neuen 4x12 gehen, aber watt tut man nich alles fürn Ton...
Wieviel Power brauchst Du denn pro Kanal (also was für eine Leistung pro Speaker)?
Ich würde mir mal noch den Tonker von Eminence anschauen. Thomann macht manchmal komische Preisauskünfte und dann kann man den gut günstig abgreifen ;-)

greetz
univalve
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
univalve":c291kqfc schrieb:
Jamalot":c291kqfc schrieb:
Wahrscheinlich werde ich die Wet Speaker mit den normalen Centurys und den Dry Speaker mit dem Century Vintage bestücken. Preislich wird das sicherlich in die Richtung einer neuen 4x12 gehen, aber watt tut man nich alles fürn Ton...
Wieviel Power brauchst Du denn pro Kanal (also was für eine Leistung pro Speaker)?
Ich würde mir mal noch den Tonker von Eminence anschauen. Thomann macht manchmal komische Preisauskünfte und dann kann man den gut günstig abgreifen ;-)

greetz
univalve

Hi Robin,

es geht wohl auch um´s Gewicht! Die Eminence sind
übrigens wirklich toll!
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Hi Sven,

Dann bin ich aber auch auf die aufblasbaren Birkensperrholz Gehäuse vom Jan gespannt ;-)

greetz
univalve
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
es geht doch hier um 1x12er, ob da jetzt so'n Neodym dingen drin ist oder ein fetter Magnet ist da nich so extrem wie bei einer 4x12er...
Robin, danke für den Tipp:
Für das Dry Signal werde ich wohl irgendwas mit ner Menge Power brauchen. Je mehr desto besser, der 5150 II pustet mit 120 Watt, werd womöglich zwei Röhren ziehen, dann nur noch 60 - aber mal sehen...
Für die Wet Dinger reichen 50 Watt.

Meine 1x12er werden übrignes nicht aufblasbar - sie blasen dir höchstens den Kitt ausser Brille... :-D
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Hi Jan,

Halt uns mit den Gehäuse am laufenden - kennst ja mein Interesse daran ;-)
Der Tonker wäre einen test wert (dann mußte auch keine Röhren ziehen, wobei ich ja so drauf bin dass ich Dir noch dazu raten würde ;-) )
http://eminence.com/eminence/pages/prod ... tonker.htm
150 Watt kann der ab.
Die Neo-Dinger habe ich noch nicht gehört, aber gutes drüber gelesen...

greetz
univalve
 
 

Oben Unten