Erfahrung mit Tanglewood Les Paul Kopie (TSB58)?


A
Anonymous
Guest
Hallo,
Ich war heut Nacht einfach mal aus Spaß auf guitarbitz.com und hab mir einfach mal ein paar Marken angeschaut. Da bin ich auf die Marke Tanglewood gestoßen. Die TSB58 hat mir optisch sehr gefallen. Und da ich mir die nächsten Wochen/wenn ich pech hab Monate , eine Vintage v100 kaufen wollte (200€ in UK) , wollte ich mal fragen ob jemand Erfahrung mit Tanglewood hat. In UK kostet sie rund 370€. Kann sie , wenn ihr mit ihr Erfahrung habt, mit einer Vintage mithalten?
Auf der UK seite steht:"Make no mistake, if you're after a Les Paul, this is THE BEST one we have seen at £300ish, and that includes Tokai, Epiphone and all the others. The Entwistle pickups are top quality with Alnico magnets, you get a solid Mahogany body with flame Maple veneer on the Cherry Sunburst version, and a neck that plays like a dream."
Ist das nur das "Gelaber" einer Seite die nur Geld mit dieser Gitarre machen will oder ist da ein wenig dran??
Link:http://www.guitarbitz.com/472.htm

Fragen über Fragen , hoffentlich hat jemand Antworten.

Ich bedanke mich im vorraus.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

da ich weder eine Vintage Paula, noch eine von Tanglewood in den Händen hatte, kann ich dazu nicht viel sagen.
Wie immer, wird wohl der Rat angebracht sein die Gitarre auszuprobieren.
Ist natürlich nicht möglich, aber in der Preisklasse schon anzuraten.
Ich würde nicht blind bestellen ohne problemlos zurückschicken zu können.
Gitarren in der Preisklasse sehen heutzutage fast alle gut aus, und sind auch oft sehr gut verarbeitet, aber wie hier schon öfters erwähnt wurde, haperst
schon mal an der Hardware.
Da nachzubessern kann den möglichen Preisrahmen wieder sprengen.

Jetzt hab ich schon mehr geschrieben als ich wollte, also grundsätzlich.

Dein Post lässt, sich nicht einschätzen. Bist du Anfänger, wozu brauchst du die Gitarre, für zuhause, Wohnort (kein Händler in der nähe), Band, spezielle Sounds. Ist das dein maximales Budget für eine Les Paul?

Was ich machen würde, sparen, und eine 80er MiJ Paula suchen.
Momentan gibt es gelegentlich noch interessante Angebote.
Da Tokai erwähnt wurde,
hab letztes Jahr eine 84er LS Love Rock bei Ebay ergattert, die ich weder verändern, noch, wie meine CS Tele, war auch ein Zufallstreffer, wieder hergeben möchte.
Hab für die LP 670,- € bezahlt!

Gruß
klammer
 
Armint
Armint
Well-known member
Registriert
5 Mai 2008
Beiträge
780
Ort
Friedrichsdorf/Taunus
In diesem Preissegment ist ein Antesten "vor Ort" eigentlich unabdingbar.
Viel zu groß ist hier die Serienstreuung, da können noch so viele Leute eine tolle Bewertung schreiben, eine Garantie für ein gutes und dir auch passendes Instrument hast du dadurch nicht.
Tanglewood macht klasse Gitarren - keine Frage. Ich habe selbst eine Akustikgitarre von denen. Aber Tanglewood ist keine Marke zum Blindkaufen!
Deshalb nutzt es dir gar nichts, dass die Teile in England noch so toll angepriesen werden und durch den schwachen Kurs so günstig sind.
Fahr hier in Deutschland zum nächsten Händler (je größer - je vielfältiger die Auswahl) und probiere ohne auf den Namen zu schauen aus und nimm was dir am Besten liegt.
Alles andere wird kurz oder später zu Futter für ebay.

Gruß
Armin
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Armint":qvoc29l9 schrieb:
In diesem Preissegment ist ein Antesten "vor Ort" eigentlich unabdingbar.
Viel zu groß ist hier die Serienstreuung,

Amen.
Erfahrungen anderer nützen dir absolut nichts. Was hilft es, wenn dir jemand sagt "meine Tanglewood ist der absolute Klopfer" - aber die, die du da blind aus dem Netz fischt stellt sich als absolute Krücke heraus?

Hier
http://www.suntune.de/instrumente/fender-lite-ash.htm
kannst du etwas über Serienstreuung lesen.

Ich hoffe, es hilft dir weiter.

Tom
 
A
Anonymous
Guest
Ich denke ihr habt recht. Mein Preislimit liegt etwa bei 500€.Ich brauche die Gitarre für Zuhause bzw. jammen mit einem Kumpel. Ich bin noch Anfänger und hatte bisher nur eine Ibanez gsa60. Ich bin mir nur jetzt nicht ganz sicher ob ich den Schritt 200-700€ Gitarre wagen soll.
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
7K
Anonymous
A
 

Oben Unten