Marshall BI-Chorus 200 Valvestate

A
Anonymous
Guest
hallo,
ich bin im besitz des oben genannten amps. leider, da ich kein fan von valvestate und digitalem-amp-und-effekt-moddeling(!) bin. egal, geschenkt ist geschenkt ;)


ich habe jetzt folgende probleme und fragen:

1. nirgendwo finde ich auf der marshall homepage informationen über diesen amp. nur bei www.harmony-central.com stehen ein paar infos und testberichte! kann mir irgendwer 'n paar informationen geben? da kommen wir schon zu ...

2. hat dieser amp röhren? ich glaube, dass alle valvestate's über eine röhrenvorstufe mit 2 röhren verfügen?! liege ich falsch? wenn nein, muss man diese röhren austauschen? nein, oder?

3. unten im ampgehäuse befindet sich die reverb einheit. eines schönen tages habe ich beim transportieren des amps mal beobachtet, wie sich eine der federn aus jener selbstständig gemacht hat und auf ewig verschwunden ist. ist das schlimm?

4. der amp ist kaputt. eigentlich spielt er sich ganz normal, macht auch einen ganz ordentlichen sound (bedenkt man, dass es sich hier um ein digi/transistor - ding handelt)! nur ab-und-zu setzt der amp einfach aus und wird ganz leise. meistens wird er dann von selbst wieder lauter, schwankt noch ein bisschen, hält sich dann aber konstant! nur manchmal muss man ein bisschen nachhelfen: und die erfahrung hat gezeigt, dass dieses nachhlefen am effektivsten ist, wenn man mit der faust auf die linke oberseite des amps "schlägt" (ich weiß - keine tolle lösung - eigentlich garkeine lösung...), ungefähr oberhalb des "clean-kanal bereichs".
jetzt kommen wir wieder zu 2. ! könnte dieses komische verhalten an überalterten vorstufenröhren liegen? eigentlich können die doch garnicht überaltern!
in einem testbericht auf harmony-central steht auch, dass jemand das gleiche problem hatte. der hat dann die röhren austauschen lassen:

Sound Quality: 8
i currently use a schecter c-1 and gibson les paul. I play hard rock/pop lit type stuff.the amp was awesome when i bought it it was loud and quite but then it developed this buzz and the volume level is fluctuateing. So i talked to bunch of diffrent repair type guys and they told me to replace the pre amp tube. wich i did and still power fadeing and volume is all over the place. Played a show with it the other night and not only did it cut out on me but all the bottom end dropped out aswell. I wanted to smash into itty bitty peices....but dont get me wrong i loved this amp im so dissapointed at what has happened to it i dunno what to do i'm loking currently at the avt series any remarks?
http://www.harmony-central.com/Guitar/Data/Marshall/VS200_Bi_Chorus-01.html
versteht jemand was diese person uns sagen will?

"[..] power fadeing and volume is all over the place." ??

"[..] not only did it cut out on me but all the bottom end dropped out aswell." ???


ich hoffe, mein gefrage nervt nicht. würde mich freuen, wenn irgendwem irgendwas einfällt...

gruss,
benson.[/quote]
 
A
Anonymous
Guest
Hallo !
Also: Der Typ findet dem Amp eigentlich recht geil, aber dann hat nach einiger Zeit ein Brummen eingesetzt und die Lautstärke fing an zu schwanken. Er hat dann mit Technikern geredet, die gesagt haben, dass er doch die Vorstufenröhren ersetzen solle. Das hat er gemacht, allerdings war das Problem immer noch da
"[..] power fadeing and volume is all over the place."
Dann bei nem Gig sind im scheinbar die Bässe verloren gegangen und das Problem mit der Lautstärke war anscheinend immer noch. Ein bisschen wirr geschrieben, Standard bei HC.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
7
Aufrufe
3K
G
Blues-Verne
Antworten
14
Aufrufe
3K
Gitarada
Gitarada
A
Antworten
53
Aufrufe
3K
Anonymous
A
A
Antworten
5
Aufrufe
858
Stardustman
Stardustman
 
Oben Unten