Gitarre im Flugzeug....

A
Anonymous
Guest
Da ich in den Sommerferien in die USA fliege hab ich mir gedacht, ich könnte dort vielleicht ne gute Akustikgitarre billiger bekommen. Habe aber Bedenken beim Transport...

Hat jemand von euch schon mal mit Gitarre geflogen? Mein ihr es reicht ein Koffer als Schutz? Als Handgepäck werde ich sie ja wahrscheinlich nicht transportieren können oder?

Danke mal im Voraus,
Lukas
 
A
Anonymous
Guest
Hi
Also ich hab meine akustische immer mit im Urlaub. UND ich konnte sie immer ohne Probleme als Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen. Das war aber auch ltu. Ich weiss nicht ob andere Fluggesellschaften da anders reagieren. Aber ich glaube nicht, dass das ein großes Prob wird.
Wenn es nicht geht, kannst du sie natürlich auch im Koffer aufgeben (natürlich nicht in einer Tasche), aber naja... ich bin da immer skeptisch [B)]Man kann nie wissen, wie extrem die die Sachen rumwerfen. Meine Strat würd ich jedenfalls nich aus den Augen lassen [;)]
Naja wie gesagt, aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es klappen müsste.

Long Live Rock!

STRAT
 
A
Anonymous
Guest
Hallo !
Da ich ja auch am 6.8 in die USA flieg (allerdings für länger) habe ich mich da auch erkundigt. Es ist so, dass du das eigentlich als Gepäxkstück in den Frachtraum packen lassen kannst, sogar ohne Aufpreis glaube ich. Du solltest aber auf jeden Fall einen Koffer kaufen dafür, am besten einen in der Form der Gitarre, da sonst in der Mitte andere Gepäckstücke drücken könnten.
Soweit von mir.
Gruss, Peter
 
Mike
Mike
Well-known member
Beiträge
1.175
Ort
MG
Hallo Leutz,

als ich noch in der letzten Band war hat der Schlagzeuger dem Gitarristen ne Gitarre aus den Staaten mitgebracht.
Im Gigbag und als Handgepäck.
Das wurde dann -so weit ich mich erinnern kann- irgendwo im Bereich der First Class abgestellt.


Gruß,

Mike

„Unzucht, Drogen und Fels und Roll Musik!“
 
A
Anonymous
Guest
Ich hatte vorher bei der British Airways angerufen:
"Gitarre? Nein, geht auf gar keinen Fall!"
Also, auf dem Hinflug den Hals abgeschraubt und im Wäachekoffer schön eingewickelt und den Body im Rucksack mit in der Kabine.
Ich setz’ mich hin, da setzt sich eine Reihe weiter vorne einer hin mit ’nem komplett, gepolsterten, dicken Gigbag (und ner Ibanez RG irgendwas drinne). Überhaupt kein Problem.

Auf Rückflug hab ich meine Strat heile gelassen und bin einfach wie selbstverständlich in den Flieger rein und keiner hat irgendwas gesagt ...

Ne Akustik ist aber nochmal ne ganze Nummer grösser, da bin ich mir nicht sicher.

-elvis

--
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Beiträge
1.872
Nur nie zuviel fragen...

Ich habe 2 Akustik Gitarren von Korea heimgebracht (eine Handgepäck, die Andere im Frachtraum), eine E-Gitarre von Neuseeland... alles ohne Probleme.

Klar, der Frachtraum bringt gewisse Risiken, aber habt Ihr das Gefühl, dass die neuen Gibsons und Fenders First Class fliegen...??? Das kommt alles per Fracht nach Europa, und wenn’s ganz schlimm geht, dann sogar per Schiff... aber davon rate ich ab...!!! :D

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
Moin!

Klar, Gitarre als Handgepäck mitnehmen, das ist kein Problem!

Im Frachtraum wäre ich da auch etwas vorsichtiger...

Gitarre als Handgepäck habe ich auch schon öfter mit verschiedenen Airlines gemacht - ohne Probleme!


[8)]
Gruß ScwD

--> Rock really does makes the world a better place! <--
 
A
Anonymous
Guest
Tach zusammen,

wenn im Gepäckraum transportiren, dann nur dick und fett gepolstert! Bei mir war nach so einem Transport der Hals futsch und das trotz Orginal Superstabilen Fenderkoffer. Also besser ist einfach mit dem Teil unterm Arm am Flughafen anrücken. Wenn die beim Check In einene Affen machen, kannst du ja anbieten, dass du IHnen was vorspielst :D

cu

Etienne

PS: Wo treibt Ihr Euch denn alle in der Welt rum? Git. aus Korea, USA, Neuseeland (neid-neid-neid).


it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Beiträge
1.872
Oh ja... als ich noch jung war... :D war ich viel auf Reisen... da hatte ich auch so ein Schlüsselerlebniss was mich dazu bewogen hat Gitarre spielen zu lernen...

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich hab die Gitarre (im Koffer) immer als Handgepäck mitgenommen. War kein Problem (auch BA nach Berlin). Die netten Damen haben die dann irgendwo abgestellt, wenn’s voll war.
Wenn genug Platz war, hab ich natürlich aus was geklimpert über den Wolken...
Informiere Dich vorher, ob es als Handgepäck durchgeht.

AMI’s los, Öl abschöpfen

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
Tach Daniel,

was war den das für ein Schlüsselerlebnis, wenn man mal so neugierig sein darf?

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Beiträge
1.872
Hi

Eigentlich is es nix grosses... halt ein Erlebniss... dass wohl nur interessant ist, wenn man anwesend war...

Es war in den Staaten... in ner Jugendherberge... wohl eher ne Ranch... die in den Rocky Mountains gelegen war... Berge... Wiesen... Berge... Pferde... und noch mehr Berge... tja, ich als Schweizer... ... ... eines schönen Abends waren wir auf der Veranda und 2 junge Leute spielten Gitarre und sangen dazu Amerikanische Folksongs... man muss da gewesen sein und das zu verstehen... es war genial...!!! Da beschloss ich Gitarre zu lernen... leider vergass ich den Gesang auch in mein Schüsselerlebniss zu intergrieren... denn das kann ich immer noch nicht... :D

Ich habe noch irgendwo ein Foto von dem Haus und der Veranda rumliegen... werde es mal einscannen wenn ich’s nicht vergesse... :D

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
Tja das mit dem Singen ist schon so ne Sache und daas verflixte daran ist auch noch, wenn man es gleichzeitig zum Spielen tun soll.

Aber es macht ja so viel Spaß. Da macht es mit nicht mal was aus, wenn es in der Band mal wieder heist: ach konzentriere dich doch auf das spielen:(


Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
 

Oben Unten