Hellecasters


little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Ich hasse ja diese Youtube-Mania...eigentlich.

Aber in dieser ganzen Dropped C..D..Metal und was weiß ich-Wüste möchte ich drei Männern gerne Gehör verschaffen, von denen Lukather sagen würde - "die können noch spielen" -

John Jorgensen, der sich Jerry Donahue und Will Ray als Rhythmus-Gitarristen leisten kann

http://www.youtube.com/watch?v=bjR-CdRf3jA

und Jerry Donahue, der sich Will Ray und John Jorgensen als Rhythmus-Gitarristen leisten kann

http://www.youtube.com/watch?v=srcJZTE_Fjg

Und alle drei....Trio Infernale

http://www.youtube.com/watch?v=Bcpofztr19E

PS: Jerry...stay tuned, bis demnächst bei Benno!!

Tom
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Hi,

da hast Du ja mal was ausgegraben, was hierzulande ja leider
schon wieder fast in Vergessenheit geraten ist ... die Hellecasters.

Als ich die vor einigen Jahren das erste Mal gehört habe,
war ich einfach nur platt. Was für wunderbare Gitarrenmusik.
Zwar durchwegs virtuos, aber dabei immer auch "hörbar" für
Unkundige. Ich habe die "Escape from Hollywood" auch Leuten
für´s Auto kopieren dürfen, die sonst eher kein spezielles
Interesse an Musik haben/hatten. Das fanden sie allerdings richtig gut!

Danke für diesen Thread!
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
doc guitarworld":19ja4s07 schrieb:
Danke für diesen Thread!

Aber gerne doch...bin dankbar für die kleine Schar der Gleichgesinnten!

"The Return of the Hellecasters"...aus 2003...leider eine Rarität und die Beste von den drei Jung´s....meine ich. Amazon hat noch ein Exemplar...für fast 30,00 Euro.

Was für eine Schande!

Tom
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
little-feat":qk8frxey schrieb:
doc guitarworld":qk8frxey schrieb:
Danke für diesen Thread!

Aber gerne doch...bin dankbar für die kleine Schar der Gleichgesinnten!

"The Return of the Hellecasters"...aus 2003...leider eine Rarität und die Beste von den drei Jung´s....meine ich. Amazon hat noch ein Exemplar...für fast 30,00 Euro.

Was für eine Schande!

Tom

Ich habe glücklicherweise noch zugeschlagen, als die recht günstig
waren. Ich habe alle Hellecasters-Alben. Ich glaube, der Heinz, der
sich hier auch gelegentlich rumtreibt, hatte die damals nach D geholt,
zumindest guten Kontakt ... vielleicht hat er ja auch noch Tonmaterial?!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

die Hellecaster-Alben sind klasse. Mir gefällt das erste Album (wo der Highlander Boogie und das Stück "terra Firma" (?) drauf sind) am Besten.
John Jorgensen ist übrigens nicht nur ein 1 A Gitarrist, sondern spielt auch noch super Saxophon & Keyboards und war - jedenfalls noch vor wenigen Jahren - Sideman in der Elton John Band.

Arlen Roth war ja ein guter Freund von Danny Gatton und teilt(e) seine Leidenschaft für Telecasters. Er müsste über 50 Teles besitzen, jedenfalls sagt er das auf seinem Video "Masters of the Telecaster". Seine "Hot Licks" Videos haben ihn bekannt und berühmt gemacht. Ich habe eine LP aus den End 70ern von ihm, da hat er ein Stück von Roy Buchanan von dessen "Second Album" gecovert ("Treat Her Right"). Na ja, jetz habe ich, Will Ray eingeschlossen, ja meine Lieblingsteleplayer genannt. Einen habe ich noch vergessen, Brent Mason; der hat auch ein tolles Soloalbum rausgebracht zu der Zeit, als das erste "Hellecasters"-Album erschien.

Viele Grüße


Peter
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.562
Lösungen
1
Tom, Danke - die Jungs haben viel zu wenig Airplay.

Diese Jungs mag ich deswegen so, weil sie im Gegensatz zu vielen anderen Virtuosen

Melodie, Gefühl und & Technik

ganz wunderbar harmonieren. Große Gitarristen, Chapeau !
 
A
Anonymous
Guest
Moin Jungz,

ahhh...*froi*...endlich sind wir mal in 'meiner' Ecke.
Habe auch alle Hellecaster Alben.
Faszinierend - noch immer, wird auch so bleiben.
:)
Alle sind Meister, das 'Feeling' eines John Jorgensen finde
ich phantastisch, Jerry Donahue liebe ich ohnehin,
Will Ray ist einmalig.

Habe auch den alten WDR-Mitschnitt (TV)...wie hiess das
noch gleich immer....Rockpalast (Alan Bangs als Moderator).
Brent Mason, Arlen Roth, Danny Gatton (von ihm habe ich auch
ein Video - Junge, Junge)...cool, dass Ihr drüber sprecht.

Und thx little-feat. :)

Aber Albert Lee bleibt mein all time favorite
 
P
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
gitarrenruebe":2g292xiu schrieb:
Tom, Danke - die Jungs haben viel zu wenig Airplay!


...alles was was taugt hat zu wenig Airplay.....

Zitat Walter Trout: I DON'T WANT MY MTV !

drum schau ich auch kein MTV und sonstiges und Radio schon gleich gar nich...

Die Hellecasters finde ich auch beeindruckend, wenn auch die Musik als solches mich nicht so sehr berührt. Hammer-Gitarreros...

Guude
PIT...
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Was ich so umwerfend finde, ist die absolute Enstspannheit dieser Kerle. Schau ihnen in´s Gesicht und Du siehst, daß sie einfach nur Spaß haben. Als gäbe es kein Publikum, keine Kameras - so, als hätte man sich zu einer kleinen Übungs-Session getroffen.

Ja, John Jorgensen....die G&L, ein Vox, ein oder zwei Bodentreter und 10 Finger, das war´s. Ein großer Mann.

Beachtlich auch, daß die Hellecasters ja ledigleich ein loser Verbund von drei Freunden sind, die nicht fest zusammenspielen, sondern sich nur hin und wieder treffen für ein paar Konzerte.

Jerry Donahue lebt mittlerweile die meiste Zeit in Hamburg. Er hat hier wohl die Frau für´s Leben gefunden. Wenn man Glück hat, trifft man ihn hin und wieder in der "Gitarrenstation", einem winzigen Laden in Hamburg-Wandsbek, wo "man" halt als Norddeutscher seine Schätzchen hinbringt, wenn ihnen etwas fehlt.

Dann sitzt dort ein freundlicher, bescheidener, unauffälliger Mann...ohne den Funken von Starallüren, einer, wie Du und ich. Unglaublich sympathisch.

Er hat sich übrigens von Fender getrennt und spielt jetzt eine Peavey.

Tom
 
A
Anonymous
Guest
Jau, sympathisch war er schon immer. Und wirklich total nett.
Hatte mal ein Gespräch mit ihm nach einem Auftritt
in der Fabrik.
Ist irre lange her.
No.1 hat's seinerzeit ausgerichtet.

Es gibt sogar noch ein Foto mit ihm und mir.
Yeah. :)

Und klar, in Hamburg und Umgebung trifft man nun mal seine
Traumfrau. =)
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
mad cruiser":1f2o8bhh schrieb:
little-feat":1f2o8bhh schrieb:
Was für eine Schande!

Du darfst aber gerne raten, wer alle drei hat, und auch noch was von Arlen Roth und natürlich Danny Gatton. :cool:
Bah, als ob Du der einzige wärst ;-)
Nachdem mir Will am besten gefällt, habe ich da natürlich auch noch das Solo-Album (aber das ältere).
Hat jemand auch das JD "Telecasting"? Auch zu empfehlen :-D

Die Signaturegitarren habe ich aber nicht mehr :cool:

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen.

Kann mir jemand sagen, ob man die drei genialen Jungs mal wieder irgendwo live bewundern kann? Wann waren die eigentlich zuletzt in Deutschland oder Europa?

Grüße
Limän
 
A
Anonymous
Guest
limän":9ahpsnu7 schrieb:
Hallo zusammen.

Kann mir jemand sagen, ob man die drei genialen Jungs mal wieder irgendwo live bewundern kann? Wann waren die eigentlich zuletzt in Deutschland oder Europa?

Grüße
Limän

Hi Limän,
erst mal willkommen hier an Bord ;-)

Ich konnte 2006 Jerry Donahue zusammen mit Thomas Blug erleben - war auch ein richtig geiler Gig. Nach dem Gig haben wir noch ein bisschen geplaudert und laut Aussage von Jerry macht nun jeder nur noch Solo und es sind keine weiteren Alben, oder Touren gemeinsam geplant. Bislang ist da auch nichts passiert, also scheint es zu stimmen. Eigentlich schade. Aber Jerry wird weitere Gigs in D machen und sicherlich auch nochmals eine kleine Tour mit Blugi und Gregor Hilden planen.
Jerry ist übrigens ein sehr netter, sympathischer und ruhiger Mensch, dem man sein Können eigentlich gar nicht ansieht.

Hier ein kleines Bildchen aus meiner Fotosession der Tour:

3avc-94.jpg
 
A
Anonymous
Guest
Danke für die Info und für den freundlichen Empfang hier ;-)

Da kann man nur hoffen, dass es irgendwann mal zur reunion kommt. Wäre wirklich jammerschade. Hat eigentlich jemand die "ohne filter" bzw. "rockpalast"- ausgaben mit den hellecasters auf dvd oder vhs?
 
A
Anonymous
Guest
Magman":3hbyhcny schrieb:
Ich konnte 2006 Jerry Donahue zusammen mit Thomas Blug erleben - war auch ein richtig geiler Gig.

Ich auch - bei einem Workshop beim RockShop Karlsruhe, für umme!
Die beiden Herren haben´s schon drauf, keine Frage, wobei mir der Herr Donahue gelegentlich zu "kopflastig" ist, d.h. ich finde seine behind the nut bendings usw. schon manchmal e bissi strange.

Von den Hellecasters stehe ich am allermeisten auf John Jorgensen, das ist für mich schon fast ein DaVinci, ein Universal-Genie :)
Seinen Fähigkieten und v.a. seinem "musikalischen Spiel" folge ich schon seit den Zeiten der Desert Rose Band! (Dort auch oft auf einer Ricki 12string zuhören -affengeil!)


Magman":3hbyhcny schrieb:
Jerry ist übrigens ein sehr netter, sympathischer und ruhiger Mensch, dem man sein Können eigentlich gar nicht ansieht.
Stimmt - wenn ichs nicht anders wüsste, würde ich ihn für einen Oberstudienrat halten (Fach: Erdkunde) :-D
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
75Deluxe":tj1pgij4 schrieb:
Stimmt - wenn ichs nicht anders wüsste, würde ich ihn für einen Oberstudienrat halten (Fach: Erdkunde) :-D

Der auch regelrecht den Country-Psychodelic kann ;-)

Orange Blossom played by the Hellecasters - schää!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-2UD-WHmMb8[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1xcZwU97te8[/youtube]

Und noch etwas für die Jorgenson und Emmanuel Fans unter uns:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=5XK-wzrLpNo[/youtube]

Jorgenson goes Klezmer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6Tm5Ikl1AXw[/youtube]

Beeindruckend und fesselnd!
 
A
Anonymous
Guest
Im August sind John Jorgenson und Jerry Donahue beide beim Gitarrenfestival in Rietberg/NRW.

JD vom 14.-16.8., JJ nur am 15.8.

JD tritt mit seiner Folkrock-Band Gathering auf. JJ im Sextett: Gypsy-Swing akustisch und elektrischer Gitarrenrock. Beide bieten auch Workshops an.

Es ist recht wahrscheinlich, dass sie in alter Hellecasters-Tradition auch ein bisschen zusammen musizieren werden.

Schaut mal in die Gig-Rubrik. Dort habe ich Infos zum Festival gepostet.
 
 

Oben Unten