Impedanzproblem


Chris K jr.
Chris K jr.
Well-known member
Registriert
12 Juni 2005
Beiträge
375
Ort
NRW
Aloha,
fogendes Problem würde ich gerne lösen:


2 Boxen sollen an einen Marshall JCM 2000 dsl 50 angeschlossen werden.

1 Box ist eine Fender 4X12, 8Ohm
1 Box ist eine Marshall 1960A, 4X12, 16 Ohm, (diese Box kann ich optional auch auf 4 Ohm verdrahten.)

Die Anschlüsse am Amp sagen: 16 Ohm only (die anderen Anschlüsse werden abgeschaltet.
dann gibt es noch: 4 & 8 Ohm Parallel Jacks.

Besteht die Möglichkeit diese o.g. Boxen mit jenem Amp zu betreiben? Ohne daß ich erst in technische Fragen eintauchen muß?

Im Vorraus schon mal vielen Dank für Hinweise und Ideen.

Chris
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich würde die 8Ohm Fender und die 16Ohm Marshall in die 4Ohm parallel Jacks stecken. Die Gesamtimpedanz liegt dann rechnerisch bei 5,3Ohm. Nah genug an 4Ohm.
Das Problem wird sein, dass die Marshall Box dann leiser sein wird als die Fender. Um wievel und ob das stört, musst Du ausprobieren. Das hängt dann auch wieder von den Wirkungsgraden der verbauten Lautsprecher ab.

Ich hoffe das war nicht zu technisch.

Grüße!
Tilman
 
 

Oben Unten