korg ax 30 g


A
Anonymous
Guest
Hallo, habe zum ersten Mal einen Multieffekt, einen AX 30 G. Ich will nun neue Sounds erstellen bzw. Presets verändern. Diese bestehen aus einer Kette von einzelnen Effekten, die ich über Edit/Parameter in dieser Kette ein- oder ausschalten kann. Wars das schon ? Wie kann ich zB. die einzelnen Bänder des EQ verändern, den Grad der Verzerrung bei Distortion oder die Geschwindigkeit des Tremeloes einstellen ? Ich finde keinen Menüeinstieg. Was habe ich übersehen. wer kann helfen ? dankeschön im Voraus ! Jens
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

schonmal daran gedacht die Bedienungsanleitung zu lesen? http://www.korg.com/service/support.asp bietet da eine kleine Auswahl an Bedienungsanleitungen zum Download. Ist zwar jetzt kein AX-30G bei, aber sicher ein Produkt, dass die gleiche Bedienoberfläche bietet und als Hilfestellung dienen kann.
 
A
Anonymous
Guest
seltsame Antwort ...
ja sicher bin ich des Lesens kundig, dennoch finde ich keine Einstieg ins Untermenü ...
Die Korg-Seite hilft nicht weiter, der AX30G ist schon recht betagt, deshalb habe ich mich ja auch ans Forum gewandt ...
Bin sicher, ein User kann wirklich helfen !
 
A
Anonymous
Guest
wollte grad fragen ob das nicht ein ax 3000g ist, aber wenn du schreibst es ist schon ein wenig betag.... hmpf. :?
stell mal vllt, ein bild rein, dann können wir uns das mal anschaun...
macsh gut.
olion
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Registriert
3 Januar 2007
Beiträge
2.899
Ort
Im Musikzimmer
Moin,
obwohl ich das Ding jetzt nicht kenne versuch ich mal meinen Senf dazu zu geben.
- Diese älteren Geräte waren oft in Ebenen organisiert, d.h. wenn du einen Effekt aktivierst kannst du anschließend durch betätigen einer Enter Taste, drücken des großen Rads oder der down Taste eines Cursorfelds in die Parameter des jeweiligen Effekts gelangen. Probier mal aus was passiert wenn du die verschiedensten Kombinationen betätigst.
- Du hast das Gerät gebraucht gekauft? Frage doch mal den Verkäufer?
- Vielleicht ist ein Schreibschutz vorhanden, der verhindert das du per Fuß unabsichtlich Parameter verändern kannst. Suche mal nach einem Taster mit "lock" oder einem Schlüsselsymbol. Oder einer Brückenbeschriftung, das auf zwei gleichzeitig zu betätigenden Taster hinweisen.

Viel Glück und viel Erfolg! Und viel Spass beim Spielen!

Ciao
Monkey
 
A
Anonymous
Guest
hmm, schwierig, man erkennt nicht so wirklich viel auf dem bild... aber du kannst den kelr mal vielleicht anschreiben, ob er dir sein handbuch mal kopiert :lol: ...
hast du schon probiert die parameter zu verändern bevor du die effekte abgespeichert hast?
macsh gut.
olion
 
A
Anonymous
Guest
hallo Monkey - das war ein Volltreffer ! Irgendwas hängt zwar manchmal ( naja, ist halt nicht mehr neu ), aber etliches konnte ich in etwa meinen Klangvorstellungen annähern. ( die Regelmöglichkeiten sind nicht üppig, aber man bedenke das Alter des Geräts und den Preis ) Die für mich wichtigsten Presets hab ich umgeschrieben und als User-Patches abgespeichert, und ehrlich: mehr als 7 bis 8 brauchbare Effekte nutze ich sowieso eher selten. Nochmals großes Dankeschön - dieses Thema kann geschlossen werden. Das Forum werde ich weiterempfehlen ! mfG Jens
 
 

Oben Unten