multieffektgerät anschluss

A

Anonymous

Guest
servus jungs habe ne diskusion mit n´nem freund
wie soll man im besten fall das multieffektgerät
an ein top teil anschließen?

ist es besser an den line-in,line out hinten
oder vorne in gitrren input anschließen?
 
A

Anonymous

Guest
...weil bestimmte Effekte (Delay z.B.) besser hinter der Vorstufe des Amps positioniert werden sollten, da sie so besser klingen. Ein Delay vor einem hart verzerrtem Amp klingt nach Matsch. Viele Gitarristen präferieren Modulationseffekte wie Vibrato oder Tremolo auch hinter der Vorstufe.
Der FX Loop schleift das Multi zwischen Vor- und Endstufe des Tops ein. Das hat den Vorteil, daß man die Vorstufe des Amps (somit evtl. vorhandene Zerrkanäle) nutzen kann.

Wenn man auch die Vorstufen(simulationen) des Multieffekts verwenden will (quasi als Preamp), schließt man die Gitarre am besten an den Multi und diesen an den "Return" bzw. "Line-In" oder "Power Amp-In" des Tops an.

Gruß
burke
 
A

Anonymous

Guest
Ich geh auch gerne, obwohl ich die Multis oft als Preamp nutze, in den Input (also da, wo normal die Gitarre steckt) des Tops. Dann kann ich nämlich den EQ und die verschiedenen Kanäle (für die Lautstärke dann) verwenden. Für mich klingt der Sound dann um einiges wuchtiger.
Aber am besten is wohl ausprobieren!


So long, kick ass!
Daniel
 
finetone

finetone

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by daniel@devil-head.de
Ich geh auch gerne, obwohl ich die Multis oft als Preamp nutze, in den Input (also da, wo normal die Gitarre steckt) des Tops. Dann kann ich nämlich den EQ und die verschiedenen Kanäle (für die Lautstärke dann) verwenden. Für mich klingt der Sound dann um einiges wuchtiger.
Aber am besten is wohl ausprobieren!


So long, kick ass!
Daniel
</td></tr></table>

Genauso habe ich es zum Schluß meiner Digital-Ära auch gehalten. Hatte auch verschiedenste Kombinationen eine zeilang durchprobiert, und so war es dann ganz vernünftig. Und so verkehrt kann es ja auch nicht sein, wurden doch früher die Effekte auch alle hintereinander geschaltet und dann ab in den Amp. Außerdem hat nicht jeder Amp einen Effekt-Loop. Und nicht jedes Multi verträgt oder verarbeitet die Pegel vernünftig, die aus einem Effektloop herauskommen herauskommen können. Ist aber wirklich eine Frage des persönlichen Geschmacks.


...und auch hier werden Sie geholfen :D
ft_web_small.GIF
 
 
Oben Unten