Okko Diablo- Meinungen, Erfahrungen, usw.

A
Anonymous
Guest
Hi!

ich überlege ob ich mir den okko holen soll. er wurde mir von burke & skirmish (vielen dank nochmal für eure nette hilfe) "empfohlen".
www.stompbox.de
jetzt würde ich gerne mal eure meinungen, erfahrungen, usw. hören!

vielen dank schon mal im voraus!
 
C
Christof
Well-known member
Registriert
8 November 2002
Beiträge
670
Ort
Hamburg
Tach Brian,

ausgerechnet ein Overdrive! Das Problem bei den Dingern ist leider, dass jeder ein anderes Teil mag. Früher war es einfacher. Da gab es zwei, drei amtliche Teile und gut. Heute wird der Markt überschwemmt von "Boutique"-Teilen und der OKKO kostet ja mal eben schlappe 179.-. Das ist viel Geld für ein Effektgerät, oder? In Worten: dreihundertdreissig Mark!

Was ich sagen will: die Kollegen Burke + Skirmisch in Ehren (wirklich!!!), aber am besten ist immer noch testen. Und zwar *selber* testen, mit den eigenen Ohren! So unzeitgemäss das auch bei Internet und Kreditkartenkaufoptionen scheinen mag.

Ähm, ööh, hier schreibt übrigens einer, der heute einen RC Booster per Post bekommen hat. Ich hatte Glück, war EXAKT das, was ich erwartet und erhofft hatte... geiles Teil, wenn nur ein klitzekleines bischen mehr Saft braucht. Echt geil!

Und das hier ist wirklich keine Post gegen den Okko oder sonstwas. Man muss nur leider sehr genau wissen, was man haben will, wenn man ohne Testen bestellt. Ich bilde mir ein, dabei eine recht hohe Trefferquote zu haben -nach 25 Jahren Klimpern.

Ach so, zu dem Okko kann ich nichts sagen. Kenne ich nicht - und Soundfiles sagen über solche Teile (leider) herzlich wenig aus IMHO.

Christof
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

es ist richtig, daß der Okko im Vergleich ein teures Pedal ist. Es gibt günstigere Overdrive-Pedale.

Ein weiterer "Nachteil" ist, daß der Mann hinter Okko jedes Pedal auf Bestellung per Hand baut - das aber in einer Qualität, die sich mit den Top-Pedalen am Markt messen lassen kann.

Weiterhin ist es so, daß die Soundsamples "ausnahmsweise" wirklich sehr nah am Original klingen. Ich persönlich halte eigentlich nicht viel von Soundsamples, aber mit einem vergleichbaren Setup (Amp mit gutem Cleansound und "Standardaxt") lassen sich ziemlich schnell sehr ähnliche bis identische Sounds entlocken - natürlich klingt es in Natura "größer" und direkter, als ein aufgenommenes Sample (das ist wertfrei gemeint!), aber es ist, sagen wir mal, näher dran am Original als es sonst bei Samples oft der Fall ist.

Das Pedal an sich klingt eher wie eine Amp-Vorstufe, denn wie ein "klassisches" Overdrive-Pedal. Das Problem bei vielen Overdrives ist, daß die Bässe beschnitten werden oder aber mulmig klingen. Das ist beim Diablo sehr fein regelbar.

Aber ich möchte nicht groß Werbung für den Treter machen, dennoch anmerken, daß es eines der feinsten Stücke Equipment ist, die ich in letzter Zeit gekauf habe (OK, meiner ist auch Custom-modifiziert bis zum A...).

Einen Testbericht gibt es bei der Overdrive-Seite http://www.dietside.de (sehr liebevoll gemachte Seite mit einigen Worten zu den angesagtesten und den eher unbekannten Overdrives)

Wenn ich darf, würde ich gerne auf das aussensaiter.de -Forum verweisen, in dem ziemlich viel über das Teil geschrieben wurde. Über die Suche findet man eine Menge lobender Worte, wobei ich da ein paar Kollegen persönlich kenne und deren Geschmack auch teile. Meinen Bericht findet man hier: http://aussensaiter.de/forum/messages/66/66803.html

Aber die Crux bleibt die selbe. Wenn der Geschmack voneinander abweicht oder man nicht selber testet, kanns ein Griff ins Klo werden. Aber wie ich den Heiko (der Mann hinter Okko) kenne, kannst Du bestimmt ein Ding (gegen Sicherheit) zum Test ordern. Rein rechtlich müßte er sogar verpflichtet sein, die Kiste zurückzunehmen, wenn Du innerhalb von 14 Tagen den Vertrag widerrufst (wobei es sich dann um ein "Standard-Teil" handeln müßte; bei "Custom-made" siehts natürlich anders aus).

Ich nutze das Teil für Live-Einsätze bei kleineren und mittleren Locations vor einem kleinen Combo in meiner Heavy-Band. Das Geschleppe vom Engl-Topteil und der entsprechenden 4x12er ging mir auf den Sack und Rücken ;-). Mit dem Diablo komme ich nah an den Sound ran, den ich sonst so fahre (aber achtung, trotz Heavy-Band ist eine extreme Verzerrung nicht mein Fall. Allerdings bietet der Diablo mehr Gain als genug). Ich verwende das Teil allerdings auch höchst gerne für bluesige und "poppige" Sounds. Oder als "reinen Andicker", je nach dem.

Ich mache Dir mal zwei Angebote.

1. Kommst Du am 27.12. auf die Session? Dann bringe ich das Pedal mal mit und Du kannst es anspielen.
2. Aus welcher Gegend bist Du? Ich wohne und probe in Düsseldorf. Bei Interesse können wir uns mal auf nen Kaffee oder einzwo Bier treffen, dann kannst Du mal ein paar Klamotten anspielen: verschiedene Tops im Proberaum; Effekte, für die Du Dich interessierst (Multis, Delays/ Chorus/ Wah/ den Diablo und zig andere Effekte im Tretminenformat, verschiedene Boxen etc). Dann kannst Du Dir selber ein Bild machen.

Wie gesagt, ich bin "nur" ein Kunde vom Okko, allerdings ein Überzeugter. Man möge mir meine euphorisch wirkende Meinung verzeihen.

(Das Angebot gilt natürlich für jeden Forums-Menschen hier, der/ die evtl. mal auf ne Test-Session vorbeischauen möchte. Ist ja nicht so, daß meine Band oder ich ne Tonne an Equipment hätten, aber fast ;-). Und fürn Plausch, ne Bohnenheiß- oder Gerstenkaltschale und ein bissl Musik bin ich immer zu haben).

Ich hoffe, das hat Dir als Orientierung weitergeholfen.

Viele Grüße
burke
P.S.: Nach dem Lesen der Vorschau stelle ich fest, daß mein Beitrag wirklich sehr euphorisch klingt. Aber kürzen möchte ich auch nicht. Entschuldigt meinen jugendlichen Überschwang ;-)
 
A
Anonymous
Guest
burke":s3wm308k schrieb:
(Das Angebot gilt natürlich für jeden Forums-Menschen hier, der/ die evtl. mal auf ne Test-Session vorbeischauen möchte. Ist ja nicht so, daß meine Band oder ich ne Tonne an Equipment hätten, aber fast ;-). Und fürn Plausch, ne Bohnenheiß- oder Gerstenkaltschale und ein bissl Musik bin ich immer zu haben).

Ich hoffe, das hat Dir als Orientierung weitergeholfen.

Viele Grüße
burke

Hi Burke,
nach Ddorf kann ich leider nich aber wenn Du das Okko mal zur Session mitbringen könntest wäre cool. Ich habe das nämlich noch nie gespielt und eigentlich auch nicht weiterempfohlen... :oops:
 
 

Oben Unten