pedalboard

A

Anonymous

Guest
hallo,
mich wĂŒrde mal interessieren, was ihr fĂŒr effektpedale live und im studio einsetzt und warum ihr grade diese pedale gut findet.
ich habe selbst einen marshall gv-2 verzerrer, den ich viel besser finde als die meisten boss-verzerrer, weil die verzerrung nicht so verfließt und man sehr viele einstellmöglichkeiten hat. seit kurzem habe ich auch ein choruspedal (ce-5 von boss), wovon ich ebenfalls wegen der vielen möglichen sounds sehr begeistert bin.
wenn ihr wisst, welche effektpedale irgendein bekannter gitarrist benutzt oder eine seite kennt, wo es steht, postet es bitte auch.
danke
 
Hi artjom,
da ich 'nen V-AMP 2 spiele, benutze ich nur die internen Effekte: OD, 'n bissi Reverb und bei Bedarf Echo/Delay und Chorus oder Leslie.
Eine EquipmentĂŒbersicht einiger prominenter Gitarristen findest Du unter http://www.guitargeek.com
 
artjom":10natt9r schrieb:
hallo,
wenn ihr wisst, welche effektpedale irgendein bekannter gitarrist benutzt oder eine seite kennt, wo es steht, postet es bitte auch.
danke


Hallo!
Also dafĂŒr kann ich dir die Seite http://www.guitargeek.com ans Herz legen. Ist auch immer schön mit kleinen Bildchen wunnerbar illustriert. Also auch was fĂŒrs Auge ;-)

Ach ja:
Groß-und Kleinschreibung ist ne richtig dolle Sache :p Nix fĂŒr ungut!

Gruß
Simon

EDIT: Tja... da war der Banger wohl zu schnell fĂŒr mich ^^
 
Hi,

ich spiele den Marshall "Super-Vibe" SV-1 Chorus und das Little Aligator Volumen Pedal von Morley. Den Chorus setz ich bei (fast) jedem Cleanen Part ein und das Volumenpedal nutz ich zur Anhebung der LautstÀrke bei Soli.... Zwischen Verzerrung und Clean wechsel ich am Amp per Standard Fussschalter (1 Knopp :-D ) that's it :mrgreen:
 
Hi,

"Anlage 1": Delay-Modeler von LineSux, Analog-Chorus von Arion. StimmgerĂ€t, TrueBypassBox (fĂŒr den Arion), Zerre aus dem Amp.

"Anlage 2" (fĂŒr Sessions etc): auf VOX/ Thomas modifiziertes Wah, mod. Boss SD-1, OkkO Diablo mit Booster, Trem/ Vibe von Marshall, Chorus (CH-1) von Boss, Delay von Danelectro (Reel Echo).

Brett 2 ist nicht ganz ernst gemeint, viel Spielerei drauf. FĂŒr ab und zu halt. Und fĂŒr Gelegenheiten, bei denen ich keinen Amp mitschleppen brauche, dann reicht mir ein tauglicher Clean-Kanal.

Gruß
 
burke":1j62x3j7 schrieb:
Hi,

"Anlage 2" (fĂŒr Sessions etc): auf VOX/ Thomas modifiziertes Wah, mod. Boss SD-1, OkkO Diablo mit Booster, Trem/ Vibe von Marshall, Chorus (CH-1) von Boss, Delay von Danelectro (Reel Echo).

Hallo Burke!

da ich ebenfalls den SD-1 bei dir entdeckt habe, wĂŒrde ich gerne mal wissen, wie er generell klingt. Ich frage deshalb, da ich schon lĂ€nger ĂŒberlege, ihn als externen Zerrer zu meinem gt-6 hinzuzufĂŒgen (gerade wegen dem "röhrigen" Sound, der dem SD-1 hinterhergerufen wird)... WĂ€r schön, wenn du ein kurzes Kommentar dazu abgeben könntest!

thx!
 
http://www.musiker-board.de/vb/attachme ... entid=2978

^^ zu sehen noch vor der Verkabelung.

Ich bin generell sehr von den Boss GerĂ€ten ĂŒberzeugt und es werden auch noch ein paar folgen (AC-2, NS-2, LS-2, GE-7, DS-1).

Naja ich bin mit dem Sound eben sehr zufrieden und finde es sehr angenehm damit zu arbeiten.
Zudem ist es kreativer als 19" Peripherie :)
 
Victor":3ig40uh5 schrieb:
.
Zudem ist es kreativer als 19" Peripherie :)

DarĂŒber lĂ€sst sich streiten ;)

Aber hab hier noch en AC-2 rumfliegen welches ich nicht mehr benötige. Bei Interesse einfach mal anmailen mit Preisvorstellung.

gruß
 
^^ Ich finde nicht, dass sich darĂŒber streiten lĂ€sst ;) . Es ist vielmehr eine Definitionssache des Begriffs "KreativitĂ€t" und wie man ihn mit den Effekten verbindet.

Wenn ich im Studio bin oder nen Song schreibe (oder, oder, oder) und ich komm nicht mehr weiter muss ich mich einfach schnell zu meinem Board begeben dort an ein paar Reglern drehen und in 2sek hab ich einen komplett neuen Sound. Das geht mit 19" GerÀten nicht so ohne weiteres.
19" finde ich nett fĂŒr die BĂŒhne wenn ich auf Knopfdruck 5 verschiedene GerĂ€te verstellen will ;) .

Zum AC-2:
Den wollte ich mir eigentlich erst in Verbindung mit meiner neuen Gitarre kaufen und die ist leider erst Juni 2005 fertig :(.
Trotzdem danke fĂŒr das Angebot :)
 
Victor":herj39sf schrieb:
Das geht mit 19" GerÀten nicht so ohne weiteres.

NatĂŒrlich. Genauso wie mit den FußwĂ€rmern. Man muß eben die Parameter kennen, und was sie bewirken.
Aber ich kann die neue Einstellung mit zwei Klicks abspeichern und Du nicht.... :-D
 
mad cruiser":2a8clapo schrieb:
NatĂŒrlich. Genauso wie mit den FußwĂ€rmern. Man muß eben die Parameter kennen, und was sie bewirken.
Aber ich kann die neue Einstellung mit zwei Klicks abspeichern und Du nicht.... :-D

1.) Selbst wenn du die Parameter kennst geht es nicht so einfach und unkompliziert, egal mit welchem 19" FX; es geht hier schließlich nicht darum den Zerrgehalt um 2% zu erhöhen ;).
Tretminen sind definitiv in diesem Sinne kreativer, daran kann keiner rĂŒtteln. Die Betonung liegt ĂŒbrigens auf "kreativer" was zum Ausruck bringen soll, dass es auch mit 19" FXs möglich ist aber eben nicht so perfekt wie mit den Minen.
Ausnahmen bestÀtigen die Regel; Ausnahmen allerdings bezogen auf Gitarristen und nicht die GerÀte :)

2.) Ich muss meine Einstellungen auch nicht abspeichern, da ich momentan nicht mehr als einen Chorus, ein Delay, ... brauche :).
 
Victor":17e8eo9k schrieb:
1.) Selbst wenn du die Parameter kennst geht es nicht so einfach und unkompliziert, egal mit welchem 19" FX; es geht hier schließlich nicht darum den Zerrgehalt um 2% zu erhöhen ;).

Hi,

schön das Du 19" EffektgerÀte an der Uni als Hauptfach hattest, oder hattest Du schon alle 19" GerÀte, das Du so eine Erkenntnis hier aufstellst? :roll:

Gruß
VVolverine
 
VVolverine":1qxr2gqs schrieb:
Hi,

schön das Du 19" EffektgerÀte an der Uni als Hauptfach hattest, oder hattest Du schon alle 19" GerÀte, das Du so eine Erkenntnis hier aufstellst? :roll:

Gruß
VVolverine

Nein hatte ich nicht aber es gibt auch nicht so viele 19" EffektgerĂ€t, dass man den Überlick komplett verlieren könnte.
Ich halte zum Beispiel sehr viel von den GerĂ€ten von tc electronics und werde mir auch, wenn ich wieder Geld habe, ein 19" Multi kaufen; eben gerade aus dem Grund der Bedienungsfreundlichkeit auf BĂŒhnen.
Mir geht es aber momentan um den Einsatz im Studio oder zu Haus beim "komponieren" und verrĂŒckte Sachen ausprobieren und fĂŒr soetwas halte ich Tretminen fĂŒr deutlich geschickter.
Ich sage ja nicht, dass 19" GerĂ€te schlecht sind ich sage nur, dass Tretminen fĂŒr diesen kreativen Prozess besser geeignet sind und ich habe durchaus in der Vergangenheit vergliechen und das ganze mit anderen Gitarristen ausdiskutiert.

Vor einigen Wochen gab es dazu bei uns in der Gegend einen Workshop mit Sörren Jordan (wenn ich den jetzt richtig geschrieben habe).
Kein Plan ob man den in ganz Deutschland kennt aber er ist ein relativ bekannter Studiogitarrist in Deutschland und hat eben diesen Workshop ĂŒber "Effekte & Verwendungszwecke" gehalten.
Dieser Workshop hat meine Meinung zu diesem Thema nocheinmal verfestigt. 19" ist toll und in vielen Situationen hilfreich aber nicht ĂŒberall :) mal abgesehen davon, dass es bestimmte Treter gibt die ein 19" einfach nicht authentisch simulieren kann :)
 
artjom":1wymgezm schrieb:
hallo,
mich wĂŒrde mal interessieren, was ihr fĂŒr effektpedale live und im studio einsetzt und warum ihr grade diese pedale gut findet.
ich habe selbst einen marshall gv-2 verzerrer, den ich viel besser finde als die meisten boss-verzerrer, weil die verzerrung nicht so verfließt und man sehr viele einstellmöglichkeiten hat. seit kurzem habe ich auch ein choruspedal (ce-5 von boss), wovon ich ebenfalls wegen der vielen möglichen sounds sehr begeistert bin.
wenn ihr wisst, welche effektpedale irgendein bekannter gitarrist benutzt oder eine seite kennt, wo es steht, postet es bitte auch.
danke

Hi,

ich benutze grundsatzlich seit Jahren keine Pedale mehr oder so Zeugs. Warum auch? Ein guter Amp (egal ob ein- oder mehrkanalig) und eine vernĂŒnftige Gitarre reicht vollkommen aus. Meine Gitarren haben alle ein Volumepoti...
Was soll ich da noch mit Distotion? Das macht nur den Röhrensound kaputt. Ich sach nur Rasierapparat...
Es hat mich auch nie interessiert, wer welche Effekte benutzt - bullshit.

Die Ansammlung an aussortierten uralten Tretern kann sich sehen lassen - ich weiß garnichtmehr wieviele das sind und wo ich die gebunkert habe.

Diese Erfahrung muß jeder selbst machen - in der Jugendzeit Treter ohne Ende - im reifen Musikeralter Two Hands, a Guitar, an Amp and Feeeeling.
 
danke fĂŒr eure antworten.
hab noch eine frage: was haltet ihr von diesem achtfachen stromverteilerkabel von boss? hab gelesen, dass man dann nur ein boss netzteil braucht und damit acht pedale mit strom versorgen kann. dazu braucht man allerdings ein boss-pedal mit einer verteilerbuchse. so eine buchse haben nur TU-2, LS-2 und NS-2. meint ihr die anschaffung von einem von diesen pedalen lohnt sich?
wie macht ihr das mit dem strom? ich möchte unbedingt was Ă€ndern, denn ich find es schon nervig fĂŒr zwei pedale immer zwei netzteile anzuschließen. der pedalkoffer von boss ist mir allerdings viel zu teuer (130€).
danke
 
Hi,

ich hab ein Netzteil von Danelectro. DA-1 AC Adaptor schimpft sich das Teil. Dazu irgendso ein Multinetzkabel und alles ist Wunderbar. Preis neu: zusammen 22 Euro und man kann bis zu 5 Treter da anschliessen.

Lass Dich am besten mal vom FachhÀndler beraten.
 
wie schnell aus dem "kann" ein "wird" wird... ;-)

aber zurĂŒck zum Thema... Netzteil:

Halbwissen: Hab mal mitbekommen das Die Boss Treter ohne die Bossnetzteile brummen. Daher vielleicht vorher mal ausprobieren.

gruß
 
Hallo Alf (was hast Du da eigentlich fĂŒr einen schrecklichen Avatar?)

Alf":3kj27oh8 schrieb:
da ich ebenfalls den SD-1 bei dir entdeckt habe, wĂŒrde ich gerne mal wissen, wie er generell klingt. Ich frage deshalb, da ich schon lĂ€nger ĂŒberlege, ihn als externen Zerrer zu meinem gt-6 hinzuzufĂŒgen (gerade wegen dem "röhrigen" Sound, der dem SD-1 hinterhergerufen wird)...

Hm, gerade beim GT-6 kriegt man doch vernĂŒnftige, angezerrte Sounds raus... ich weiß auch nicht mehr, wie es in orikinaal klingt.. hab ein paar Teile ausgewechselt und die Schaltung teils an den TS808 angelehnt verĂ€ndert. Man mĂŒĂŸte mal einen A/B-Test machen. Auf der Session vielleicht?

@Victor: Zudem ist es kreativer als 19" Peripherie

So einen Quatsch liest man hier selten. Mag ja sein, daß Deine persönliche Arbeitsweise mit Tretminen kreativer ausfĂ€llt, bei anderen Musik-Schaffenden kann das wieder ganz anders aussehen. Außerdem gibt es sehr subtil wirkende Tretminen, wĂ€hrend bei den meisten 19-Zöllern die Parameter auf Wunsch sehr extrem eingestellt werden können- auf beiden Seiten gibt es da keine Patentlösungen. Andere Leute können eben auch mit "Einstellarbeiten" bestens zurecht kommen, wenn sie lĂ€nger als 2 Sekunden dauern. Dogmatisches Verallgemeinern ist hier wenig hilfreich. Daß weißt Du auch, sonst hĂ€ttest Du höchstwahrscheinlich einen unpolemischeren Ton gewĂ€hlt. Aber bitte, wir wollen doch jeden hier mit seinem Gekabeldingens glĂŒcklich werden lassen.

@"POS":Halbwissen: Hab mal mitbekommen das Die Boss Treter ohne die Bossnetzteile brummen.

...der Boss-Strom ist nicht gelber oder lauter, als Strom aus anderen Netzteilen ;-).

Man sollte darauf achten, daß das Netzteil stabilisiert ist, die Spannung bei angelegter Last nicht in den Keller geht, manche Effekte "pfeifen" bei Schaltnetzteilen, außerdem sollte das NT genug Saft liefern, also mehr mA als alle Tretminen zusammen. Die Mehrfachnetzteile von www.tonetoys.de genĂŒgen profesionellen AnsprĂŒchen.

Gruß
burke
 
Ich habe das NS-2...macht Strom... :lol: ...und unterdrĂŒckt ÂŽn rauschen bzw. man kann damit muten wenn man mal die Gitarre stimmen will...habe mehrere BossgerĂ€te, benutz manchmal alle manchmal nur eins...da rauscht nix...kann ich nicht bestĂ€tigen...
 
burke":vmqp1v1g schrieb:
Man sollte darauf achten, daß das Netzteil stabilisiert ist, die Spannung bei angelegter Last nicht in den Keller geht, manche Effekte "pfeifen" bei Schaltnetzteilen, außerdem sollte das NT genug Saft liefern, also mehr mA als alle Tretminen zusammen. Die Mehrfachnetzteile von www.tonetoys.de genĂŒgen profesionellen AnsprĂŒchen.

jepp.. das meinte ich ;-) wusste es nur nichtmehr so genau, sondern nur das nicht jedes x-beliebige es tut.

gruß
 

ZurĂŒck
Oben Unten