Recording Preamp mit Digital Out


A
Anonymous
Guest
Hallo,

Ich suche ein Preamp für Recordingzwecke mit einem Digitalen S/PDIF Ausgang. z.B. den V-Amp Pro und auch beim POD habe ich das schon gesehen. Wär ziemlich Praktisch wenn ich Digital in die Soundkarte könnte.
Der V-Amp Pro find ich eigentlich schon ziemlich gut, habe nur gutes gehört. Ich frage mich jetzt einfach ob es ev. noch ein Gerät gibt welches wirklich nur für Recording Zwecke gedacht ist, ohne das ganze Modeling Zeugs, nur Preamp mit Digital Ausgang. Da ich mit NI Guitar Rig arbeite brauche ich keine Modeling Sachen, von dem her hätte der V-Amp Pro viel zu viel für mich.
Kennt da jemand was?

Gruss Ralf
 
A
Anonymous
Guest
rmc":1dqbk4cw schrieb:
Da ich mit NI Guitar Rig arbeite brauche ich keine Modeling Sachen
Hallo Ralf,

Ich dachte, mit Guitar Rig wird ein Fußschalter geliefert, der auch einen speziell abgestimmten Gitarreneingang und AD-Wandler beinhaltet. Insofern müsstest du doch eigentlich schon versorgt sein???

Ansonsten hat der Behringer BCA2000 einen Gitarreninput, und außerdem auch einen SPDIF-Ausgang, wobei ich die Verbindung über USB bevorzuge.

Gruß

Jan
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

Ja, beim Guitar Rig ist der Fusschalter natürlich dabei. Aber man verbindet ihn trotzdem über die Analog inputs der Soundkarte. Ich habe eine Delta Audiophile von M-Audio mit 2 Analog Inputs und einem SPDIF.
Der Fusskontroller für das Guitar Rig ist zwar schön und gut, aber mit einem Midi Treter à la FCB1010 von Behringer könnte man schon einiges Wegmachen.
Ich würde also gerne über den SPDIF Eingang in meine Soundkarte damit ich die beiden Analog Eingänge freihabe. Auf den GR Fusskontroller könnt ich dann verzichten und mir ein FCB1010 zulegen.

Naja alles was ich bis jetzt gefunden habe ist der V-AMP Pro. Der Preis ist ja nicht allzu hoch und dann hätte ich noch eine Vielzahl von Effekten wenn ich mal ohne Computer spielen möchte...
 
A
Anonymous
Guest
rmc":2zo9f9po schrieb:
Ja, beim Guitar Rig ist der Fusschalter natürlich dabei. Aber man verbindet ihn trotzdem über die Analog inputs der Soundkarte.
Aha! Wenn das so ist, wird mir dein Vorhaben natürlich sofort einiges klarer.

Naja alles was ich bis jetzt gefunden habe ist der V-AMP Pro. Der Preis ist ja nicht allzu hoch und dann hätte ich noch eine Vielzahl von Effekten wenn ich mal ohne Computer spielen möchte...
Wobei ich nicht sicher bin, ob der V-Amp Pro wirklich die beste Lösung ist, wenn du primär einen A/D-Wandler mit Gitarreneingang suchst, und nicht einen Modeller. Immerhin kommt dadurch zur Latenz von Guitar Rig (auch wenn die je nach Einstellungen wahrscheinlich nicht all zu hoch ist) diejenige des V-Amp hinzu, was in der Summe schon stören kann (V-Amp Eingang => Line-out: 5ms). Der von mir genannte BCA-2000 würde da m.E. mehr Sinn machen. Von Hughes & Kettner/Mindprint gibt es mit dem Mindprint Trio ein Gerät, das für deine Zwecke genau richtig sein dürfte, wobei es aber noch etwas teurer ist. (Und ich frage mich, warum H&K diesem Gerät nicht auch direkt ein Modelling-Funktion auf der Basis des Zenamp/Zentera eingebaut haben - DAS wäre ein interessantes Gerät).

Als Modeller mag ich die V-Amps allerdings, wobei es beim V-Amp Pro fast schade wäre, nur den Digital-Ausgang zu nehmen, weil die analoge Simulation auf den XLR-Ausgängen auch nicht von schlechten Eltern ist.

Gruß

Jan
 
 

Oben Unten