Röhren Combo oder Röhren Topteil?


A
Anonymous
Guest
hallo

stimmt es dass man aus einem röhren combo weniger leistung bekommt als aus einem topteil?
zb marhsall jcm 2000 dsl 401(combo) und Mrsahll dsl 100(topteil)?
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Chimera":35nfvntz schrieb:
hallo

stimmt es dass man aus einem röhren combo weniger leistung bekommt als aus einem topteil?
zb marhsall jcm 2000 dsl 401(combo) und Mrsahll dsl 100(topteil)?

Wenn beide identische Endstufen haben, warum sollte
bei dem einen Gerät mehr oder weniger rauskommen, als
beim anderen???

Ich werde dieses Posting mal verschieben ...
 
A
Anonymous
Guest
ja stimmt :lol:

tut mir leid dass ich so dumme fragen stelle,bin hier neu und bin in sachen Röhren etwas unerfahren
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Chimera":3769y1c7 schrieb:
ja stimmt :lol:

tut mir leid dass ich so dumme fragen stelle,bin hier neu und bin in sachen Röhren etwas unerfahren

Macht ja nichts! Wie Hesse schon schön formulierte:

"Und jedem neuen Anfang wohnt ein Zauber inne!"

(frei nach H. Hesse - ich glaube aus Pictors Verwandlung)
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Der Doc hat ganz recht, gleiche Endestufen bedeutet gleiche Leistungsabgabe.
Aber bedenke: Ein Topteil wird über eine Box betrieben, z.B. eine 4x12 (=4 12-zöllige Lautsprecher). Und diese bewegt eben mehr Luftmassen als ein Combo-Lautsprecher. Und das mag einem vorkommen, als würden sie lauter klingen. Stimmt natürlich nicht, aber anders klingt`s schon. Das ganze relativiert sich wieder, wenn Du an eine Combo eine gleichartige Box anschließt - ein Weg, den nicht wenige gehen.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Chimera,

ich spiele einen Engl Thunder 50 Combo (50 Watt Vollröhre). Zu diesem Amp habe ich mir vor einigen Monaten eine 4x12er Box gekauft, so habe ich die Möglichkeit beide Welten zu genießen:

Wenn ich z.B. mit einem Kumpel jamme nehme ich nur den Combo mit (1x12er Box), der dafür auch völlig ausreicht, von der Lautstärke her schon dreimal... ;-)
Im Bandumfeld und daheim im Proberaum benutze ich dann die 4x12er Box...

Man ist halt sehr flexibel so, eine zeitlang hatte ich beides zusammen betrieben, also mit insgesamt 5x12er gespielt, aber mittlerweile setze ich diese Kombination so nicht mehr ein, weil ich das Gefühl hatte, dass zu wenig Druck zustande kommt, bzw. jeweils die 4x12er alleine bzw. der 1x12er Combospeaker (Celestion Vintage 30) einfach besser klingt...


Überleg dir doch mal so eine Lösung, Vorraussetzung ist natürlich, dass man an den Combo auch externe Boxen anschließen kann...

Nils
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
sonic-23":32hxcavx schrieb:
...
Man ist halt sehr flexibel so, eine zeitlang hatte ich beides zusammen betrieben, also mit insgesamt 5x12er gespielt, aber mittlerweile setze ich diese Kombination so nicht mehr ein, weil ich das Gefühl hatte, dass zu wenig Druck zustande kommt, bzw. jeweils die 4x12er alleine bzw. der 1x12er Combospeaker (Celestion Vintage 30) einfach besser klingt...
...
Nils

Hi Nils,
das sollte eigentlich nicht sein.
Hört sich ganz so an, als ob der Speaker phasenverdreht zu Deiner 4x12er arbeitet. Vertausche doch an Deinem Combo einfach mal die beiden Speakeranschlussdrähte und teste dann nochmal alles zusammen. 5x12 sollten mehr drücken wie 4x12 ;-)
PS: Es kann nichts kaputt gehen.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Bernd,

meine Vermutung für diesen Zustand liegt eigentlich darin, dass ja sowohl die 4x12er die Hälfte der Amppower bekommt als auch die 1x12er die Hälfte bekommt und somit die 4x12er einfach nicht angemessen gespeist wird, in dieser Kombination.

Vielen Dank für deinen Tipp, ich werde es ausprobieren und berichten! :)

Nils
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
sonic-23":y2kkzem1 schrieb:
Hallo Bernd,

meine Vermutung für diesen Zustand liegt eigentlich darin, dass ja sowohl die 4x12er die Hälfte der Amppower bekommt als auch die 1x12er die Hälfte bekommt und somit die 4x12er einfach nicht angemessen gespeist wird, in dieser Kombination.

Vielen Dank für deinen Tipp, ich werde es ausprobieren und berichten! :)

Nils

Hi Nils,
das ist natürlich auch möglich. Kommt halt drauf an, wie die Speaker miteinander verschaltet sind und wie Du das Signal für den externen Speaker abgreifst. Meine Aussage gilt eigentlich nur für den Fall, dass alle Speaker parallel verschaltet sind. Aber wann ist das schon der Fall ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Chimera":29kgnp5u schrieb:
ja das weiß ich auch.weil ich habe den marshall jcm 2000dsl 401 combo,und ein freund von mir hat halt behauptet dass das marshall dsl 100 topteil mehr leisten kann.

warum kostet dann der combo nur ca879€
und das Topteil 200€ mehr?
-> http://www.thomann.de/marshall_dsl401_p ... 726c2fd2cf

-> http://www.thomann.de/marshall_dsl100_p ... 726c2fd2cf

Hi Chimera, diese beiden Geräte haben nicht die gleiche Endstufe. DSL100 = 4xEL34 (ca. 100W), DSL401 = 4xEL84 (ca. 40W). Du vergleichst also hier Äpfel mit Birnen. Wie Du bestimmt schon gelesen hast, werden aber von einigen Verstärkern Combos und Tops angeboten, deren Verstärkerteile absolut identisch sind. Für diesen Fall steht die Aussage vom Doc.

Martin
 
A
Anonymous
Guest
finetone":2otdrfse schrieb:
Kommt halt drauf an, wie die Speaker miteinander verschaltet sind und wie Du das Signal für den externen Speaker abgreifst.

Hallo Bernd,

dazu wieder mal diese alte Grafik:

320-Speaker_bigg2.jpg


Da sowohl der interne Speaker 8 Ohm ist als auch die 4x12er Box 8 Ohm ist, verwende ich die Ausgänge 21 u. 22...
Ich schätze jetzt weist du was ich mein oder? :)


Nils
 
A
Anonymous
Guest
Chimera":1yrg2py0 schrieb:
ja aber wenn an beiden ne 4x12er dran ist,kommt das gleiche raus,oder?
Nein. Es gibt klangliche Unterschiede durch die unterschiedlichen Endstufenlayouts, der DSL100 wird lauter sein (können) und fängt Leistungsbedingt später an zu verzerren.
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":12os9r6o schrieb:
Chimera":12os9r6o schrieb:
hallo

stimmt es dass man aus einem röhren combo weniger leistung bekommt als aus einem topteil?
zb marhsall jcm 2000 dsl 401(combo) und Mrsahll dsl 100(topteil)?

Wenn beide identische Endstufen haben, warum sollte
bei dem einen Gerät mehr oder weniger rauskommen, als
beim anderen???

Ich werde dieses Posting mal verschieben ...

also stimmt das nicht dass die beiden die gleiche leistung bringen?
 
A
Anonymous
Guest
Die Aussage vom Doc war allgemein gemeint, nicht auf die von Dir genannten Modelle bezogen. Laut meinen Informationen hat das Top 100W und der Kombo 40W, also keine identische Endstufe.
 
 

Oben Unten