Saiten schnarren

A
Anonymous
Guest
Hi
Ich hab meine erste e gitarre (Fender Fat Strat) bekommen und hab als ich mal ohne amp gespielt habe bemerkt, dass die saiten schnarren. Sie tun das eine kurze Zeit und schwingen dann aus. Ist das normal oder dürfte die Saite das Bundstäbchen bei normalem bzw ETWAS stärkerem anschlagen nicht berühren? Wenn ich die gitarre 1-2 halbtöne runterstimme, wird es natürlich noch schlimmer. Was kann ich da machen? Hab den trussrod schon ein bissl nach links gedreht, was aber auch nix gebracht hat. Ich wollte ja nich zu weit drehen, weil das schon ziemlich schwer ging.


Long Live Rock!

STRAT
 
finetone
finetone
Well-known member
Beiträge
2.644
Hi,
vielleicht solltest Du sie einfach mal von einem Fachmann (Grund-)einstellen lassen, bevor Du Deine ersten Erfahrungen mit dem Einstellen sammelst? [;)]

...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 
A
Anonymous
Guest
Hi STRAT,

der Fachmann sollte auch mal die verwendete Saitenstärke im Verhältnis zur Anschlaghärte checken. Wenn runterstimmen für Dich in Frage kommt, ist das allemal ein Thema (dickere Saiten = höhere Saitenspannung = kleineres Ausschwingen + weniger Schnarren)

PS: bei der trockenen Gitarre hörbares Schnarren ist oft am Amp weiniger kritisch. Deshalb vor wilden Justierorgien mal in Ruhe (mit allen Effekten) probehören.

Long Live Rock `n´ Roll !!
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: ritchie

(dickere Saiten = höhere Saitenspannung = kleineres Ausschwingen + weniger Schnarren)
</td></tr></table>

haben die dickeren Seiten abgesehen von der oben genannten Eigenschaft auch einen Einfluss auf den sound ??
 
A
Anonymous
Guest
Hi Cpt. Kirk!

Imho bringen dickere Saiten einen volumigeren Sound und zerren (also nicht von selbst, sondern wenn man eben verzerrt spielt,-)) nicht so stark wie dünnere.
Was ich persönlich gut finde an etwas dickeren Drähten ist, das ich Bendings damit besser kontrollieren kann, aber des is’ ja wie alles Geschmacksache.

Faszinierend....

Hau’n se rein
 
A
Anonymous
Guest
klingt ja nicht schlecht ... warum verwenden dann nicht alle dickere saiten ???

ich benutz derzeit 0.009-0.042er set ... wo werden diese eingereiht ? dünn, mittel, dicke ??
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: HAMMET_CI
klingt ja nicht schlecht ... warum verwenden dann nicht alle dickere saiten ???

ich benutz derzeit 0.009-0.042er set ... wo werden diese eingereiht ? dünn, mittel, dicke ??
</td></tr></table>

Hi,
zu1: das ist eine Frage der Kraft. Für dickere Saiten brauchst Du mehr Kraft.
zu2: ohne Angabe der Mensur kann man garnichts dazu sagen. Im Prinzip kannst Du sagen: LP 0,11 = Strat 0,10 in etwa gleiches Spielgefühl.

AMI’s los, Öl abschöpfen

gruß duffes
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
7
Aufrufe
633
Nominator
Nominator
A
Antworten
65
Aufrufe
3K
Docter
Docter
 

Oben Unten