Technische Frage: Wah wah UMBAU möglich??


A
Anonymous
Guest
Hi...

hier meine Idee.

Ich kaufe mir einen Leeren 19" einbaurahmen und ein Dunlop Crybaby (oder ein anderes).
Ich baue das Dunlop auseinander und löte schalter und Poti aus. Die Elektronik schmeiss ich in den 19" rahmen und daran kommen dann noch 7-Polige Midi Buchse und In und out Klinke.

Dann schraub ich mein Behringer FCB1010 auf und löte alles ab was am äussren Expression pedal hängt, so das das Pedal nur noch mechanisch mit dem Board verbunden ist.

Dann am FCB1010 die 5-Polige Midibuchse mit einer 7-Poligen wechseln.

Dann schalter in FCB1010 einbauen, und den Poti vom Crybaby mit dem FCB1010 Pedal verbinden, die beiden kabel vom Poti an Midibuchse 6 und 7 und die kabel vom Schalter an Midibuchse 1 und 2.

Das ganze dann zum 19" rahmen und die elektrik des Dunlop entsprechend an Midi und ein und ausgänge angeschlossen.

Würde das eurer meinung nach gehen ?
Macht der Lange leitungsweg ärger ?
Hat jemand ein bild von einem Offenen Dunlop, so dass ich mir ein Überblick über die Elektrik verschaffen kann ??

Bitte streitet euch nicht über Sinn oder Unsinn dieser aktion. Mir geht es - wenn es möglich ist - rein um den Spass und ob ich es schaffe.

An die Mod`s
Wenn ihr das lieber unter dem thema "Wahwah?" hättet, dann verschiebt es dorthin. Sollte das nicht möglich sein grad eine PN an mich, und den Thread löschen, dann schreibe ich ihn in "Wahwah?" rein. Den text habe ich auf PC.
 
B
Banger
Guest
Hm, nicht uninteressant...
Allerdings hat ein CryBaby ein Steuerpoti mit einer speziellen Kennlinie, das müsstest Du dann schon ins FCB einbauen - wenn selbiges überhaupt eine Potiansteuerung hat (ich meine, es ist optisch... nachher zuhause mal schauen).
Kabelweg? Keine Ahnung... geht da nur eine Steuerspannung (eher unkritisch) oder das Signal durch (kritisch)?
Und zu guter letzt: wie reagiert das digitale Gebilde "FCB", wenn man es der Ansteuerung des zweiten Expression-Pedals beraubt? Einfach abklemmen könnte zum Totalausfall führen...
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Hi Elfi,

Wahrscheinlich habe ich es nicht ganz gerafft:
Das Poti (welches bei einem WahWah unter der Fussplatte sitzt) baust Du dann in das Behringer Floorboard unter das Pedal?
Wenn ja (mal abgesehen von vielem Gefrickel und ähnlichem), solltest Du dann schon das RackWah "fernsteuern" können. Ob das Poti jetzt nur zwei oder drei Anschlüsse hat weiss ich nicht auswendig - könnte also sein, dass Du mehr Adern brauchst.
Ob hier grosser Verlust durch das Kabel entsteht ist mir leider nicht klar - das muss jemand anders beantworten...
Grundsätzlich könnte es schon gehen (aber Du wolltest ja keinen Tip wie: "Schwachsinn!" oder ähnliches ;-) )

Ob es den Aufwand lohnt (und der Klang nicht darunter leidet) wage ich zu bezweifeln. Aber das schreckt ja Rack-User nicht ;-)

greetz und viel Erfolg
univalve
 
A
Anonymous
Guest
DunkelElf":1zf6tp1r schrieb:
wenn es möglich ist - rein um den Spass und ob ich es schaffe.

Ich glaube nicht, dass das funktioniert. Alle eingebauten Pedale in den MIDI-Fußleisten senden MIDI-Controller-Daten. Die Fußfernbedienung meines Dunlop Rack Wah arbeitet als VCA Controller. Ganz andere Baustelle.
 
A
Anonymous
Guest
Servus...

hmpf... ich schreibe wohl doch in rätseln *grins*.

Also...

Ja. Ich wollte das Poti vom Crybaby in den FCB1010 einbauen. Also kennlinien problem fällt weg.
Ob das FCB1010 austikt wenn ein Pedal nicht mehr da ist, ist zu probieren.

@Univalve
Genau so möchte ich es. Und zum Thema klang, lass ich mich jetzt nicht aus. Ich fahr halt Rack (Mercedes) und du Topteil (BMW).

Bin mehr als zu frieden und du auch. Prima.
P.s: Sollte es den Sound zerstören, dann kommt das geraffel natürlich weg !!
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Hi Elfi,

Ich denke es ist eine interessante Idee und es könnte auch funktionieren. Aber so wie Banger schon angemerkt hat, würde ich es bleiben lassen, wenn das Signal durch den Poti läuft und nicht nur ein Steuersignal. Oder man kann das vielleicht sogar noch auf ein Steuersignal umbauen... aber das ist für mich zu hoch... Mir reicht Pickups tauschen und Bodentreter löten - den Rest kaufe ich dann doch lieber fertig (außerdem fehlt mir leider die Zeit für diese (definitv interessanten) Experimente).

Du weißt doch das ich Dich gerne foppe ;-)
Gehört auch dazu - ob mein Topteil jetzt ein BMW ist, oder vielleicht sogar ein Combo, wer weiß? ;-)

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Hmmm...

müsste ich jetzt wissen. Hat niemand ein Crybaby oder ein anderes einigermasen nutzbares wahwah, das er mal kurz aufschrauben und mit der Digicam reinhalten und dann hier hochladen kann?

Wenn nämlich nur ein Steuersignal durch den Poti läuft wäre das ganze Realisierbar, ist es aber das Gitarrensignal dann lieber nicht.
 
A
Anonymous
Guest
Habe heute mal meinen Lehrer gefragt. Es läuft ein Gitarrensignal durch den Poti, also so wie ich es will geht es nicht. Aber:

Die Elektronik ist angeblich so klein,dass ich sie komplett in das Behringer FCB1010 packen könnte.

Könnt ihr mir das bestätigen ?
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ein Rack-Wah gibt es ja von Dunlop, welches allerdings ziemlich teuer ist (um die 600 Euro glaube ich). Es muß ja auch irgendwie gelöst worden sein, allerdings bezweifle ich, das es über Midi läuft. Mag mich aber auch täuschen...

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
@Volverine
Das Rackwah von Dunlop kann über midi betrieben werden und kostet 900 € !!!!!
Allerdings ist mir wah nicht so wichtig. Mir geht es bei dem Projekt eher um den Fun und ob ich es schaffe, ich mag nämlich getuntes Equipment.
@Henry
Danke. Das hilft mir jetzt wirklich weiter.
 
A
Anonymous
Guest
So ne ähnliche idee hatte ich auch schon vor ein paar Jahren. Habs aber dann verworfen, weil das Gitarrensignal ja durch das Poti muss. Das heisst, Gitarrenkabel ins Rack, dann von da zur Fußleiste ins Poti und dann wieder zurück.

Mit den fusseligen Kabeln aus einem 7-Pol-Midi kannst du das vergessen, weil zuviel Signalverlust und Einstreuungen. Außerdem brauchst du dann ein 9-Pol-Kabel, weil an dem Poti ja 4 Kabel dran sind.

Ich würds lassen, weils soundmäßig nach hinten los geht, glaub ich. Und darauf kommts ja an.

Gruß
Oingoboingo
 
Wu-Lee
Wu-Lee
Well-known member
Registriert
20 November 2002
Beiträge
522
Ort
Schweiz
Hi
Mal noch ein anderer Vorschlag:
WENN die Elektronik im FCB zusätzlich Platz hat, dann könntest du ja den Versuch unternehmen, die ursprüngliche Elektronik des Pedals so zu lassen, und wenn du das Wah betreiben willst deaktivierst du einfach die andere Funktion des Pedals und aktivierst die Wah-Elektronik...
Haffe du verstehst was ich meine, sonst halt nochmal fragen :).

Grüsse
Christian
 
 

Oben Unten