Terz...

A

Anonymous

Guest
hi all,

Bin gerade dabei mein Wissen über Triads ein bisschen aufzufrischen...

In diesem zusammenhang möchte ich mal ne eindeutige definition von einem Terz... in der Anwendung weiss ich ungefähr was ein Terz ist aber wie wird ein Terz definiert?

thx & greetz [|)]
 
A

Anonymous

Guest
TAch,
ne kelien Terz sind drei Halbtöne Abstand,ne Große vier.

That’s it

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
A

Anonymous

Guest
aber was ist dann eine quarte? sind das nicht auch 4 halbtöne?
 
A

Anonymous

Guest
Eine Quarte entspricht 5 Halbtönen, deswegen sind die Saiten beim Standart Tuning auch in Quarten gestimmt.

gruß
paddy

never like something too much, ever you goin’ to lose it...
 
A

Anonymous

Guest
aber wie gehts dann weiter? quinte = 6 ht.? sexte = 7? septe = 8? aber 8 wäre doch schon für ne oktave vergeben?
 
A

Anonymous

Guest
hm... also ich seh das so:

kleiner Terz: 3
grosser Terz: 4
reine Quarte: 5
reine Quinte: 7
kleine Sexte; 8
grosse Sexte: 9
kleine Septime: 10
grosse Septime: 11
reine Oktave: 12
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: rmcGohan86
hm... also ich seh das so:

kleiner Terz: 3
grosser Terz: 4
reine Quarte: 5
reine Quinte: 7
kleine Sexte; 8
grosse Sexte: 9
kleine Septime: 10
grosse Septime: 11
reine Oktave: 12
</td></tr></table>
Gudn Tach!

Genau so.

Die Namen kommen von den ganzen Tönen der Tonleiter ...
Eine Octave ist übrigens ne frequenzverdopplung, das a über dem kammerton a von 440 hz hat also 880 hz ... das a drunter also 220 hz ... ist ganz nützlich beim abmischen (EQ!) wenn man weiß wo die Frequenzen der Instrumente bzw der Töne auf dem Griffbrett liegen.

Grüße

billion

--- billion guitar horror ---

all i got is a red guitar,
three chords and the truth.

---------------------- xxx
 
 
Oben Unten