TRIAMP MKII

A
Anonymous
Guest
Hallo,
möchte mir den TRIAMP MKII von Hughes & Kettner zulegen. Für welche Endstufenröhren würdet Ihr mir raten :
6L6
oder
EL34


Viele Grüße
Madjaric Goran
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
goran":sk4fxr1l schrieb:
Hallo,
möchte mir den TRIAMP MKII von Hughes & Kettner zulegen. Für welche Endstufenröhren würdet Ihr mir raten :
6L6
oder
EL34


Viele Grüße
Madjaric Goran

Den Triamp II gibt es von Werk in der EL34 Bestückung. Ob das Kerlchen noch californischer klingt mit 6L6, wird Dir nur der Techniker beantworten können, zu dem Du ihn bringen wirst, nachdem Du ihn bekommen hast. Wenn Du ihn vorher in der EL34 Bestückung gespielt hast, wirst Du und sicherlich auch die Unterschiede schildern können ... Mir gefällt er seit Wochen auch sehr gut mit der orig. Bestückung ;-)

Gruß,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
Hi Doc,
vielen Dank für die rasche Antwort.
Werde dann den AMP auch höchstwahrscheinlich mit der Originalbestückung (EL34) belassen.

cu
p.s. nur noch eins , wie zufrieden bist du mit dem Einschleifweg des AMPS. Möchte gerne meinen TC G-FORCE damit betreiben ?
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
goran":2bqp62pw schrieb:
Hi Doc,
vielen Dank für die rasche Antwort.
Werde dann den AMP auch höchstwahrscheinlich mit der Originalbestückung (EL34) belassen.

cu
p.s. nur noch eins , wie zufrieden bist du mit dem Einschleifweg des AMPS. Möchte gerne meinen TC G-FORCE damit betreiben ?

Der Loop ist sehr gut. Du hast die Qual der Wahl zwischen Seriell und Parallel. Da ich nur einen Hall brauche, habe ich mir den RV5 von Boss geholt, sehr gutes Teil. Wenn Du ein Midigerät wie das G-Force anschließt, solltest Du die optionale Midi-Steuerung zum Triamp dazunehmen. Viel Spaß, die Kiste klingt saugeil! Er hat mich klanglich mehr überzeugt als der Bogner, den ich alternativ in Erwägung gezogen hatte.

Gruß,
Doc
 
 

Oben Unten