Valvestate und V-Amp 2

A
Anonymous
Guest
[?]
Hallo Leute,

ich spiele nen Marshall Valvestate und ne Ibanez RG 550. So langsam finde ich den Zerrsound nicht so doll und vor allem zu limitiert.
Ich überlege, ob ich mir nen V-amp 2 hole, den davorschalte und mir so mehr sounds und als effekt vor allem delay ins Haus hole!
Hat jemand ne Erfahrung, wie die Kombiantion klingt? Die Marshalls sollen ja recht empfindlich reagiern, was Effekte angeht...?

Habe den V-Amp auch schon mal getestet und dabei festgestellt, dass er sehr dumpf klang und der Biss fehlte.

Allerdings bietet er für den Preis wirklich ne Menge und wenn die Zerrsounds besser als beim Marshall sind, werde ich ihn wohl kaufen...

Wenn mir jemand was berichten könnte, wäre ich happy!
play it loud muthers
ansgar
 
A
Anonymous
Guest
..die Verzerrung kann man ja beim Vamp nur mit einem Amp Model einstellen oder? Und wenn du den dann über denn Input Kanal spielst wird der Vamp Ton durch den Marshall nochmals verändert und wenn du in über denn FX Input spielst, wärs schade um den Marshall [}:)]

greetz :D
 
A
Anonymous
Guest
Hi , das Problem kenn ich.´Hab nen Marshall JCM600 Top und wenn ich da mein Effektgerät (Korg Ax irgendwas ) Anschliesse hört es sich sehr dumpf an.Nach einer Stunden rumgestelle am Effektgerät und Amp war der Sound aber ok. Ich finde aber immernoch das die beste alternative Tretminen sind...
 
A
Anonymous
Guest
Ich spiele meinen V-Amp 2 in sämtlichen Variationen über alle möglichen Verstärker.
Da klingt nie was dumpf:
-Amp Settings (EQ,...) auf 0 stellen
-V-Amp 2 im Modus L1 schalten und mit dem EQ anpassen

klappt prima!


Und wie? -Alle hie...
 
A
Anonymous
Guest
ey, das ist ja ein geiles Forum hier! Vielen Dank, Leute!

Ich wollte nur mal Eure meinung hören; und dann so schnelle Antworten, cool!

ich habe das teil gestern nochmal in meinem local store hier in paderborn angecheckt und ich war schlicht begeistert! der fachmann meinte zwar, dass man den v-amp 2 nach ca 2 jahren leid sei und dass er nicht wirklich für professionelle aufnahmen geeignet sei, aber das ist mir egal.

ich finde er klingt geil(er als mein marshall) dazu noch die effekte und die möglichkeit, direkt in den pc aufzunehmen (habe keine band, leider :))... ach ja, das Stimmgerät nicht zu vergessen :)

also, nochmals vielen dank für eure antworten!
wenn noch jemand erfahrungen hat, so soll er/sie diese ruhig tippen, freue mich in jedem fall!

bang that head
ansgar the trooper
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Beiträge
1.872
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:der fachmann meinte zwar, dass man den v-amp 2 nach ca 2 jahren leid sei und dass er nicht wirklich für professionelle aufnahmen geeignet sei</td></tr></table>

Hallo

Bitteschön... klar ist der V-Amp für proffesionelle Aufnahmen geeignet. Der POD war und ist das auch... sogar der VG-8 wurde dazu benutzt.
In einem kompletten Mix, wie gut hört man die Gitarre noch...? Da spielt es wirklich nicht die Rolle ob der jetzt Marshall angeschrieben ist, oder nur Marshall emuliert... wichtig ist, dass Euch der Klang gefallen tut...!!!
Zudem hat man beim Abmischen noch so viele Möglichkeiten, dass man auch aus einer akustischen Gitare ne brauchbare Zerrklampfe machen kann...!!! [8D]

Ach ja noch rauschen und so... bei high Gain rauscht der V-Amp etwas... aber die Marshall- und Soldanokonsorte tun das auch und zu genüge...!!! [;)]

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Daniel
Ach ja noch rauschen und so... bei high Gain rauscht der V-Amp etwas... aber die Marshall- und Soldanokonsorte tun das auch und zu genüge...!!! [;)]
</td></tr></table>

Stimmt, aber er hat doch ein relativ gutes Noise Gate und wenn es sich um Aufnahmen handelt, dann legt man ja wahrscheinlich eh noch ein seperates NG drüber.

Also ich kann das Ding nur weiterempfehlen!
Der Verkäufer hat wohl meiner Meinung nach nicht die Ahnung, wenn er sagt, dass man es nach zwei Jahren satt ist! Das kann bei jedem anderen Amp, Gitarre,... auch passieren! Aber ich glaube nicht, dass ich den V-Amp 2 nochmal hergebe (nur wenn’s ihn endlich im 19" Format gibt, der Inhalt sollte aber der gleiche sein! *gg*).

Also, wenn dir das Ding gefällt, dann kauf ihn! Für den Preis kann man kaum was falsch machen!


Und wie? -Alle hie...
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten