Was nehmt Ihr für den Unterricht


A
Anonymous
Guest
Eine Frage die ich mir vor langem schon sehr oft gestellt habe: Welcher Preis ist für eine Musikunterrichtsstunde angemessen? :?:

Was nehmt Ihr so, wie lange unterrichtet Ihr pro Einheit und wie lange gebt Ihr schon unterricht? Privat oder angestellt?
 
A
Anonymous
Guest
Hallo!

Ich unterrichte seit etwa 2 Jahren selbst, privat als eine Art "Nebenjob", und nehme recht wenig, für eine volle Stunde 10 Euro.
Dazu muss man aber sagen, dass ich momentan nur relative "Anfänger"-Schüler habe und mir der Unterricht deshalb nicht ganz so schwehr fällt.
Insgesamt summiert sich das momentan aber auf etwa 350-400€ im Monat.

lg,
felix
 
A
Anonymous
Guest
Alf":2t603ok8 schrieb:
Hallo!

Ich unterrichte seit etwa 2 Jahren selbst, privat als eine Art "Nebenjob", und nehme recht wenig, für eine volle Stunde 10 Euro.
Dazu muss man aber sagen, dass ich momentan nur relative "Anfänger"-Schüler habe und mir der Unterricht deshalb nicht ganz so schwehr fällt.
Insgesamt summiert sich das momentan aber auf etwa 350-400€ im Monat.

lg,
felix

10 Euro sind meiner Meinung nach sehr wenig für eine ganze Stunde. Ich habe vor einiger Zeit noch weniger genommen, bis mein ehemaliger Lehrer meinte, dass man für eine halbe Stunde locker 10 Euro verlangen kann. In einer Musikschule zahlt man in der Regel umgerechnet auf eine halbe Stunde noch mehr (12-14 Euro).
 
A
Anonymous
Guest
Ja, zahlen tue ich auch 26/Stunde, also für meinen eigenen Unterricht.
Da ich aber von dem Geld nicht leben muss, sondern es mir ausschließlich dazuverdiene, freut es mich, Unterricht günstig anbieten zu können - und meine Schüler auch :)...
 
A
Anonymous
Guest
Ich nehme 14 Euro für 45 - 55 Minuten...kommt immer drauf an ob ich das was ich dem Schüler vermitteln möchte in 45 min. schaffe oder nicht...
 
A
Anonymous
Guest
Also ich habe für meinen Jazz Unterricht 30 EUR pro Schulstunde (45 min)gezahlt...was in Kölle bei einem studierten Musiker so die Regel ist (aber in meinen Augen Sau viel Geld).
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich zahle für meinen Jazzunterricht bei einem sehr guten studierten Gitarristen etwa 24 Euro pro 30 Minuten. Eigentlich viel Geld, aber das ist es mir Wert ;)

Wenn ich mal zur Vertretung unterrichte bekomme ich 15 Euro die Stunde. Bin ich aber auch vollkommen zufrieden mit. Wo bekommt man sonst soviel Geld bei nem "Nebenjob"?
 
A
Anonymous
Guest
PainofSalvation":1sqzxypw schrieb:
Hi,

ich zahle für meinen Jazzunterricht bei einem sehr guten studierten Gitarristen etwa 24 Euro pro 30 Minuten. Eigentlich viel Geld, aber das ist es mir Wert ;)

Wenn ich mal zur Vertretung unterrichte bekomme ich 15 Euro die Stunde. Bin ich aber auch vollkommen zufrieden mit. Wo bekommt man sonst soviel Geld bei nem "Nebenjob"?


Stimmt! Allerdings musst Du Dir überlegen, wie lange Du selber Unterricht genommen hast und wieviel Du dafür geblecht hast um so etwas beibringen zu können. Bei einem Nebenjob in nem Cafe o.ä. kannst Du ohne Vorkenntnisse anfangen. Aber ich denke, 15 Euro für die Stunde sind noch völlig korrekt.
 
A
Anonymous
Guest
Tiger-Mart":gzmr8p55 schrieb:
PainofSalvation":gzmr8p55 schrieb:
Hi,

ich zahle für meinen Jazzunterricht bei einem sehr guten studierten Gitarristen etwa 24 Euro pro 30 Minuten. Eigentlich viel Geld, aber das ist es mir Wert ;)

Wenn ich mal zur Vertretung unterrichte bekomme ich 15 Euro die Stunde. Bin ich aber auch vollkommen zufrieden mit. Wo bekommt man sonst soviel Geld bei nem "Nebenjob"?


Stimmt! Allerdings musst Du Dir überlegen, wie lange Du selber Unterricht genommen hast und wieviel Du dafür geblecht hast um so etwas beibringen zu können. Bei einem Nebenjob in nem Cafe o.ä. kannst Du ohne Vorkenntnisse anfangen. Aber ich denke, 15 Euro für die Stunde sind noch völlig korrekt.
ich habe selber mal Unterricht genommen, hatte 15,00 Euro für ne
Stunde gezahlt!
Find ich angemessen!
 
 

Oben Unten