Was schon immer gedacht und nie gesagt wurde,-)

A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen!

Da bespreche ich doch so ein ernstes Thema wie " Hässliche Gitarren können auch gut sein" mit meinem Bandleader, und was sagt er? Genau:
" Von einer hässlichen Frau sagt man ja auch nicht, dass sie gut ist, warum sollte es bei Gitarren anders sein?"

Ohne Worte

Macht’s gut!
 
W°°

W°°

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Johnny_Thul
Hallo zusammen!

Da bespreche ich doch so ein ernstes Thema wie " Hässliche Gitarren können auch gut sein" mit meinem Bandleader, und was sagt er? Genau:
" Von einer hässlichen Frau sagt man ja auch nicht, dass sie gut ist, warum sollte es bei Gitarren anders sein?"

Ohne Worte

Macht’s gut!
</td></tr></table>

Ohne politisch korrekt sein zu wollen (der Versuch wäre bei mir bereits unglaubwürdig...) mir fallen dutzende "hässliche" Männer und Frauen ein, die gut sind.
Manch einer ist (allein) schön in seiner außergewöhnlichen Fähigkeit. Ich finde Dummheit auch hässlich. Aber jedem seine blinden Flecken...


Grüße aus dem milden Westen.
(Un wie deä määt mit die Jitar - äsue en äsue!)
W°°
 
A

Anonymous

Guest
...zumal, wer darf sich schon das recht herausnehmen, zu beurteilen, was schön oder hässlich ist ? wer legt denn diese "normen" fest?
sehr schlimm finde ich z.b. div. wahlen (miss universum usw.) ist doch alles totaler hirnfick. "wahre schönheit kommt von innen" ...ich glaube da ist was wahres dran [;)]

gruss daggy
 
A

Anonymous

Guest
Tach auch,

Häßlich sind alle Kitaristen (oder kennt jemand einen gutaussehenden).
Häßlich sind z.B. Tippfehler.
Häßlich sind Gibson SGs
Häßlich sind Teles (sagen zumindest manche Fehlgeleitete)

Also Häßlich ist immer Subjektiv

cu

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
Daniel

Daniel

Well-known member
... stimmt... bestes Beispiel meine Rosanne... mir gefällt sie sehr gut und für einige Andere ist sie die hässlichste Gitarre der Welt...

... abgesehen davon, dass ich blendend aussehe, heisst das nicht, dass ich gut Gitarren spielen kann... :D[;)][8D]

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A

Anonymous

Guest
Weiss nicht so recht, Peter Frampton war irgendwann Ende der 60ér mal zum Gesicht des Jahres in England gewählt worden, vielleicht der bestaussehende Gitarrist aller Zeiten? Jedenfalls sieht er auf dem "Frampton comes Alive"-Cover gerade so aus, als ob ihn sich 2 Schwule in der Badewann ausgedacht hätten:D, sorry!
David Gilmour und Van Halen konnten sich sicherlich auch nicht nur spieltechnisch sehen lassen, entscheidend ist bei Gitarristen aber wohl die Schönheit, die aus den Fingern kommt[;)].

Beste Grüsse
Django
 
A

Anonymous

Guest
Hi!

Um Mißverständnissen nachzubeugen: es ging um den ersten Eindruck, sprich, sehe ich eine Ketarre im Katalog und sie gefällt mir optisch nicht, wird man sie nicht anspielen, obgleich sie doch seeehr gut sein kann. Sieht man eine(n) Frau/Mann auf der Straße, die für einen selbst gut aussieht, wird man sie bemerken, wenn man sie/ihn hässlich findet, dann nicht. Es ging nicht darum ein Statement abzugeben schön= toll, und häßlich= uninteressant.

Macht’s gut, wie immer,-)
 
A

Anonymous

Guest
Natürliche Schönheit kommt von innen.
Eine hässliche Gitarre hat auch ihr innenleben, worauf’s ankommt.
 
A

Anonymous

Guest
Hm vielleicht interpretieren viele "ungewöhnlich" auch einfach nur als Häßlich ? :D:D:D.
Nun also ich bin ungewöhnlich(häßlich):D:D:D

Gruß S:Dscha
 
 
Oben Unten