Was war euer bester Deal, euer bestes Schnäppchen?

A
Anonymous
Guest
Guden Tach!

Als leidenschaftlicher Schnäppchenjäger (vor allem auf ebay) interessiert mich eins: Was war eure größtes Schnäppchen, der Megadeal, das Istrument oder Gerät, das Ihr für nen Appel und nen ei bekommen habt und auch für Unsummen nicht verkaufen werdet?

Kleines Beispiel von mir, ich kann aber nicht genau sagen, ob es der beste deal bisher war ... habe als ebay-addict schon zu viele Schnäppchen gemacht:
Letzten Herbst hebe ich auf ebay ein Set aus 4x10er BassBox von Bell, Laney Transistor Bassamp und Arbiter SG Custom Copy aus den 70ern ersteigert. - Alles zusammen für 255 Euronen zur Abholung, etwa eine Autostunde von mir entfernt. (Arbiter Gitarren wurden in Japan hergestellt und im Sound City Shop in London bis etwa 1976 zusammen mit den Hi-Watt ähnlichen Sound City Amps und den Arbiter FX (Fuzz face) verkauft - wer mehr drüber weiß, bitte mailen.)
Die Gitarre ist gut (ähnlich Ibanez Lawsuit Copies), die 4x10er auch ok, und den Laney Amp, der fast wie neu war, habe ich dann für Euro 227 auf ebay verkauft ... also habe ich die Gitarre und die Box dann für 28 Euro plus 120 km Autofahrt bekommen ... den Wert der beiden Teile würde ich zusammen so auf 400 - 600 Euro schätzen ... so macht ebay spaß!

Also, was war euer bester Deal, neu, gebraucht, ebay, flohmarkt, wo auch immer?

Grüße


bgh --------------

this is not a movie,
this is reality.

------------- xxx
 
A
Anonymous
Guest
Meine neue Lady, ne Cheri Strat auch bei EBAY, für 150 €!
Massiver Erle Korpus (der Dude Schrieb Mahagoni) is aber Erle, sehr guter Maple Hals mit Rosewood griffbrett (fett!!!) Rollensattel! und Wilkinson-mässigem messerkanten Tremolo.
Die gitarre besteht aus Super Hölzern und klingt selbst mit den einbau-Pickups gut, diese Pfeifen leider bei hoher Lautstärke und werden jetzt ersetzt! (2 Lipsticks und ein HB oder P99).
Auch die Grover-style Mechaniken sind Scheisse, kommen aber Sperzel Locking Mechs drauf.
Wenn die gitarre Fertig ist wird das eine klasse zu spielende, super kligende Axt sein für die ich ca. 300 € bezahlt hab.

Tune Low, play hard and Floor it. Floor it!
-SRV
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
und ich habe mal bei eBay einen Spezial-Warwick Bass "Fortress One/Masterman" für für schlappe 315,-EURONEN gezogen (zu diesem Zeitpunkt herschte ein Überangebot an guten Bässen) und habe ihn dann 10 Tage später für knapp 600,-EURESEN weitervertickt :)

...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 
A
Anonymous
Guest
Mein nutzlosestes Schäppchen: Ein Schaller Steg/Saitenhalter mit Feinstimmer für 10 Euro, kostet sonst 6o (?) Euro, am letzten Tag von Music City. (Ich bin davon ausgegangen, daß das überall passt)
Zuhause stelle ich dann fest, daß das gar nicht passt. Zurückgeben kann ich das nicht, da Music City dicht gemacht hat. Jetzt habe ich zwar einen tollen Steg mit dem ich nichts anfangen kann, und denn richtigen habe ich noch immer nicht. Habe mal versucht Schaller zu kontaktieren, aber die antworten nicht.
Und den richtigen Steg werde ich wohl nicht günstig bekommen :-(
Ein anderes richtiges Schnäppchen war der Spider Line6 Verstärker (50W) für 299,-- Euro.
Sowie verschiedene Pickups bei Musik Produktiv. u.a. ein Live Wire Metal (Humbucker) Set für 190,-- DM.
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Meine besten Schnäppchen: Gibson LP Standard cherry sunburst Bj. 89 mit Koffer Kabel und TS 808 Clone für zusammen 1100,-DM und mein Steavens Poundcake 50 für 590 Euronen.
Meine besten Deals: Meine erste Gitarre, sonst hätte ich wohl nie mehr damit angefangen, und meine Classic Plus, eine wirklich saugute Paula.

Macht’s gut!
 
A
Anonymous
Guest
Mein bester Deal war eine neuwertige Jackson CHarvel Charvette für 150€-
Na ja, so ist das wenn man ein Kumpel hat der in einem Musikhaus arbeitet:))

PeAcE!
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Hallo
Ich konnte mal eine Ibanez Reb Beach mit Koa Top und Wenge Hals für sFr.500 kaufen. Sehr schönes Teil, aber leider ohne die EMG’s... deshalb habe ich sie an eine Kollegin ohne Gewinn wiederverkauft.
Irgendwie schon lustig... ich habe das Teil immer im 1993 Ibanez Katalog bewundert und als ich eine hatte, war die "Magie" weg... tja...

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
Aloha,

mein bester Deal: Im Tausch gegen ein US Fender Tweed Case und ein paar Kabel und Saitensätze erstand ich Anfang der 90’er eine Squier Stratocaster aus der ersten JV Serie. Fiesta Red, one piece Maple Neck (dezente tiger stripes) absolut ungespielt (hing nur an der Wand neben einem signierten Hank Marvin Bild). Gegenwert der Tauschaktion ca. 120-150 Euro. Bis heute ist das Baby mein Hauptarbeitspferd und sieht inzwischen aus als habe es diverse Kettensägenmassaker überstanden.

slide on ...
bO²gie
 
A
Anonymous
Guest
Mein bester Deal? Hmm.. Da gibt´s gleich zwei.

Einmal hab ich eine Washburn Dime bekommen, nagelneu für 1.100 DM
Damals wechselte gerade der Vertrieb von Washburn und die haben
alles was noch so am Lager war rausgehauen. Regulär hätte das Teil
eigentlich 3.695 DM gekostet.
Das zweite war eine Mexico-Strat, quasi ungespielt und nur ein paar Wochen alt für DM 400. Der Typ wußte nicht was er lernen wollte, hat sich die Strat und einen Bass gekauft und sich schlußendlich für Bass entschieden. So hat er die Strat billig vertickt.
Gruß
Johnny

Viren sind schon schlimm, aber wenn ich nochmal meine Frau mit ihren Flossen an meinem PC erwische, zieh´ich ihr eins mit der Bratpfanne über!!!
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: billion guitar horror
Guden Tach!

Als leidenschaftlicher Schnäppchenjäger (vor allem auf ebay) interessiert mich eins: Was war eure größtes Schnäppchen, der Megadeal, das Istrument oder Gerät, das Ihr für nen Appel und nen ei bekommen habt und auch für Unsummen nicht verkaufen werdet?

Kleines Beispiel von mir, ich kann aber nicht genau sagen, ob es der beste deal bisher war ... habe als ebay-addict schon zu viele Schnäppchen gemacht:
Letzten Herbst hebe ich auf ebay ein Set aus 4x10er BassBox von Bell, Laney Transistor Bassamp und Arbiter SG Custom Copy aus den 70ern ersteigert. - Alles zusammen für 255 Euronen zur Abholung, etwa eine Autostunde von mir entfernt. (Arbiter Gitarren wurden in Japan hergestellt und im Sound City Shop in London bis etwa 1976 zusammen mit den Hi-Watt ähnlichen Sound City Amps und den Arbiter FX (Fuzz face) verkauft - wer mehr drüber weiß, bitte mailen.)
Die Gitarre ist gut (ähnlich Ibanez Lawsuit Copies), die 4x10er auch ok, und den Laney Amp, der fast wie neu war, habe ich dann für Euro 227 auf ebay verkauft ... also habe ich die Gitarre und die Box dann für 28 Euro plus 120 km Autofahrt bekommen ... den Wert der beiden Teile würde ich zusammen so auf 400 - 600 Euro schätzen ... so macht ebay spaß!

Also, was war euer bester Deal, neu, gebraucht, ebay, flohmarkt, wo auch immer?

Grüße


bgh --------------

this is not a movie,
this is reality.

------------- xxx
</td></tr></table>
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Oliver
irgendwie hab ich hier Mist gebaut.....

sorry
</td></tr></table>
6 setzen! Ich bitte um Besuch eines Elternteils.

Unsere Erde ist kein Rumsfeld!! >> Polli <<
 
A
Anonymous
Guest
Tach,

bester Deal war ein Fender Concert für 150DM (ist schon ein bischen her).


cu

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Polli
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Oliver
irgendwie hab ich hier Mist gebaut.....

sorry
</td></tr></table>
6 setzen! Ich bitte um Besuch eines Elternteils.

Unsere Erde ist kein Rumsfeld!! >> Polli <<
</td></tr></table>

Hä? waaas?
Ich bin doch schon über 18....
[:p][:p][:p][:p]:D[}:)][:p]:D

OK - ich Schick meine Tante.

ciao
Oliver
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:
... ich finde, da solltet Ihr zuschlagen! Ein Pickguard für 750 Euro!
Gruß,
Doc
</td></tr></table>

Ich habe noch ne Pudelmütze aus dem selben Jahrgang. Davon fliege ich auf die Kanaren!


Grüße aus dem milden Westen.
(Un wie deä määt mit die Jitar - äsue en äsue!)
W°°
 
A
Anonymous
Guest
Bester Deal.....hmmmm

Ach ja: vor 4 jahren TS808 für 20 DM(!!!!!!!!):D:D:D bei ner Fundsachenversteigerung. Bin megaglücklich und werd das ding jicht hergeben...
witzig ist: damals hatte ich noch keine ahnung, was man heut so auf iiihbäääh dafür zahlt [8D]

ciao, frederic
 
A
Anonymous
Guest
HI,

hab vor kurzem bei einem EbayAnbieter, allerdings außerhalb von Ebay, einen Satz Strat PUs gekauft (Handgewickelt vom Anbieter selbst = ist sei Hobby) für 75.- Euro inkl. Porto/Packung.

Die Teile waren lt. Anbieter Vintage-Like Texas Special eingestuft.
Superteile - Klang/Verarbeitung etc. einfach spitze (ich freu mich)
jetzt klingt meine Strat so, wie ich mir ne Strat vorstellen tu.

cu
Oliver
 
A
Anonymous
Guest
Hab vor einem Jahr einen Marantz HiFi Receiver (Sammler-Stück!!!), einen billig Philips CD-Player und ein Pärchen Standboxen (auch billigware) GESCHENKT bekommen.
Das einzige was nicht richtig funktionierte, war der Verstärker, was für mich zum reparieren kein Problem war.
Der Marantz Receiver ist wirklich ein Prachtstück:
Goldfarbenes Edel-Design, Mechanische Sendereinstellung per Drehknopf (kennen das die jungen unter uns überhaupt noch???) und blaue Scalenbeleuchtung. Schaut einfach Spitzenmässig aus!
(Habe leider keine Digicam, sonst würde ich schon mal ein Foto posten)


Up the Iron´s

Jochen
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Seidlersjoe
Hab vor einem Jahr einen Marantz HiFi Receiver (Sammler-Stück!!!), einen billig Philips CD-Player und ein Pärchen Standboxen (auch billigware) GESCHENKT bekommen.
Das einzige was nicht richtig funktionierte, war der Verstärker, was für mich zum reparieren kein Problem war.
Der Marantz Receiver ist wirklich ein Prachtstück:
Goldfarbenes Edel-Design, Mechanische Sendereinstellung per Drehknopf (kennen das die jungen unter uns überhaupt noch???) und blaue Scalenbeleuchtung. Schaut einfach Spitzenmässig aus!
(Habe leider keine Digicam, sonst würde ich schon mal ein Foto posten)


Up the Iron´s

Jochen
</td></tr></table>

Yepp, so einen hatte ich auch bis ich einen PM80 Marantz für 100 DM in der orig. Verpackung kaufen konnte ... Da hängen jetzt zwei Alesis MK II und zwei JBL Control One für Abhöre dran. Die JBL haben 40 DM gekostet, ... ätsch! Aber toppen kann ein Freund das alles noch mit einem Röhren-Receiver von Marantz (mit magischem Auge, vom Sperrmüll, kaum zu glauben), der lediglich Kratzer auf dem Holz-Oberteil hat ... da könnte ich zum Dieb werden.

Gruß,
Doc
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten