Wert Gibson ES-345 und Les Paul Recording

A
Anonymous
Guest
Hallo,

ein Freund bat mich etwas über zwei Gitarren herauszufinden die er verkaufen möchte.
Es geht um die leidige Geldfrage, also wie viel die Stücke wert sind.

1.:
eine Gibson ES-345 TD, Bj 1978
Stereo und Vari-Tone
diese Gitarre hatte ich bereits mal gespielt und sie ist in sehr gutem Zustand und alles original mit Koffer

2.:
eine Gibson Les Paul Recording, Bj. 1978
Low-Impedance PUs
er meinte es handelt sich nicht um einen reinen Mahagoni-Body sondern einen wie bei einer Custom Les Paul.
Ist aber original so.
Ebenfalls mit Koffer.

Ich weiß wohl, dass solche Aussagen von Ferne und pauschal schwer zu treffen sind. Dennoch dachte ich, ich frage mal in die Runde, da ja einige Leute sich auch mit älteren Instrumenten sehr gut auskennen.

Vielleicht möchte jemand auch ein konkretes Angebot machen?
Ich leite das gerne weiter.
Die beiden Gitarren wohnen ca. 15km von Stuttgart entfernt.

Schöne Grüße
Max
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

bezügl. Preise.

Die Les Paul Recordings ist nicht gesucht und auch nicht oft gesehen, da sehr speziell. Eventuell kauft das ein Sammler für gutes Geld..

Bei der 345 ist´s schwer. Ich würde mich an den aktuellen Gibsonpreisen orientieren. Neue 335 rangieren zwischen 2.200 und 2..900 . Viele würden, je nach Zustand, eine alte Gibson vorziehen. Wenn man sich jetzt um die 2000 Euro einschießt, sollte sie auf jeden Fall weggehen. Der eine zahlt halt mehr, der andere weniger. 1.800 sollten aber minimal drin sein. Darunter würde ich keinesfalls verkaufen. Für die ganz hohen Kurse ist es das falsche Modell und die falsche Jahreszahl.
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Marcello":3dhkg9pl schrieb:
Hi,

bezügl. Preise.

Die Les Paul Recordings ist nicht gesucht und auch nicht oft gesehen, da sehr speziell. Eventuell kauft das ein Sammler für gutes Geld.

Un obendrein, kommt es noch darauf an, welche Recording das ist. Es gab nämlich 2 Versionen, wobei eine, nämlich die erste Version, nur mit einem Spezialkabel an einem normalen Amp betrieben werden konnte. Wenn das Kabel nicht mehr vorhanden sein sollte, wird`s sehr schwer.

Bei der 2. Version verhält sich das anders. Sie hat diverse Einstellvarianten, die sie vor allem für Studiomusiker interessant machen sollte. Aber beide Modelle waren ein Flob.

Ab und an habe ich bei ebay welche gesehen, teils verbastelt - wohl die 1. Versionen - teils in recht gutem Zustand. Die Gebote blieben durchweg unter 1.000 €. Letztlich scheinen auch Sammler völlig desinteressiert an den Recordings.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Max,
wie Marcello bereits schrob, sind die Gibson Les Paul Recording's leider nicht sooo sehr gesucht, da sie:
a. sehr speziell klingen (nix für harte Rock'n'Roller)
b. durch die sp. Schgaltung etwas umständlich zu bedienen sind und
c. nicht zu den hübschesten Paulas zählen.

Vor etwa einem halben Jahr ist hier bei uns auf einem Musikerflohmarkt eine gut erhaltene Recording gerade mal für 1000 Euro über den Tisch gegangen. Das ist leider nicht sehr viel Geld, aber hier ist es ähnlich, wie bei einer alten Fender Mustang - die bringt in der Regel auch nicht viel mehr, außer es sucht jemand genau dieses Modell.

Tip: Setz dich mal mit Heinz Rebellius in Verbindung, der kennt viele Sammler und verrückte Leute, die vielleicht genau nach sowas suchen und bereit sind, etwas mehr zu bezahlen!

Ansonsten mail mir mal Bilder und etwas Beschreibung zu, ich kenne einige Leute in Scandinavien, die auch solch Abgefahrenes suchen ;-)
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.558
Lösungen
1
Magman":35kpuqmr schrieb:
Tip: Setz dich mal mit Heinz Rebellius in Verbindung, der kennt viele Sammler und verrückte Leute, die vielleicht genau nach sowas suchen und bereit sind, etwas mehr zu bezahlen!
Frag mal Thomas Weilbier vom No1 in HH
 
A
Anonymous
Guest
Vielen Dank Euch für die Ratschläge.
Ich werd das auf jeden Fall mal so weitergeben.

Nächstes Wochenende werd ich ihn treffen und kann dann auch ein paar Bilder machen.
@Magman: Vielen Dank für das Angebot. Mal sehen was er sagt. Evtl. schicke ich sie Dir dann.

Schöne Grüße
Max
 
A
Anonymous
Guest
Hallöchen!

mich würde die ES 345 interessieren. Kannst mir da mal Bilder und Preisvorstellung zukommen lassen?

Grüße Matthias
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Matthias,

das mache ich gerne.

Am Wochenende treffe ich den stolzen Besitzer.
Ich werde einige Bilder machen und wegen des Preises mit ihm sprechen.

Bis dahin noch etwas Geduld bitte ;)


Schöne Grüße
Max
 
A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

leider hat das mit den Photos etwas länger gedauert aber was lange währt...
Mit den Preisen war er mit sich noch nicht einig. Ich denke aber dass ich da
in den kommenden Tagen etwas zu sagen kann.

Ich stell jeweils eines der beiden Gitarren direkt ein, die anderen Bilder sind
darunter verlinkt. Sonst dauert das Laden so lange...
Schön sind sie absolut wie ich finde.

Schöne Grüße
Max


ES-345

es345_02.JPG


http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_01.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_03.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_04.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_05.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_06.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_07.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_08.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_09.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_10.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/es345_11.JPG


Les Paul Recording

lprec_01.JPG


http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_02.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_03.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_04.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_05.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_06.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_07.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_08.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_09.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_10.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_11.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_12.JPG

http://home.ph-freiburg.de/triessmaximfr/git/lprec_13.JPG
 
A
Anonymous
Guest
Hi, mit dem Varitone-Drehregler können 5 verschiedene Kondensatore in den Schaltkreis geschaltet werden, zusätzlich zu den Tone-Potis. Ich würde so etwas nicht brauchen, ist aber ganz praktisch, wenn man möglichst flexibel sein möchte...
 
 

Oben Unten