Wie spielt man so etwas


A
Anonymous
Guest
Hallo Leute

Ich bin seit drei Wochen stolzer Besitzer einer Ibanez SA-260 und probe nun fleissig jedem Tag bis ich entw. einen Knoten im Hirn oder einen in der linken Hand habe.
Ich habe auch schon von Anfang (meinem Anfang bez. des Gitarrespielens) an das Forum mitverfolgt und habe nun eine Frage.
Ich bin gestern auf den Anfang von Hells Bells gestossen, der ansich nicht sehr schwer klingt, aber wie wird der Übergang von der leer angeschlagenen A Saite zur G Saite gespielt?
Muß ich die A Seite nach dem Anschlag dämpfen (sonst klingt sie ja weiter).
Und wenn ja muß das ja gleichzeitig mit dem Spielen der G Saite sein.
Fragen über Fragen.
Ich habe den Tab auf jeden Fall als Beispiel hier:

E||-------------------------|------------------------|------------------------|
B||-------------------------|------------------------|------------------------|
G||-----9-----7----------5--|----------7-------------|----9-----7----------5--|
D||--------7-------7--------|----5-----7----7--------|-------7-------7--------|
A||--0----------------0-----|-------0----------0--0--|------------------0-----|
E||-------------------------|------------------------|------------------------|

Ich freue mich über jede Hilfe.

Vielen Dank im Voraus

Alex
 
B
Banger
Guest
Hi Alex,
ein geschultes Ohr ist des Gitarristen Gehhilfe (Geh-Hilfe, nicht Gehilfe, ey!) - oder so.
Will sagen: Hör Dir das Stück mal an, dann wird Dir auffallen, dass Angus das Intro komplett ungedämpft spielt ("let ring" müsste eigentlich über den Tabs stehen).

Ha, und das sag ich Dir, nachdem ich das Stück mehrere Wochen nicht gehört habe und ohne Musik im Büro sitze... ich bin schon ein Held :-D
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

auf dem Tab kannst du's schon fast erkennen. Die A-Saite wird nicht gleichzeitig mit der G-Saite gespielt, sondern hintereinander. Und Abdämpfen brauchst du da auch nix. Lass die A-Saite klingen, ist im Original auch so..
Gruß
oingoboingo
 
A
Anonymous
Guest
Vielen Dank für eure schnellen Antworten, so was ähnliches habe ich mir schon gedacht, das Guitar Pro hats demnach dann falsch abgespielt....
Naja. werde in Zukunft meine Ohren besser waschen.

lG

Alex
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

GuitarPro (und wie sie alle heißen), sind nur gut um sich die Noten und Tabs anzusehen... die Playfunktion ist meist nicht so hilfreich
 
A
Anonymous
Guest
hören, nachspielen , hören, nachspielen .... das ist das beste was du machen kannst . kannst auch mit dem lied zusammen spielen so lernst du auch das timing noch ;)
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten