High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Seite 1 von 2
Verfasst am:

High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Hallo allerseits,

eine Frage in die Runde:

Was sind für Euch die Top 10 High-End Gitarrenläden in Deutschland, völlig unabhängig vom Standort.

Es geht um Läden die vor allem hochpreisige Amps und Gitarren auf Lager haben, sich gut damit auskennen, gut beraten und Euer Vertrauen geniessen.

Vielen Dank für Eure Antworten

MM
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Also ich mag z.B. diese hier:

https://www.station-musicshop.de/

http://resident-guitars.com/

https://www.gitarren-studio-neustadt.de/

https://lead-guitars.de/

Bin mit keinem dieser Shops verbandelt! Hatte nur netten Kontakt/Beratung usw.

Station Music ist mehr ein "normaler" Laden mit breitem Sortiment von teuer bis billig - aber auch ner schönen Auswahl an Highend Instrumenten/Amps.
Die anderen sind mehr "Boutique"...

Gruß,
Wolfram
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Big T
Big T
Big T
Big T
Big T
Big T
Big T
Big T
Big T
Big T
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

High End Gitarren findest du in sehr vielen Läden, v.a. in den größeren (Session, Musicstore, Music professionell, Thomann).
Gute Erfahrungen mit Sortiment und Beratung habe ich bei
BTM Guitars in Nürnberg und bei
Station Music in Jettingen- Scheppach gemacht.

Thomann und Session finde ich eher gleichwertig.
Amp und Gitarrenkabinen sind da, bei Session in Waldorf hat man mehr sein Ruhe, da es nicht so hochfrequentiert wird.
Produktumfang und Preise dürften da gleichwertig sein. Wobei diese beiden Läden ihren Fokus nicht auf Boutiqueware legen, sodnern auf Massenware. So findet sich überall ein Eck mit Highend Instrumenten und Amps.

Beratung - ja, da gibt es überall solche und solche.

Wer auf Music Man und Suhr steht ist bei ProMusicTools in München gut aufgehoben. Ampmäßig sind die eher auf Mesa konzentriert.
Schön ausgesuchte Relicstrats habe ich bei Just Music in München vorgefunden. Ansonsten haben die in jedem Preissegment für jede Nase etwas im Angebot. Beratung ist hier sehr gut.

Ein breites Spektrum an Semiakustik habe ich bei BTM in Nürnberg gefunden.....ein eher kleiner Laden, mit einem erstaunlichen Sortiment. Hier kann es jedoch passieren, dass man beim Testen nicht so seine Ruhe hat.....

Wer auf Paulas in allen Preisklassen steht sollte zur Station Music schauen....da fallen einem die Augen raus.....

Und ich weiß, dass das Gitarrenstudio in Neustadt ein sehr edles Sortiment auffährt:
https://www.gitarren-studio-neustadt.de/gitarren.html
Da war ich aber noch nicht......die Betonung liegt auf "noch"....
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Zum Thema T speziell und auch anderen der ganz grossen Läden.

Es geht mir nicht nur darum wer teure Gitarren und Amps hat, das haben viele. Es geht um die besten Erfahrungen was Beratung, Kompetenz und Service angeht. Grosse Internetversender können das auf hohem Level nicht bieten, T hat auch keinen sonderlich guten Service und die Beratung/Kompetenz kommen sehr auf die Person an, wobei der Schnitt nicht so der Burner ist. Da haben die kleineren wie Station Music und BTM die Nase ganz weit vorne.

Ich suche Läden wie BTM, Station Music, Gitarren Studio Neustadt. Aber eben mehr davon. Es kann ja nicht sein dass es nur 5 oder 6 hochkompetente Läden mit Boutique Equipment in Deutschland gibt? Momentan kenne ich die meisten in Süddeutschland, suche aber auch in allen anderen Bundesgebieten.

Und dabei geht es mir eben auch um die Erfahrungen der Kunden, um herauszufinden welche der Läden das grösste Vertrauen geniessen.

Danke nochmal.
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

MattzMix schrieb:
Zum Thema T speziell und auch anderen der ganz grossen Läden.

Es kann ja nicht sein dass es nur 5 oder 6 hochkompetente Läden mit Boutique Equipment in Deutschland gibt?


Moin,

ich denke schon, dass das so sein kann, wenn du die großen Läden ausschließt.
Der Kundenkreis ist so groß nun auch nicht.
Und es ist eine ziemlich kostenintensive und risikobehaftete Sache, sich einen kleinen Laden
mit teuren exklusiven Boutique Teilen auszustatten, von denen sehr viele wahrscheinlich recht lange
im Geschäft bleiben und kein Geld bringen.

Wenn Du sowas wie Thomann oder Just Music ausschließt, dann kenne ich hier oben im Norden
keinen solchen Laden. Der genannte No.1 in HH fällt dann für mich auch nicht in die Kategorie.

Gruß Diet
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Moin.
Mmn hat hochpreisigeres Equipment auch ein größeres Einzugsgebiet. Also beschränken sich die Läden dann irgendwann. Ich kenne auch viele die gerne zu Gregor Hilden fahren um Gitarren zu kaufen. Das ist von uns aus erstmal eine ordentliche Reise.
Mein Haus und Hofladen ist der Musikmarkt Rendsburg. Den kann ich wirklich empfehlen und dort hängen immer mal wieder richtig gute Gitarren und Perlen an der Wand(momentan eine Suhr und FenderCS und ein paar wirklich tolle Gibsons) Da ist der Gitarrenmann(Marc) eben ein Guter und der hat ein Händchen für die Gitarrenauswahl. Ich habe da seit Jahren keinen Shice von der Wand genommen und schicke auch für günstige Gitarren Schüler dahin. Aber ist das ein HighEndLaden? Nö. Ist ein Vollsortimenter in einer Kleinstadt, der zum Glück noch überlebt. Immer schön dort einzukaufen, tolle Auswahl an Pedalen, ALLES wird zur Not besorgt und auch die Preise sind gut.
@diet: Wenn Du mal durch die Mitte SHs fährst, halt da ruhig mal an.

Zu den "Großen": die "Edelabteilungen" haben idR andere Einkäufer und Verkäufer, die sollte man nicht ausschließen wenn man konkret was sucht.
Suchst Du denn was oder willst Du Gitarren gucken? Da finden sich dann am Ende wirklich nur eine Handvoll Läden für einen Wochenendausflug zum testen. Wenn Du beispielsweise die Strat fürs Leben suchst, besorgt der ein oder andere Händler vor einem Testtermin noch mehr Material. Erlebt habe ich das neben meinem Stammladen auch schon bei Justmusic, die für einen Kollegen 4 Teles aus Münschen und Berlin nach HH haben schicken lassen. Dann waren beim Test eben 6 Highend Teles im gewünschten Design am Start und nicht nur 2.
Gruß
Ugorr
 
Status Series 1 5Saiter sucht ein neues Heim.
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Jetzt mal ne andere Frage:
Was erwartest du von einer guten Beratung im Boutique Segment?
Dass er dir erklären kann, aus welchen Hölzern das Instrument besteht, bzw. wie aufwendig die Produktion div.
"Highclass" Instrumente und Amps ist?
Ich habe ehrlich gesagt noch nie eine konkrete Beratung benötigt. Mir reicht es, wenn das Zeugs anspielbar da ist
und mich Verkäufer nicht nerven durch ihre andauernde Präsenz....(sorry)..
Wenn ich Fragen habe, dann freu ich mich, wenn diese kompetent beantwortet werden können. In der Regel weiß man aber als
jemand, der bereit ist 3t€+ für ein Instrument auszugeben, was sich dahinter verbirgt, denn gerade die Details machen ja den Unterschied.....
Also, deshalb meine Frage, was erwartest du?

VG
Oli
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Für südlich Suchende kann ich Musikhaus Öllerer in Freilassing empfehlen.
Hab dort manch Gustostückerl gesehen, welches mir den Mund wässrig machte.
Große Ausstellungsräume und gute Beratung.
Hat auch einen I-Shop, ich denke aber Gitarren ab einen gewissen Preisniveau kauft man erst nach persönlicher Begutachtung.

https://www.musikhaus.org/
 
Gealterter Hobbygitarrist mit gelegentlichen GAS Anfällen.
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Jürgen Kimmel in Heilbronn.

http://www.kimmel-music.com/

@ollie

bei Neugitarren ... stimmt ... da bin ich selbst im Bilde. Eine Nik Huber oder CS Gibson, Knaggs, Tandler muss man nicht beraten, es reicht, wenn sie da ist.

Würde ich aber eine ältere LP Junior oder Fender oder sonstige "Vintage" kaufen und dafür sagnwama 4.000 Euro oder mehr ausgeben, hätte ich schon gern einen, der Ahnung davon hat.
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

Hatten wir den Ossy schon?
https://www.ten-guitars.de/

Der hätte auch echte Vintage Gitarren.....wenn es sich um die Kategorie handelt....
Da gebe ich Schnabelrock recht, dafür braucht es Beratung.
Ich war jetzt maximal auf CustomShop Ebene unterwegs....

weil ich´s gerade sehe:
https://www.ten-guitars.de/guitar/2017-gibson-les-paul-58-players-choice-vos-afd/fotos

SEHR lecker!!!!!
Verfasst am:

RE: High End Gitarrenläden in Deutschland - unabhängig vom Standort

ohje…..das hättest du mir jetzt nicht sagen dürfen.
Gerade jetzt, wo ich mir einr Suhr Classic Pro gegönnt habe (und sehr glücklich damit bin)….
Verfasst am:

Re: Ten guitars

In OLdenburg ist...

https://www.vintage-guitar.de/

...sehr vertrauenswürdig und hat eine bemerkenswerte Anzahl von altem Plunder.

Wir sind aber langsam in den Bereich Vintage abgedriftet, wo zumindest eine Idee von Nischen-Dasein noch möglich ist.

Gefragt war aber - etwas vage - nach "High-End".

Der Laden, der in meiner Nähe zuletzt explizit High-End war, hat kurz nach Ladeneröffnung schon angefangen, zusätzlich Squier anzubieten um überleben zu können, ist dann umgezogen um sich verkleinern zu können und ist dann pleite gegangen weil alle immer nur kucken kamen und den Laden toll fanden aber selbst in diesem extremen Ballungsraum wo ich wohne kauften nicht genügend Leute dauerhaft Luxusgitarren.

Ein kleines High-End Sortiment ist überraschenderweise auch hier nebenan in einem Laden vor Ort.
Aber gefragt war ja nach Läden die mein Vertrauen genießen und bei meiner letzten Erfahrung dort wurde ich mehrfach belogen, beschissen und beklaut(!).
Diese Erfahrung hatte eine Non-Stop-Litanei des Ladenbesitzers über Treue, Kundenbindung und Service vor Ort als Spoken-Word-Soundtrack im Hintergrund.

Adventures in Einzelhandel.

Ooooh,
yeah
[*tschik-tschikah!*]
Verfasst am:

Re: Ten guitars

groby schrieb:
In OLdenburg ist...

https://www.vintage-guitar.de/

...sehr vertrauenswürdig und hat eine bemerkenswerte Anzahl von altem Plunder.


Jo, den kenne ich. Aber nur durch die Präsentationen von Tobias Hoffmann.
Für mich der derzeit weltweit angesagteste Jazzgitarrist. Seit ich einmal die Ehre hatte bei ihm einen Wörkschopp machen zu dürfen bin ich seinem Spiel und Stil verfallen. Habe absolute Hochachtung und bei alten Gitarren kennt der sich wirklich aus.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.