Abschirm-Kit

A
Anonymous
Guest
Hi Leute!
Hab vor kurzem bei ebay was von nem "Rockinger-Abschirm-Kit" für gitarren-elektronik gehört!(gelesen)
Was ist das? Ist das sinnvoll sich so etwas zu kaufen? Wo gibts das?
Eddy
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
guck mal bei www.rockinger.de rein....

Das Kit dient dazu, n faradeischen Käfig im E-Fach der Gitarre zu erzeugen. Das eleminiert Störungen von aussen und ist besonders für mit SingleCoils bestücket Klampfen sinnvoll. Meist wird das ganze Fach mit Kupferfolie verkleidet und dann auf Masse gelegt, im Kit sind noch mehrere Materialien, die das Paket abrunden!
 
B
Banger
Guest
Hi Eddy,
ich habe mir das vor einiger Zeit geholt (www.rockinger.de), es besteht aus mehreren selbstklebenden Kupferfolien*, mit denen Du Dein Elektronikfach auskleidest, um es gegen Einstreuungen abzuschirmen.
Es ist auf jeden Fall sinnvoll; meine Strat ist seitdem (von dem normalen Singlecoilbrumm abgesehen) mucksmäuschenstill, selbst die Erdungsverbindung zu den Saiten ist nicht mehr nötig.
Falls Du also Probleme mit Einstreuungen in Deiner Klampfe hast, sei Dir dieses Set ans Herz gelegt.

*) Es gibt auch Abschirmlack, der aber aufgrund seiner elektrischen Eigenschaften längst nicht so leistungsfähig ist wie blankes Kupfer.
 
A
Anonymous
Guest
Hi
Versuch dat grad auf rockinger.de zu finden, aber irgentwie finde ich es doch net!
Wie heisst dat denn genau?
Ich hab Humbucker, aber die machen auch einige ungewollte geräusche!
Ist dat für Humbucker auch sinnvoll?
Ed
 
A
Anonymous
Guest
Danke!!!
Ich werds mir dann ma überlegen, ob ich mir son abschirm-kit kaufe!
Is ja nich so teuer!
Eddy
 
B
Banger
Guest
Hi nochmal,
falls es Dich interessiert, wie das aussieht: da ich gerade meine Klampfe offen hatte, um den C-Switch einzulöten, habe ich direkt mal ein Foto gemacht.
pgunten.jpg


Es lebe die Swimmingpoolfräsung ;)
 
A
Anonymous
Guest
HI
Sieht geil aus...oder so!
Aber dat scheint dann ja bei meiner Humbucker-gitarre nicht wirklich einfach zu werden, wenn die PU´s da auch noch eingewickelt werden müssen...
Aber thx für das Bild!
Eddy
 
B
Banger
Guest
Hi Eddy,
die PUs brauchst Du nicht einzuwickeln, habe ich auch nicht gemacht. Ich habe nur mit den Resten die Unterseite des Pickguards beklebt.
Man _kann_ die Singlecoils umwickeln, dafür sind extra schmal geschnittene Streifen dabei, das sollte auch nicht allzu kompliziert sein. Aber wie gesagt - ich habe es nicht gemacht und denke auch nicht, dass das noch so viel mehr bringt.
Du solltest nur einen Lötkolben haben, um die einzelnen Stücke miteinander zu verlöten, ansonsten ist das 'ne ganz simple Kiste ;-)

Ach ja - ich habe das Bild auch noch in hoher Auflösung, da sieht man die Details besser. Kuckst Du hier: http://www.loopfreak.de/guitarworld/klampfen/pg-big.jpg
 
A
Anonymous
Guest
Ce Banger!
Also, dat grade von mir war nicht wörtlich zu nehmen!
Ich habe bloß gemeint, dat du ja auch die geschichte unter deinen Pu´s abgeklebt hast!
Meine gitarre ist aber vollkommen anders aufgebaut und hat gar keinen Pickguard!
Ich muss also erst die ganzen PU´s da ausbauen und dann darunter die Folie ankleben!
Dat wird bestimmt n gefummel!
Löten kann ich ganz gut, das wird wohl kein Problem sein!

Ne andere Frage:
Wat is dat denn für n cooler Humbucker bei dir unten drann? Bin zwar absoluter Leihe, aber sieht irgentwie wie son Gibseon-teil (bzw. epiphone, oder so) aus!
Oder was ist das?

Eddy
 
A
Anonymous
Guest
ich bezweifel dass man Humbucker an der Unterseite erkennt ;-)

Aber trotzdem: Coole Konfiguration! Fehlt nur nochn P90, dann hasse das ganze Spectrum ;)
 
A
Anonymous
Guest
Humbucker, klar - aber PU-Hersteller gibbet fast genausoviele wie Gitarrenherrsteller, und die sehen von unten so ziemlich gleich aus. Aussderm hat banger, wie ich eben gelesen hab, n EMG drin.
 
B
Banger
Guest
@Eddie: Tja... das gibt dann halt Fummelei ;-)
Bis auf den (zwischen Neck- und Middle-PU schräggestellten) Seymour Duncan STK-S2 sind das die originalen Aria-Pickups.
Pickups, die bei Harmony Central seltsamerweise teils übelste Bewertungen bekommen haben (siehe http://www.harmony-central.com/Guitar/D ... 4R-01.html), die ich allerdings nie hergeben würde. (Man verzeihe mir die früheren Überlegungen, sie zu ersetzen, aber mittlerweile "ertrage" ich lieber das Sinclecoilbrummen, anstatt diesen Sound herzugeben)
Der Humbucker brät lecker vor sich hin und die SCs haben einen Sound, den ich (ohne direkte Vergleichsmöglichkeiten zu haben) von der Beschreibung her wie "Texas Special" einstufen würde - dreckig und mit ordentlich Bums in den Mitten, yippieh! :)

Mehr zu der Verdrahtung findest Du übrigens hier:
http://www.guitarworld.de/forum/viewtopic.php?t=2481

@vestine: bring mich nicht auf dumme Gedanken *lach* Nee, ist eh' kein Platz mehr über und dank dem C-Switch vermisse ich momentan garkeinen Sound :)

Apropos Sounds: der Duncan parallel mit dem Hals-SC klingt über die "Tube Preamp" - Einstellung wie 'ne akkustische mit Piezo-Pickup, habe ich die Tage durch Zufall festgestellt. Was will man mehr? ;-)
 
B
Banger
Guest
vestine":38p9trwx schrieb:
Aussderm hat banger, wie ich eben gelesen hab, n EMG drin.
Nee, keinen EMG-Pickup, nur den EMG Afterburner (2. Tonepoti), das ist ein 20db-Boost (der nebenbei auch noch als Impedanzwandler funktioniert, meine Klampfe ist also ständig niederomig - ich scheiss auf Kabellängen *g*)
 
A
Anonymous
Guest
Mein gott, ihr müsst dat alles verdammt gut drauf ham und die kohle muss man dann wohl auch ham, wa?
Ich bin da eher der sparsame kollege!
Wollte mir ma neue PU´s holen, aber hab halt kein geld!
Für meine Verhältnisse darf ne Gitarre auch scheisse klingen!

Eddy
 
B
Banger
Guest
*lach* Hey, ich hoffe Du hast da nix falsch verstanden, ich protze nicht mit den Komponenten meiner Gitarre, ich habe sie nur nach meinen Wünschen zusammengestellt - und so teuer war das im Endeffekt nicht:

230,- EUR Gitarre
015,- EUR Knochensattel nachrüsten
060,- EUR EMG Afterburner
035,- EUR C-Switch
015,- EUR Abschirmung und Elektrokleinkram
050,- EUR Seymour Duncan PU
------
405,- EUR für eine Gitarre, die ich liebe - zu viel finde ich das nicht.

Aber Eddy, ich war auch mal Schüler, dem nichts anderes übrig blieb, als seufzend durch die Preislisten zu blättern (ich wollte auch immer andere Pickups drinhaben).
Eine Erfahrung habe ich damals gemacht: es sind nicht unbedingt die PUs, die scheisse klingen, bei mir war's schlicht und einfach der Scheissamp. Bevor Du also Dein sauer abgespartes Geld in neue Pickups steckst, teste Deine Gitarre mal an einem anderen Verstärker (ich weiss gerade nicht, was Du für einen hast)
Ansonsten - lass dich nicht von den "Aufrüstverrückten" beirren, und ich meine, für sein Instrument braucht sich auch keiner zu rechtfertigen, egal wie "scheisse" (was ja subjektiv ist) es klingt.
Hauptsache et macht Spass und Musik kütt raus ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hi Banger
Ja klar, da hasse natürlich vollkommen recht, aber ich denke ma, dat dat bei mir viele Faktoren sind:
1. Die PU´s
2. der verdammt schlechte Klinken ausgang!
3. die schlechte verarbeitung(scheppern)
4. Der Multi FX [ZOOM 505II]
und 5. mein AMP (Übungsamp[STAGG CA-15 mit 15 Watt, oder so!])
JO, aber ich werd damit erst noch klar kommen!
EDDY
 
B
Banger
Guest
EDDYTHEGLANZ":3k94o55l schrieb:
2. der verdammt schlechte Klinken ausgang!
Das ist doch ein austauschbarer Pfennigartikel... kommst Du zur Session? Dann bringe ich Dir einen mit, hab einen über :)
EDDYTHEGLANZ":3k94o55l schrieb:
3. die schlechte verarbeitung(scheppern)
...lässt sich das nicht durch ordentliches Einstellen (Händler) beheben?
EDDYTHEGLANZ":3k94o55l schrieb:
JO, aber ich werd damit erst noch klar kommen!
Dat ist die richtige Einstellung ;-)
 
A
Anonymous
Guest
HI Banger!
Also erstmal, was für ne session? Ich bin ja sowieso total n schlechter Gitarrist, also werde ich mit sowas wohl erst nocvhma warten!
Und is klar, das sone Klinkenbuchse auszutauschen ist, aber die is ja neu und jedesmal, wenn man das Kabel kaum berührt macht dat schon wieder n sehr schäbbiges Geräusch!

Das mit dem Scheppern hab ich auch schon ein bisschen besser in den Griff bekommen und das wird mit der Zeit und der Erfahrung wohl besser werden!

Ich denk ma, dat die Gitarre für den einsteiger ganz gut ist, jedoch für Späteres Spielen nicht geeignet ist!

Also, bis dann
Eddy
 
 

Oben Unten